Benutzerbild von Lysander

Hej LaufgenossenInnen,

wer ist kommenden Sonntag dabei?

(Halb-) Marathon auf dem Darss...

Ich habe spontan doch noch eine Startberechtigung für den HM bekommen und werde deshalb natürlich gerne Sonntag meinen "Formtest" des leider nicht realisierbaren Osterlaufs GÜ nachholen!

Vielleicht findet sich ja auch jemand mit ähnlichem Zeitfenster!?

Meldet Euch zahlreich ;-)

Sport FREI
Guido

Ich leider...

nicht. Habe auch noch nicht die Form dazu.
Bin dann am 28.04. beim Stolteralauf über 10km.
Viel Spass auf dem Darss!

Auch Guido!

Auf´n Darss...

... bin ich leider auch nicht, habe Dienst und bin auf See.

Meine nächsten Läufe sind:
29.04. - HH
06.05. - Hannover
12.05. - Rennsteig

Ich wünsche dir viel Erfolg und Spass auf dem Darss. Und besseres Wetter als in Güstrow. Dort war es aber ansonsten eine rundum tolle Veranstaltung, kann man sich für nächstes Jahr merken.

Wird dieses Jahr bestimmt nochmal kurzfristig klappen, mit einem Kennenlernen bei einem Lauf.

@ Papa Guido: Denk an Güstrow - Wetter besch..., Strecke nicht einfach und du bist gut gelaufen. In Stoltera wird es auch hinhauen, deine momentanen 15er-Zeiten sind super, du bist gut drauf!!!

Grüße

Jörg

Bin dabei und laufe Marathon

wolfläufer

so ganz genau weiß ich noch nicht was geht, möchte gern
die 03:30 Marke unterbieten. Mal sehen wie die tagesform
ist.Bin also hofentlich so 12:30 Uhr im Ziel.
Vielleicht sehen wir uns ja. Laufschuhe sind blaue brooks
glyzerin.
Grüsse Ralf

Blaue Schuhe^^

Das geht mir ähnlich!
So wirklich weiß ich (noch) nicht, wo ich im Moment stehe...

Ich bin gut aus bzw. durch den Winter gekommen und werde nächste Woche aller Voraussicht nach die Tausendermarke überlaufen!
Nach knapp eineinhalb verletzungsintensiven Jahren hatte ich mir für dies Jahr eigentlich nur vorgenommen, gesund durchzulaufen ;-)

Jetzt bin ich nach all den Läufen aber ziemlich heiß, das umfangreiche Traning auch in ein gutes Wettkampfergebnis umzusetzen. Habe am Dienstag im Training überraschend eine 42er Zeit auf 10km gelaufen und überlege im Moment, am Sonntag sozusagen "aufs Ganze" zu gehen...

Soll heißen: volles Tempo, um so nah wie möglich an die 1:30-1:35h ranzulaufen.

Einerseits bietet sich die Chance auf eine klasse Zeit - anderseits die Gefahr total einzubrechen...und das bei einem der landschaftlich schönsten Läufe des Jahres!

Ach, und blaue Schuhe werden wohl mehrfach vertreten sein ^_^

hab meine Startnummer noch nicht

werde mit rotem Laufshirt und schwarzer Hose ( kurz ? mal
sehen wie kalt es ist )wie gesagt so 12:30 Uhr hoffentlich
drin sein und mich auf den leckeren Rosinenkuchen stürzen,
den es da immer gibt als Zielverpflegung .
Ich wünsche Dir einen schönen lauf dicht an der Wunschzeit.

Grüsse Ralf Mertz - Stralsund

Rot und schwarz werde ich

Rot und schwarz werde ich auch laufen...
Je nach Witterung kurz, dreiviertel oder lang ;-)

An den Füßen werde ich meine neuen Lieblingstreter tragen:
Adidas Adizero Adios.

Die sind zwar hart, aber gerecht ^_^

Jeden Schritt spürt man gnadenlos, weiß aber auch seine Kraft und Anstrengung 1:1 umgesetzt!

Ab jetzt heißt es Daumen drücken für schönes, aber nicht zu heißes Wetter...

vielleicht sehen wir uns

Rosinenkuchen^^

Wow...ein wirklich geiler Lauf!

Bestes Läuferwetter, an einigen Teilstücken ausgelassene und motivierende Stimmung, eine passable Streckenführung und eine für mich wirklich ausgezeichnete Zeit :-)

Aber von Anfang an:
Gegen halb 9 in Wieck angekommen ( Startunterlagen usw. hab ich schon gestern geholt),
in aller Ruhe noch den Marathonis beim Start zugeschaut und dann langsam selbst "rennfertig" gemacht...

Habe mich in langen Sachen warmgemacht, da es vor 10 noch ein wenig kühl war, mich aber dann für das Rennen in 3/4 Klamotten geschmissen, was letztendlich eine gute Entscheidung war...

Für mein Empfinden war es dann beim Start ein wenig eng und voll...
Außerdem werde ich nie verstehen warum die Langsamsten immer unbedingt in den ersten Reihen stehen müssen :-(

So war der erste Kilometer zäh - bin aber dann schnell ins anvisierte Tempo gekommen.
Geplant war eine Pace von 4:30 (+/- 5 sec) und ein Negativsplit, um möglichst im letzten Drittel noch ein wenig zuzulegen^^

Bei km 10 zeigte die Uhr 44:53, d.h die "Startverzögerung" war aufgeholt und der Lauf konnte losgehen!!!
Kurzzeitig zwischen km 14 und 16 musste ich tief durchatmen, die Strecke war für mein Gefühl ein wenig weich, so habe ich aber scheinbar die notwendigen Körner für den Schlussabschnitt gespart ;-)

Ab km 17 war ich wieder voll im Tempo, habe angefangen nur noch zu überholen, vergeblich versucht dem Führenden im Marathon zu folgen der vorbeigeflogen kam und hatte sogar noch Reserven für einen schönen Schlussspurt!

So stand für mich die Uhr bei
::::: 01:33:41 h :::::

Damit zu rechnen war nicht unbedingt, geliebäugelt habe ich aber schon mit einer Zeit um 1:35...

Nach dem Motto "hoch gepokert" und gewonnen sitze ich nun total relaxt und sehr zufrieden auf dem Sofa und erfreue mich an der schönen Zeit!!!

In diesem Sinne wünsche ich Euch einen schönen Sonntag Abend und einen guten Start in die neue Laufwoche

Ach ja:
Natürlich auch hier noch ein spezieller Gruß an Ralf mit den blauen Schuhen.
Beim nächsten Mal nehmen wir uns mehr Zeit^^

genau mehr zeit ....

tut mir leid , aber du hast mich grad beim Auspusten nach
den letzten Quälkilometern erwischt und da war ich noch
nicht so gut drauf ,obwohl ich mit meiner Zeit auch ganz
zufrieden bin 03:32:30 ,immerhin 2 min unter meiner bis-
herigen Bestzeit , der Lauf war aber nicht so optimal -
zu schnell angegangen und fehlende Körner zum Schluss.Muß
ich noch dran feilen.
Das nächste Mal also auf jeden Fall relaxter und aus-
führlicher vielleicht mit nem kleinen Zielbier.
Glückwunsch zu deiner Superzeit .
Grüsse aus Stralsund
Ralf

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links