Benutzerbild von Flatterente

Jetzt mal eine ganz doofe Frage: Woran merke ich denn, dass ich neue Schuhe brauche? Gibt´s da irgendwelche objektiven Kriterien? Hab ein paarmal gelesen nach 1000 km wird es Zeit für neue?
Ich muss mich hier mal als völlig unsensibel (zumindest mal an den Füßen) outen.
Letztes Jahr habe ich meine ersten 2 Monate der Lauferei mit 5,00 Euro Tretern von Aldi gestartet - und habe zuerst gar nicht gespürt, was daran falsch sein sollte. Um ehrlich zu sein, hatte ich nicht vor, wirklich viel (!) Geld für die Schuhe auszugeben.
(Nach 8 Wochen habe ich mir dann allerdings Addidas Laufschuhe für knappe 100 Euro geschenkt bekommen. Die haben sich dann doch schon deutlich luxuriöser angefühlt) Doch wie merke ich denn jetzt eigentlich, wann ich mir neue Schuhe anschaffen muss? Fürchte wenn ich mich auf mein Gefühl verlasse, bin ich irgendwie verlassen.
Meine jetzigen Schuhe: Addidas Sequence Supernova, 9 Monate und 1000 km ausschließlich auf Asphalt von 63kg (gott sei´s geklagt!)schwerer Läuferin bewegt.

Wechselpaar

Du solltest dir vor allem ein Paar zum Wechseln zulegen - dann merkst du den Unterschied. Die alten wirst du dann nur noch für kurze Läufchen anziehen wollen. Und falls du nix merkst - auch gut! Dann laufe sie bis sie zerfallen. Aber 2 Paar Schuhe, die du im Wechsel trägst, wären schon gut.

Äh, und was kann man über 63 kg klagen??? Ich finde da nix beklagenswertes dran.

Gruppenduell BORN vs. Ruhr
Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Du wirst es einfach merken...

...irgendwann ist die Dämpfung futsch und die Schuhe fühlen sich im Lauf plötzlich hart an und beim Gehen wie Pantoffeln.
Es wird für Dich noch ein Weilchen dauern, aber wenn Du's mal gespürt hast, ist es unverwechselbar.

Gruß,
Oliver

Wenn man nur 1,40 oder 1,50m

Wenn man nur 1,40 oder 1,50m groß ist, dann kann man sich auch über 63kg beklagen :)

Wahrscheinlich bringts auch

Wahrscheinlich bringts auch nichts, einen Verkäufer im Laufshop zu fragen. Dann braucht man natürlich unbedingt neue Schuhe ... allein für den Umsatz des Laufshops. :-)

Guck Dir mal die Sohle Deiner Schuhe an und vergleich diese mit neuen Schuhen. Ich habe mir vor 2 Wochen neue Schuhe gekauft (bereits nach 600 km, aber ich bin auch ca. 30 kg schwerer als Du) und sah da große Unterschiede zwischen neu und alt. Bei den alten war die Sohle am Hacken komplett plan gelaufen, d. h. die Dämpfeigenschaften sind wohl kaum noch vorhanden.

ich finde

nicht, das sich die schuhe dann hart anfühlen, sondern ehr weich und schwammig, wenn sie 'abgelaufen' sind. auf jeden fall würde ich mir an deiner stelle ein zweites paar schuhe gönnen. im ausverkauf als auslaufmodell gibts ja häufig schon tolle schuhe für kleines geld. dein körper sollte es dir wert sein.

Wenn das Profil abgelaufen

Wenn das Profil abgelaufen ist, oder an der Seite der Sohle "Rillen" zu erkennen sind (dann ist der Schaum der dämpft eingequetscht und dämpft nicht mehr) brauchst du neue Schuhe. Ansonsten laufen bis er zerfällt.
Ein gutes paar Schuhe sollte aber mindestens 1000 km aushalten.
Pro Trainingseinheit in der Woche ein paar Schuhe, ist eine alte Faustregel.

Schmerzen sind geil!!

Ich meinte "hart"

..für die Beine/Gelenke, man merkt einfach die Abwesenheit von Dämpfung, es tut weh.
Beim Gehen sind sie dann eher wabbelig.
Ist ja auch subjektiv ;-)

Gruß,
Oliver

..bei 63 kg kann frau schon klagen...

..schon allein deshalb, weil frau doch immer über die eigene Figur klagen kann. ;-)

Aber vor allem eben auch, weil ich nach 10 Monaten Laufen nicht nur kein Gramm abgenommen habe - sondern ca. 5 kg zugenommen habe! *tobwütschnaubundverzweifel*

Für mich sollte eindeutig die Kategorie "Zunehmläuferin" im Propfil eingeführt werden

Ansonsten danke für Eure Antworten, ich hab mal auf die Sohlen geguckt - ich glaub das geht noch ne Weile. Ich werde aber trotzdem mal Ausschau nach einem Schnäppchen halten, wenn der Trend zum Zweit-bis Viertschuh geht

SChmerzen


in den Knien sind für mich immer das Zeichen für ein Paar neue Treter

Gruß der Kicker

Ich bin auch die ganze Zeit

Ich bin auch die ganze Zeit mit meinen Uralt Asics gelaufen und irgendwann dachte ich.. jetzt bist du so viel gelaufen, kaufst du dir neue Schuhe.. gesagt getan.. und 2x damit gelaufen (fühlten sich prima an). Danach wollte ich an einem schlammigen Tag meine alten Asics anziehen und siehe da.. fühlte sich total doof an, keine Dämpfung nix..
LAnge Rede, kurzer Sinn.. meine ersten Laufschuhe (die auch zum Laufen genutzt wurden) stehen im Keller und ich lauf nur noch mit den neuen.. und heute bin ich meinen ersten Lauf (5km) nach etwa 3 Monaten gelegentlichen Laufens auf Platz 12 von 339 gelandet (war OT, aber musste jetzt sein :))

bin auch

eine zunehmläuferin. 7 in worten sieben kilo:) aber dann gehts schneller bergab.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links