Benutzerbild von Sani1976

Nachdem ich mich ja derzeit intensiv mit meiner Blase auseinandersetze bin ich auf diese Frage gekommen :-)

Wie macht ihr das wenn ihr im Wettkampf auf dem Rad sitzt und plötzlich müsst ihr ....

Absteigen und Busch suchen? Mit nem Einteiler als Frau sehr gewagt finde ich.
Aushalten?

Viele stehen ja einfach mal kurz auf und lassen es "laufen". Lt. DTU kann man ja dafür auch disqualifiziert werden glaub ich. Abgesehen davon ist es für den Hintermann auch nicht gerade angehnehm.

Aber die Meinungen und Handhabungen gehen ja da arg auseinander.

Bisher konnte ich es immer "verdrücken" aber auf den Langdistanzen geht das nicht so einfach und man möchte ja nicht wertvolle Zeit fürs Pipimachen verschießen.

So, und jetzt bin ich auf Eure Antworten gespannt :-)

LG Sani

Pipipause

Langdistanzerfahrung kann ich nicht vorweisen, mittlere allerdings schon.
Du fängst im Wasser an (beim Triathlon jedenfalls), da stellt sich die Frage höchstens, ob du in deinen Neo ... ?
Auf dem Rad schwitzt du, kannst aber viel trinken, die Blase merkt man aber wenig. Allerdings tritt das Problem mit der Schwerkraft dann beim Laufen zutage - denk also dran deine Rückbildungsgymnastik ordentlich zu machen !!
Beim Laufen finde ich es wirklich problematischer, doppelt "laufen und laufen lassen" - kann und mag nicht jede(r). Etwas unauffälliger wird's wenn du dir Wasser über den Kopf schüttest, nix Trinken ist auch nicht die perfekte Lösung.
Oder du nimmst einen Zweiteiler ... ?
Bin mal auf die Tipps gespannt, die du sonst so bekommst ;-)

Worüber man so nachdenkt wenn man nicht laufen kann !
Alles Gute - wann ist es denn nun so weit ?

:-)

Tips brauch ich ja eigentlich nicht, mich würde nur interessieren wie das so allgemein gehandelt wird :-) Man kann es sich ja nicht aussuchen wann man muss und bei mir trat der Gedanke meist auf dem Rad auf (nach dem Schwimmen noch naß aufs Radl.....bin ich sofort dabei)

Die Frage kam beim Laufen ;-) Habe eine Mini-Runde gefunden die ich 2 mal laufe mit meinen gebuchten Baum :-))

Aber es stimmt schon, das fordert mich so ganz und gar nicht und deshalb fange ich an über seltsame Dinge zu nachzudenken.

Ich hab noch vier Wochen vor mir.

LG Sani

Baum

Ich bin auch froh, dass die Blätter langsam wieder sprießen .. Gerade bei den langen Läufen oder am Morgen ist eine Pause vorprogrammiert !
Na dann, vergiß nicht schöne Fotos zu machen von deinem Ballon, meine erste Tochter kam drei Wochen zu früh, da habe ich kein Bild mit Bauch - ich steh immer auf der anderen Seite der Linse wenn was anliegt - viel war da auch nicht zu sehen. Die Nachbarn haben gedacht ich hätte es geklaut, als ich mit Kinderwagen rumlief - o.K. im Winter, langer dicker Mantel und so ...

GLG, Mone

Keine Ahnung

ich hab' wie immer keine Ahnung und muss doch was dazu schreiben ;-))

Bei der Tour der France pieseln die Jungs im Fahren oder halten (echt jetzt!) kurz dafür an und lassen's laufen. Männervorteil... Drum würde ich bei längeren Distanzen als Frau auch keinen Einteiler anziehen.

Ich hoffe mal auf "ausschwitzen" - das hat bislang beim Laufen (zumindest bei Wettkämpfen) geklappt. Im Training und auch mal bei einem Trainingswettkampf nicht, da musste ein dekorativer Holzstapel oder Gebüsch dran glauben.

Mein Schwager macht Anfang Juli eine LD - den werde ich dann mal interviewen ;-))

Gruppenduell BORN vs. Ruhr
Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Soso...

Nicht dass ihr jetzt denkt, ich würde meine aus diesem Grund anziehen ;-)

Gruppenduell BORN vs. Ruhr
Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Ich hatte letzten Sommer in

Ich hatte letzten Sommer in Erlangen eine Grenzerfahrung.

Hatte mir damals immer fest vorgenommen, beim nächsten Berg mal kurz aufzustehen. Die Überwindung brachte ich jedoch nicht auf.

Beim Laufen kamen einen immer andere Läufer entgegen und auch da so gut wie keine Chance mal zu buschen.

Hab das Geraffel dann irgendwie mit ins Ziel genommen und dort musste ich natürlich nicht mehr.

Ich glaub die Dunkelzahl der "Laufen-Lasser" liegt höher als man denkt :-)

Man muss nur aufpassen ob das Motorrad kommt ;-)

Dixi-Stopp

Aaalso, habe meinen Schwager interviewt, und der macht im Falle des Falles tatsächlich Dixi-Stopps, bzw. hält an landschaftlich reizvollen Holzstapeln o.ä. an, steigt ab, erledigt das unvermeidliche und fährt dann weiter. Aber der geht auch während eines Marathons auf Dixi-Klos. Und er zieht sich in der Wechselzone um (also nach dem Schwimmen zieht er trockene Klamotten an).

Gruppenduell BORN vs. Ruhr
Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Hab's Pieschern gestoppt ;)

Musste letzten Sonntag bei der Mitteldistanz in Hangover auch zweimal beim Radsplit "ranfahren". Je Stopp benötigte ich 40sec (keine Ahnung, ob das flink ist ;)), und das war's mir wert -- ob man nun 5:20 oder 5:22 std. unterwegs ist, ist dann auch herzlich egal ;)

Helge

Meine erste LD habe ich 1999

Meine erste LD habe ich 1999 gemacht. Ich hatte vorher soviel getrunken, dass ich etwas 10 mal anhalten musste und dabei sehr viel Zeit verloren habe. Mein Trainer sagte damals: "Lass es einfach laufen", insbesondere wenn es bergrunter geht, anschließend etwas mit der Wasserflasche nachspülen und fertig. So mache ich es mittlerweile 10 Jahre, zuletzt auf Lanza in diesem Jahr. Mann (Frau) sollte es natürlich so machen, dass niemand davon beeinträchtigt wird. Die mir bekannten Triathletinnen, insbesondere die recht schnellen, machen es genauso.
VG
K.H.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links