Benutzerbild von happy

...so hin und wieder. man kann auch sagen, se is vonne wilden hummel gestochen irgendwo im münsterland. gestern war´s ma wieder soweit, oder wie sonst lässt sich der halbmarathonstart am sonntag beim zoolauf in münster erkären?

seitdem ich ende februar nicht nur mit meiner buddyline tame sondern auch mit jeder menge dezent vesteckter grippaler viren den kiel-marathon lief, war anschließend lauftechnisch eher tote hose im hause happy. kaum genesen, stand schon der urlaub vor der tür: drei wochen in einem land ganz weit wech und ganz warm, um nicht zu sagen: heiß. laufen? ich bin doch nich suizidal veranlagt und laufe durch bangkok!!! im weiteren verlauf der reise stand allenfalls mal nen laufband im klimatisierten fitness-gym zur verfügung, auf dem ich mich maximal 30 minuten aufhielt. länger hielt ich diesem stumpfsinn einfach nicht aus. so kamen in den letzten sechs wochen nur nen paar mickrige kilometer zusammen. was ich jedoch total verdrängte, als die rundmail des zuständigen kollegen der firmeneigenen laufsportruppe kam, die nochmal an den zoolauf in münster erinnerte mit dem hinweis "...nehme ich gern noch anmeldungen entgegen". wenn das so ist! es standen nen fünfer, nen zehner und nen halbmarathon zur verfügung. da ich aber so gar keinen bock auf hetze hatte, hab ich mich für den halben angemeldet. letztlich ausschlaggebend war, dass das pferdchen und buddy glatzek auch dort laufen und die cour-i-euse zum anfeuern da sein wollten.

als ich mich am sonntagmorgen um sieben aus´m bett schälte, war ich mir sicher, dass ich bekifft gewesen sein muss, als ich den lauf zusagte. das thermometer zeigte draußen sechs grad und es regnete. nen ganz normaler sonntag im münsterland also und ich sollte vier runden ummen zoo rennen. VIER RUNDEN!!! naja, glatzek sammelte mich ein und so hob sich meine laune wenigstens, hatte ich doch ein williges opfer, das ich mit erlebnissen meiner reise zutexten konnte. er ertrug es tapfer. ;-) was und wie ich den halben zu laufen gedachte, darüber war ich mir schnell klar: einfach laufen! ich war schließlich doddal unvorbereitet und so isses doch auch doddal wurscht. allerdings hatte ich die idee, den garmin zwar umzumachen, zwecks späterer auswertung, aber nicht drauf zu schauen und quasi ohne zeit zu laufen. und wenn ich schon mal dran bin mit experimentieren, kann ich gleich mal probieren wie es ist mit mukke auffe ohren. am start also: garmin unter den ärmel, stöpsel inne ohren und mukke an.

peng! von glatzek und dem pferdchen sah ich nur noch ne staubwolke. gefühlt lief ich 4:30/km (es war aber nur 5:15 wie sich später zeigte). naja, ich schnaufte jedenfalls ordentlich vor mich hin. es lief nich so flüssig irgendwie. ich versuchte, der musik zu folgen, maulte aber nur innerlich vor mich hin: "merde, worauf hasse dich da wieder eingelassen, happy? völlig untrainiert bisse. könntste gezz schön im warmen bett liegen!" - na, ihr kennt das. in meine gedanken plärrte die musik. bei km drei ging sie mir auffen senkel und ich riss die stöpsel aus den ohren. boaaaaaaaah! was ne ruhe! was ne erleichterung! prompt kam ich besser in schwung (und es gingen da tatsächlich einige km konstant in 5:25/min weg). musik beim wettkampf is also schomma nix für dat happy. wie ich das so denke is runde eins um.

runde zwei ist einfach nur stiiiiiiiiiinke langweilig. nix los am rand, auf zwei km länge is immer wind von vorne. alles doof. ich fing an zu trödeln, weil die muskeln in den oberschnekeln recht hart wurden, dann gab ich mal wieder gas, dann wieder getrödel, weil die rechte wade sich verhärtete. so ging runde drei dann auch um. mein gefühl sagte mir, dass ich wohl so an die zwei stunden kommen müsste im ziel, weil die leute um mich herum irgendwie so gierig aussahen. diese gierigen blicke sahen nach sub zwei aus. bei km 18 dann hielt ich´s nicht mehr aus und schielte auf den garmin. ich hatte noch knapp 19 minuten für die letzten drei km. na bitte, geht doch! so bin ich weiter gezockelt. in der kurve zur stadionbahn stand cour-i-euse und begrüßte mich strahlend! WOW! das war toll! vorfreudig auf ne schöne nachlaufwurst/pommes/bier gab ich bissi gas und kam mit 01:59:22 h ins ziel! naja, geht so.

die große belohnung kam hinterher: ein doddal geflashter glatzek, der dat pferdchen quasi überrannt und ne neue pb hingelegt hatte, brachte die cour-i-euse und mich nach noddeln, das pferdchen folgte und so haben wir noch nen wnderschönen mädels-nachmittag gemacht! hach ja, dafür hat sich das blöde gerenne doch mal wieder gelohnt!
__________________________________________
laufend fand´s doof mit musik und ohne garmin : happy

5
Gesamtwertung: 5 (3 Wertungen)

Hehe, toller Lauf!

Und dann noch mit dem Pferdchen. Und noch ein Limit unterschritten :grins:. Echt prima! Ich hoffe Du bist wieder fit und gesund für neue Schandtaten!

Wäre ja gerne dabei gewesen...

...hatte aber auch vier Runden zu laufen, ein paar Km nördlich von Euch...
Gratuliere, so eine sub2 total ausm Stand! Ich staune schon seit Monaten, wie Du abgehst!

Liebe Grüße
Renate

"Not Because It Is Easy, But Because It Is Hard" JFK

28./29.04. 24-Stundenlauf Seilersee

mehr Hafer bitte

der hat sich doch ausgezahlt ;-)) Bravo!

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

5 Sterne von mir...


"Wenn Du eines Tages vor den großen Schiedsrichter trittst, so wird er Dich nicht fragen, ob Du gewonnen hast, sondern wie Du gespielt hast."

da sieht man mal

wat son paar Wochen Regeneration an Superkompensation bringt.
Haste gut gemacht.
Viel Training wird total überbewertet.

Viel Spaß beim Laufen im Münsterland wünscht dir

Gerald

Ein HM aus dem Stand heraus

Und dann in sub2. Sauber gelaufen, liebe happy! Dass es sich mit ohne Musik im Wettkampf besser läuft, geht mir ganz genauso...

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Du bist wirklich blöd:-)

1:59:xx geht so. Is schon klar, drei Wochen Urlaub machen und dann mal eben, auf dieser langweiligen Strecke, diese Zeit. Das möchte ich auch können.

VG,
Karen

....Nur wer sich auf den Weg macht, wird etwas Neues entdecken.....

Frau Urlauberin,....

ich fand, datt war ja en wunderschöner Tach mit Dir, der Cour-i-euse und dem Glatzek und ich möchte sowatt echt nicht missen, auch wenn die Läufe dazu manchmal nicht perfekt sind, so war das Drumherum doch herrlich entspannend und relaxed!:o)

Komm, dafür, datte drei Wochen gechillt inne Hängematte gebraten bist, war das Ergebnis doch gar nicht schlecht und gelernt haben wir alle wieder mal watt dabei.

Isch hatte ja auch in meiner momentanten Verwirrtheit mal wieder meinen Garmin vergessen und der Lauf fühlte sich sooo blöd an. Hätt ich gewußt, dass ich doch noch so nahe an meiner PB war...näää, mit saurem Brötchen im Hals und zu schnell los und nach einem km schon mit dem Gefühl, heute geht nix,...würg:o(
Kann sich ja nicht immer gut anfühlen, oder?!

Wahrscheinlich nehmen wir nen Halbmarathon schon nicht mehr ernst genug und denken, wir machen den mal eben mit Links, aber es ist immer noch ein Halbmarathon, eigentlich was ziemlich Besonderes, was nicht jeder schafft!
Wir würde Vex schreiben: "Denk mal drüber nach....!";o)

Aber der Glatzek war echt grandios und hatte nen perfekten Lauf!

Ohne unser Beisein hätte der das natürlich niiiiiemals geschafft!!;o))

Das Beste war aber, dass unsere liebe Buddyline aus "Engeland" als Supporterin extra nach Münster zu uns gekommen war. Als sie mich am Stadioneingang zum Zieleinlauf mit ihren großen freudig strahlenden Augen lauthals begrüßte, hatte ich kurz die Gänsehaut von Duisburg (Moni, Du weißt, was ich meine) und dann hab ich mit dem Endorphinschub schnell noch mal den Turbo ins Ziel gezündet.:o)

Es ist doch immer wieder ein schönes Erlebnis mit Euch!! Auch ohne Musik und Garmin!;o))

Lieben Gruß Carla

Geht so ???

Fast ohne Vorbereitung mal eben unter 2 Stunden find ich super....
Und so ein Mädelsabend danach ist doch sowieso das Highlight :-))

"nen gemuetlichen HM"

unter nem gemuetlichen HM, so wie er in der "Ausschreibung" stand, hatte ich mir uebrigends was andres vorgestellt. Gut dass ich mich im letzten Moment noch druecken konnte. Ihr koennt von Glueck reden dass ich ueberhaupt schon am Austragungsort angekommen war als Ihr nacheinander ins Ziel geschossen seid!!!

cour-i-euse, die ihr Huendchen bei der happy zu Haus vergessen hat, und der happy das suesse Tierchen bis zum naechsten Besuch ausleiht.

Ich muss zugeben,

das was mich an dem Lauf am meisten reizen tät, ist der "schöne-Mädel-Nachmittag", *kicher!* Ihr habt bestimmt ob der großen Vorfreude laut im Auto gesungen und der arme glatzek musste es über sich ergehen lassen, *grins*!
Mönsch happy, haste doch genau richtig gemacht!!! So warst wenigstens wach und putz munter am Nachmittag. Stell Dir vor, Du hättest all das verschlafen!?!? Nicht auszudenken;-))

Tame:-)
ABER NUN ERZÄHL DOCH MAL AUS DEINEM URLAUB!!! Kannst den Blog als Laufbericht tarnen, indem Du immer mal wieder die 30 min Laufband einschiebst!!!
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

mönsch happy :0)...

...dat Pferdchen war nur ein paar münütschen vor Dir im Ziel
und dann mit dem Schweif hängend nach unten ;0)...hatse jedenfalls erzählt!!
Dann hast Du das Rennen mit Deiner geschillten Zeit doch bestens absolviert :0)... findet Kawi...

Wat hase dann auf den Ohren für Musik gehäppyt!? "One night in Bangkok", von Abba ;0))))))))))....

LG, Kawi

Hey Kawi,

wo Du schon mal hier bist: Ich lauf So nur ganz gechillt den HM, hab mich gerade so an die langsamen Einheiten und ans Tapern gewöhnt O:))) Ist bestimmt auch besser so für HH, oder???
(sorry happy;-))

Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Tame...

... wat haste denn da für ein komisches Smilie 0:)))... Das sieht ja so was von gechillt aus, sag mal, nimmst Du vielleicht Drogen :0( !? ... Davon stand nämlich nix in der Fibel!!!

;0)

Drogen

Mönsch, war eigentlich nur während des Laufs im Coffee Shop und hab 2,3 oder 4 Kekse genascht O:))) Aber jetzt wo Du`s sagst, die sprachen da son bissl platt-deutsch oder war ich etwa schon in Holland??? Aber DU hast doch gesagt, ich solle langsam und laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaang laufen;-))

Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

lockere sub2 beim HM

Lockere sub2 beim HM, was will amn mehr? Vermutlich, dass es nicht langweilig ist, naja, man kann wohl nicht alles haben.
Gratulation zu dieser Leistung nach Urlaub und ohne Blick auf die Uhr!
Der Mädchentag hat dann wohl die rennerei mehr als aufgewogen.

bimi-66
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Gut gemacht.

Auch wenn Du von nervender Musik und stinklangweiligen Runden schreibst, waren wohl genau das die Zutaten, die Du zu einem guten Lauf benötigst ;-)

cherry65

Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links