Benutzerbild von annettirene

Hurra, ich habe meinen ersten Halbmarathon geschafft. War ganz schön anstrengend, aber hinterher war ich einfach nur glücklich.
Dabei waren die Vorzeichen gar nicht gut. Am Mittwoch war mein letzter Tempolauf. Bis Sonntag hatte ich Ruhe lt. meinem Trainingsplan. Am Samstag habe ich nach dem Aufstehen plötzlich Rückenschmerzen bekommen im oberen Bereich. Was ist denn nun los? Solche Schmerzen hatte ich mal, da war ich stark erkältet. Aber das bin ich doch nicht! Damit es noch besser wird, habe ich eine Mirgräneattacke bekommen. Super und das einen Tag vor meinem Lauf. Musste noch in der Nacht ne Tablette nehmen und habe den Lauf schon fast abgeschrieben. Aber heute morgen gings dann.
Also rein in die Laufklamotten und auf nach Tangermünde. Insgesamt hatten sich 1.500 Läufer angemeldet. Einige von meinem Lauftreff waren auch dabei.
Die Laufveranstaltung war gut durchorganisiert und man fühlte sich sehr gut aufgehoben. Das Wetter zeigte sich von seiner schönen Seite und es waren viele Zuschauer da, die die Läufer anfeuerten. So konnte es ja auch nur gut werden.
Ich habe mich einigen Läufern angeschlossen und versucht, dranzubleiben, was aber nicht immer einfach war. Der Anfang war natürlich viel zu schnell. Bin ich aber gleich auf die Bremse getreten, sonst habe ich zum Schluss keine Kraft mehr. Das Läuferpulk zog sich weit auseinander und ich war im hinteren Drittel. Aber das fand ich nicht weiter schlimm, für mich war nur durchhalten wichtig und durchs Ziel kommen. Und ein wenig wollte ich meinen ersten HM ja auch genießen.
Am Ende des Laufs konnte ich sogar noch einige Läufer überholen. Mir entgegen kamen dann jede Menge Marathonläufer. Noch mal die Strecke läufen? Da wäre ich tot umgefallen oder irgendwann einfach liegen geblieben. Ich war dann doch froh, im Ziel angekommen zu sein.
Meine Nettozeit: 02:15:05 h, Platz 17 in meiner Altersklasse und insgesamt den 525. Platz bei den HM-Läufern.
Den Rest des Sonntags bleiben meine Beine aber auf dem Sofa. 21 km sind doch ganz schön anstrengend. Von 42 km träume ich derzeit noch. Die hebe ich mir fürs nächste Jahr auf. Ich glaube, dazu reicht meine Kraft auch noch nicht aus.

4.75
Gesamtwertung: 4.8 (4 Wertungen)

Glückwunsch

zum ersten Finish und auch in einer guten Zeit!

Weiter so ;-)

LG vom Hasi

WOW!!! Gut gemacht ^^ Zur

WOW!!!

Gut gemacht ^^
Zur Zeit kann ich noch von dem HM träumen, so wie du von dem M. Bin erstmal an den 10km dran. Aber mit ein wenig Disziplin und Spaß am Laufen sollte das zu machen sein (wenn man denn wirklich will) :)

LG
Jaimy

gratuliere !!

so hab ich mich auch bei meinem ersten hm gefühl
und glaub mir, du merkst schon, wann es zeit wird, mal an den marathon zu denken , und nicht nur davon zu träumen
:)
g,c

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links