Benutzerbild von Kicker1602

Guten Abend liebe Laufgemeinde .
Ich brauche mal ein Paar Empfehlungen für einen einfachen, funtionellen und zuverlässigen MP3 Player . Benutze ihn nicht bei jedem Lauf aber für meine Tempoläufe ist das Dingen zwingend notwendig !!Habe bis vorgestern einen iP*d
sh*ffle gehabt , aber der hat dann nach dem 20 Aussetzer so häftig den Asphalt geküßt, dass er direkt im Graben gelandet ist . Player dieses Herstellers brauchen , wie ihr euch vielleicht denken könnt, nicht empfohlen werden - bin geheilt.
Also er sollte klein und kompakt sein , Mucke per Drag and Drop aufspielen (also kein extraProgramm und ....ich glaube ansonsten bin ich experementier bereit .
Ich Danke im voraus für die Vorschläge.
Es grüßt der Kicker

Sony

Ich nutze seit 2-3 Jahren einen Sony (NWZ-S639F), 16 GB, ewiglange Akkulaufzeit (um 16 Stunden). Der ist mir auch schon mehrmals auf den Asphalt geknallt, so dass ich mich schon ein paar Mal von ihm verabschiedet hatte. Aber abgesehen davon, dass das Gehäuse deutliche Gebrauchsspuren aufweist, funktioniert er noch einwandfrei.

Musik rumschaufeln per Drag & Drop funktioniert problemlos. Ist etwas größer als eine Scheckkarte und ziemlich flach. Gekostet hat mir das Ding so um die 120 Euro.

Ich würde ihn sofort wieder kaufen.

Gruß
Uhrli

Ich habe den einfachen vom

Ich habe den einfachen vom Discounter. Mir fällt auf, dass mir eher die Kopfhörer aufgeben. Der Player läuft ohne Probleme.

Gruß Nicole

dto

Der Empfehlung von Uhrli schliesse ich mich an!

Habe auch ein Gerät von Sony - NWZ S638 F. Quasi den Vorgänger^^

Nutze den Player seit vielen Jahren und er ist mir immer ein treuer Begleiter...
Auch den ein oder anderen Crash- bzw. Falltest hat er unbeschadet überstanden.
Die Bedienung ist intuitiv, durch die geringe Größe und flache Bauweise nimmt man ihn kaum wahr und auch das Aufspielen der Musik ist "kinderleicht"!

Achso, natürlich auch klanglich (mit einem entsprechenden hochwertigen Kopfhörer) kann der Sony überzeugen...

So long

Keine Empfehlung

jr Lass es,die Umgebungsgeräusche ,wie fahrende Autos,Radfahrer hinter einem,die sonst deutlich wahrgenommen werden,werden überhört,echt eine Gefahr.Bei mir gilt:Musik über die Stereoanlage gerne,beim Laufen muss es ohne gehen.

Philips GoGear SA 018102

Oben genannter ist grad bei mir in Verwendung. Hab ihn seit September 2010 und jeglichen Wetterbedingungen eingesetzt. Der Player hat ist mit Edelstahl umfasst und Clip ausgeführt. Der Clip ist recht eng und hält an jedem etwas dickerem Saum. Der andere Teil der Oberfläche ist ein großer Play/Pause Taster auf den man schön draufhauen kann wenn mal schnell Ruhe sein soll. Die Abspielsoftware fällt sehr spartanisch aus. Man hat nur eine Playlist in die man allerdings Ordner einfügen kann, zwischen welchen man dann hin- und herschalten kann. Abspielmodi beschränken sich auf fullrepeat und shuffle ( hier bringen die Ordner nicht wirklich was ). Das für mich große Plus ist die Fullsound-Funktion, die das Klangvolumen deutlich erhöht. Akkulaufzeit kann ich nicht genau sagen, aber über drei Stunden mit Fullsound sind es auf jeden Fall. Achja ein Display gibt es hier natürlich nicht. Dafür ist noch ein eher mittelmäßiges Radio eingebaut, das leider etwas zu oft im Empfang schwankt. Die Knöpfe an der Seite sind zwar klein, aber mit ein bisschen Übung auch im vollen Lauf gut zu bedienen. Aufgeladen wird mit einem USB-Kabel das man am Audioeingang anschließt. Der Player kann mit WMP synchronisiert werden oder man bespielt ihn eben per drag and drop. Auch wenn es ein "älteres" Gerät ist vielleicht kannst du ja was damit anfangen.

Gruß,
Marius.

Sansa SanDisk Clip+

hat 2 GB und kann nochmal per Steckkarte erweitert werden. Klein, handlich, einfach zum Anklippen. Und viel billiger als Sony, aber gut.

Allerdings lauf ich meist ohne Mucke.

Sansa Clip

Den nutze ich auch seit Jahren. Wie mein Vorredner schon schreibt: einfach anzuclippen, man kann ihn mit einer externen Micro-SD-Karte aufrüsten, per Micro-USB aufladen / mit Musik bestücken. Wenn er mal runterfällt, ist er nicht gleich kaputt und Schnee/Kälte/Regen/Feuchtigkeit machte meinem bisher nix aus.
Kopfhörer sollte man sich dennoch andere dazu holen. Ich habe In-Ear Kopfhörer von Philips, sind allerdings nur etwas für verkehrstechnisch ungefährliche Bereiche.

Sansa Clip

klein, handlich, robust,gut zu bedienen!
SD-Slot, Radioempfang, Display, Drag&Drop...läuft bei mir im Dauerbetrieb (seid Jahren)
und günstig ist er auch noch!
Gruß Fritze

"To finish, you have to start!!"

Ich habe einen der viel mehr kann...

... und beinahe alles mitmacht

Hi,

ich nutzte jahrelang den iPod nano. Bis der mir aus dem Auto geklaut wurde.

Nun habe ich diesen hier:
Trekstore iBeat move mit 8 GB für etwa 35.- €
http://www.amazon.de/gp/product/B004EPYPO4/ref=oh_o03_s00_i00_details

Sehr gute Akkulaufzeit, kann auch Videos wiedergeben, Radio empfangen und sogar Audio aufzeichnen.
Dateitransfer ist per drag&drop - Treiber sind keine erforderlich weil er sich als Datenträger anmeldet.

Viele Grüße

Schwabenkart

ebenfalls SansaClip bzw. Clip+

Habe bislang noch keine Funktion vermisst, bin sehr überzeugt!
- Shuffle ganzer Alben oder Lieder
- Wiederholen ganzer Alben oder Lieder
- Akkulaufzeit ist super (wann habe ich meinen das letzte Mal aufgeladen.... ich weiß es nicht mehr)
- Bedienung ist intuitiv, wie ich finde
- die Größe ist gut, nicht zu schwer
- durch SD-Karte sehr gut erweiterbar
- nicht zu teuer
- sehr guter Equalizer (aber auch Presets vorhanden)
- Tastensperre möglich

---
Big changes start small :)

Sansa trotz iPod

Hi, auch ich nutze mittlerweile den Sansa Clip, obwohl ich einen iPod 3G habe und ständig nutze. doch beim Laufen macht der Sansa den robusteren und einfacheren Eindruck. Ich hab Kopfhörer von Sennheiser MX 680 - da klappts auch mit dem Sound. Ich mag zwar auch Itunes, aber fürs kurzentschlossene Umstellen per Drag and Drop bin ich auch zu haben - zum Leidwesen von meinem Sohn, dem der Sansa eigentlich gehört ...

Komisch, ich hab noch nichts

Komisch, ich hab noch nichts Robusteres gehabt oder gesehen als den IPod Shuffle. Der Akku hält ewig, die Tasten funktionieren wie am ersten Tag und vor kurzem ist er auch mal versehentlich samt Kopfhörer in der Waschmaschine gelandet. Jetzt ist er wieder sauber und funktioniert immer noch wie am ersten Tag (mitlerweile 3 Jahre alt).
Ich hab aber noch den alten mit 1gb für damals 50 Euro, weiß nicht, wie haltbar die neue Generation ist. Und nein, ich bin nicht unbedingt Apple-Fan, der Shuffle ist mein einziges Apple Produkt.

Aber da ich ja keinen IPod empfehlen darf, vergiss meine Antwort einfach wieder. Wollte nur mal meinen Senf dazu geben... ;)

Gruß,
Alfred

richtig

die alten shuffles hielten ewig: mitgewachen, runtergeschmissen, Regen und Iso überstanden... inzwischen sind die Teile schneller kaputt als ich gucken kann. Ich habe eigentlich nur Apple, aber das jetzige shuffle wird wohl auch mein letztes sein, wenn das so weitergeht. So schnell kann ich ja nicht die Musik draufladen, wie die Teile den Abgang machen :(

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Sansa auch waschbar!

In der Familie haben wir zwei Sansa-Clips im Einsatz. Laufen fehlerfrei. Sind auch in der Waschmaschine waschbar - bei 30 °C.

Gruß

Sirius
... der mit dem Sansa rennt.

Ich Danke euch allen für


Ich Danke euch allen für die Tipps und Erfahrungsberichte !!!
Werde dann jetzt mal zwei drei Modelle unter die Lupe nehmen .
Wünsche eine angenehme Restwoche und viele schöne Lauf km.

Genieße die schönen Momente,denn es kann schnell anders kommen

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links