Benutzerbild von Nezzwerker

Das will ich gar nicht lesen. Da krich ich schon wieder P inne Augen! Habe nach dem gestrigen letzten (verkürzten) langen Lauf der HH-Vorbereitung mal endlich meine Läufe in die Trainingsplan-Excel-Tabelle eingepflegt. Und die berichtete mir etwas sehr unangenehmes: Ich bin bis lediglich 900m hinter meinem Steffny-Plan zurück. Soll: 851,0km. Ist: 850,1km. Eine Abweichung von 1,05 Promille, wenn ich mich nicht verrechnet habe. Konvergiert gegen null. Von hier bis zur Tanke, wenn ich das Treppenhaus rausrechne. Eigentlich nix.

Das ist ganz schrecklich. Denn es baut weiter den Druck auf, gegen den ich mich eigentlich immunisieren wollte. Ich bin ohne nennenswerte Verluste komplett durch einen 3h-Trainingsplan durchgekommen. Ich habe alle Einheiten absolviert, jede einzelne bis auf die beiden 10k-Läufe dazu noch so erfolgreich, wie's im Buche steht. Meine HM-Testzeit ist ein großartiger Indikator für 2h58'46" und etwa 95% der Menschen, die mich mehr oder minder beobachten, trauen mir das Durchbrechen der 3h-Schallmauer zu.

Und nachdem das jetzt alles so ist, tue ich das inzwischen auch. Schlimm, schlimm, schlimm. Denn meine Erwartungshaltung verschiebt sich dadurch. Nach wie vor lautet die offizielle Version: Rü will 3h15' unterbieten. Wenn mich jemand fragt, leiere ich das gebetsmühlenartig runter. Nur denke ich mir schon seit mehreren Tagen insgeheim: "Naja, 3h10' unterbiete ich ja auf jeden Fall".

Wenn das so weitergeht, ärgere ich mich noch, falls ich die 3h nicht unterbiete. Das wäre allerdings ein großes Elend und überflüssiger Quatsch! Also nicht, die 3h nicht zu knacken, das wäre völlig in Ordnung. Mich darüber zu ärgern wäre schlimm.

Schluss damit. Ich will davon nichts mehr hören! Einen Marathon zu beenden, ist genial. Neue PB (die alte steht bei 3:30:25) zu laufen, ist supergenial. Eine deutliche Steigerung - ganz großartig. Die Erfahrungen eines Marathons, und bestimmt auch gerade dann, wenn's nicht wie geplant klappt - unbezahlbar.

Ich würde den Marathon gerne schön laufen. Über weite Strecken lächelnd. Und vielleicht sogar leicht. 42.195 Meter reines Sein auskosten. Nicht laufen, um das Ziel zu erreichen, sondern um zu laufen. Und auf eventuelle Schmerzen bin ich vorbereitet, die runden das Ereignis ab, die gehören dazu. Es gibt nichts, über dass es sich zu ärgern lohnen würde.

Alles ist gut. Ich bin Lauf. Keine Panik!

4.666665
Gesamtwertung: 4.7 (3 Wertungen)

Gute Einstellung

Hallo Hessenbub,

na das ist ja ne gute Einstellung. Wenn du jetzt noch das ganz feste glaubst, was du da so geschrieben hast, kann ja nur alles gut werden.
Ich drück dir die Daumen für deinen Plan und bin davon überzeugt, dass du dein Ziel erfolgreich absolvieren wirst.

Hessen für Hessen
in diesem Sinne deine flora hessensis
Ute

Laufen berührt die Sinne, verwöhnt unsere Seele und macht uns stark, das Leben in allen Situationen anzunehmen.

angels@CMOB

Gelassenheit...

Hallo Rü,

alle Variablen sprechen dafür: du kannst es. Halte es für möglich, ohne zu müssen. Sonst Mussturbation und Druck.

Den Rest machst du sowieso am Renntag. Und du weißt es selber: obs klappt wirst du ahnen auf den ersten 10 km und ziemlich sicher sehen nach der Hälfte, wenn du nicht zu schnell dabei warst.

Also keep smiling, running with fun und den Rest überlass dem Zufall, dem Läufergott, dem Schmetterling in der Karibik, dessen Flügelschlag bei uns das runner's high auslösen kann...

Viele Grüße - bis Samstag
Rai

Klugheit ist der vergebliche Versuch, das wahre bekloppte Leben zu vermeiden

angelrunners@CMOB

900 m!?

Da würd ich mir allerdings auch Sorgen machen! *gg*

Keine Panik! So entspannt das bei km 30 letztens noch ausgesehen hat...so entspannt wünsch ich Dir den Sonntag!

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

oh gott ...

..das sieht so Scheiße aus, wenn Du Dir diesen bösen Patzer auch am Sonntag erlaubst und 900 m vorher stehen bleibst.

Wie kann das passieren???

Aber:
eigentlich kein echtes Problem. Wenn Marco mit der 4-Stunden-Hasenmeute kommt, blockieren die die gesamte Strassenbreite und schieben dich die letztem 900 m mit ins Ziel ;-) ;-) ;-)

Freue mich auch Samstag,
gute Erholung, Kopf frei, Cool down
Christian

Jogmap Ruhr, DIE Gruppe 2009

Don't panic

... es wird schon. Aber eigendlich solltest Du um diese Uhrzeit schlafen, das würde mir mehr Sorgen machen als die 900m;-)

lg
u

carpe diem-Nutze den Tag

Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Macht doch nix ..

Wow - alles läuft super und du machst dir Sorgen ?
Hast du nichts Besseres zu tun ?

Also : Schnell die 900m reinlaufen und dann weiter träumen - und wenn es "nur" von 3:10 ist ! Ich kenn das, bei mir spricht alles dafür, dass ich die 3:30 nochmal knacken könnte - und ich peile vorsichtshalber was zwischen 3:30 und 3:45 an ... Der Kopf !! Das ist momentan dein bester Trainingspartner, sagt er "du schaffst es", dann schaffst du es auch. Meine Daumen hast du sicher ...

CU - in vier Tagen,
Mone

Du bist Lauf.

Yep. Und es läuft wie's läuft.
Dann lass' ma fluffig laufen - ich freue mich schon, wenn du uns frisch geduscht, massiert und verpflegt im Ziel erwartest! Ob du das nun in 60 min oder 45 min erledigst...

Gruppenduell BORN vs. Ruhr
Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Na dann würde ich...

...wohl eher - prozentual gesehen - so etwa 40,2m vor dem Ziel stehen bleiben. Ich glaube, da reicht schon der Aufprall eines mit Tunnelblick versehenen BMI-23-Läufers im Schlussspurt, um mich über die Matte zu schubsen... ;)

---
Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

Wovon redet Ihr?

Wenn ich nicht Lauf bin, bin ich Denk. Das war schon immer so, das wird sich wohl nicht mehr ändern. Wenn ich Rü bleibe.

---
Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

Jaja, heute...

...Abend geht's früher ins Bett. Das versprech' ich, Mami! ;)

---
Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

Die 900m

...kannst Du ja jetzt noch fix mal eben halt zur Tanke joggen. Das Laufen heb Dir mal für Sonntag auf!
... und vergiß das mal mit dem Schalfen nich!! Da hat die Ulli schon wieder völlig recht. Das is ja mit den kleinen Kinderchen, die vor Aufregung nich schlafen können.
Ich geh dann mal schön Laufen... ;-)
Gruß Schalk

Motivation

Hallo Rü, da ich fleißiger (Born-)Blog-Leser bin, weiß ich dass es dich gibt und was dich diese Woche so beschäftigt. Ich kann jeden Gedanken davon nachvollziehen, da ich am Sonntag in Wien sub 3h laufen wollte. Wünsch dir jedenfalls alles Gute für HH und freu mich schon auf deinen Bericht!

Wie es bei mir gelaufen ist? Einfach genial...

Ich wünsch Dir einen guten Lauf

Hallo Rü,

also wenn ich mich immer so gut und konsequent vorbereitet hätte wie Du, nicht auszudenken, was ich noch hätte laufen können... *lach*

Du bist einfach perfekt vorbereitet. Die 3-Stunden-Marke fällt bestimmt. Wenn es diesmal "nur" 3:10 werden sollten, dann beim nächsten mal. Ich denke, langfristig bist Du bereit für 2:45. Bleib locker und freu Dich am Lauf. Mein bester war auch der, wo ich am lockersten und frei von allen Zeitvorstellungen war. Du hast alles im Training getan, was zu tun war (bis auf die 900 m *grins*), jetzt wünsch ich Dir noch das letzte Quäntchen Glück, das auch dazu gehört.

Ich drück Dir jedenfalls die Daumen
Renate

Der Weg ist das Ziel

Unter 03:10:00...

...wäre schon cool von vorher 03:30:00 PB aber sind 02:59:59 nicht auch unter 03:10:00 ;)

Wie es auch läuft, viel Erfolg und vor allen Dingen viel Spass. Bis Sonntag

Kramt =:o)

I'm not big boned, I'm fat ;)

Solange mir während...

...des Laufs niemand ins Regal pisst... ;)

---
Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

Ooch Rü,

ich wees ooch nich.

Kann es sehr gut nachempfinden. Mach mich selbst gerade nur noch wuschig. Und überlege hin und her.
Lass ich die 3:59-Hasen ziehen, und fange langsamer an und spare mir die KH für später? Und seh mal, was dann so jenseits der 30-35 noch geht? Und genieße "notfalls" nur die 700.000 Menschen an der Strecke?!

Wie Du schon sagst: Kopf abschalten ist einfacher gesagt als getan. Mönche üben das ihr ganzes Leben.

Wir sollten es locker angehen und laufen lassen. Wir sind Lauf. Genau.

Gruppenduell Bornies vs. Ruhries

die sind eben nicht ...

..so planarchistisch wie Du...

lieber rü-werker!

also, wenn du beim marathon ein regal mitschleppen kannst, dann schaffst du bestimmt auch deine wunschzeit. ich schaff 'nen marathon noch nichtmal ohne regal!
ich drück dir auf jeden fall mächtig die daumen! na, und das lampenfieber gehört nun mal dazu, oder?!
LG christiane

Nix da!

Genau. Panik ist irrelevant. Wir kleben Hase Laufastra auf den Hacken und damit basta. Und kommen nach 3:xx:xx ins Ziel. Jawoll. Und falls nach km 35 noch was geht, können wir ja versuchen, Hase abzuhängen (war'n Witz, ok...).

Gruppenduell BORN vs. Ruhr
Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Als perfekte Zeit...

...hätte ich noch ein besonderes Schmankerl im Angebot: Jetzt ist die PB 3:30:25, bin also 26 Sekunden über der Marke geblieben.

Dann halbiere ich das einfach und laufe 3:00:12. 13 Sekunden über der Marke.

Kewl, oder?

Ob man das so fortführen kann bis man - inzwischen in der Mastersklasse angelangt - 2:00:01 läuft?

---
Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

Total verkopft :)

Moin Rue,

ich frag mich grade, welche Sorgen Du haettest, wenn Du Deinen Trainingsplan nicht so supergenau eingehalten haettest. ;)

Sagen wir mal, Du haettest statt 900m zu wenig, 90km zu viel gemacht. Dann wuerdest Du Dir wohl Sorgen machen, dass Du wegen Uebertraining vergeigst. *grins*

Waeren's 90km zu wenig, haettest Du Sorge, nicht ausreichend trainiert zu haben. Aber dann waere vielleicht der Erwartungs"druck" nicht so gross, dass Du sub 3 schaffen "muesstest".

Egal. Wie auch immer. Du wuerdest doch so oder so zuviel denken. *lach* Und dann trotzdem einen tollen Lauf hinlegen. Und wenn alles passt, dann wird's eben ein supertoller Lauf.

Aber das ist ja das Schoene in der Woche vor dem Marathon! Allgemeines Beben, Zagen und Entgegenfiebern. :)

Noch viel Spass beim Gruebeln und Tapern diese Woche! :) Du bist beneidenswert gut vorbereitet. Wenn Du nicht grad mit zwei linken Beinen aufstehst, wirst Du auf jeden Fall neue PB laufen. :) Ob < oder > 3... ist zunaechst mal zweitrangig. Oder? Ach, was red ich denn da!!! Natuerlich nicht.

Hach! Ist das alles AUFregend!!! :)

Danke fuer's Mitfiebern lassen. :) Und am Sonntag dann einen Superlauf Dir und allen andern. Moeget Ihr alle neue PBs laufen!!!

s:)

Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos.
RW TrainingLog

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links