Um mal ein bisschen Abwechslung zu bekommen, bin ich meine übliche Strecke heute in die andere Richtung gelaufen.

Eine bescheuerte Idee.

Irgendwie ist mir bei den bisherigen Läufen nicht aufgefallen, das meinen Strecke größtenteils flach abwärts geht und die Steigungen alle ziemlich steil sind. Heute schon, denn jetzt musste ich den Großteil der Strecke bergauf laufen, wenn auch nur mit wenig Steigung. Na toll.
Der heutige Lauf war mindestens doppelt so anstrengend (zumindestens gefühlt, der Puls war nicht viel höher als sonst) aber ich war trotzdem um fast 2 Minuten schneller als bisher. Hurra!

Demnächst muss ich mir mal einen längere Strecke suchen, sonst wird es wirklich langweilig. Diese Strecke lauf ich nur noch in die andere Richtung, das steht fest. Außerdem möchte ich ja auch längere Distanzen durchlaufen.

Naja, am Montag steht dann erst mal Runden laufen in der Schule an. Das hat immerhin den Vorteil, dass ich gleich sehe wie weit ich schon gelaufen bin.
Auch wenn es deprimierend ist, dass der ganze Rest des Kurses schneller läuft ^^

4
Gesamtwertung: 4 (1 Bewertung)

Wenn du nicht schnell bist,

Wenn du nicht schnell bist, läufst halt einfach länger. Und das hast du ja vor.

Und jemand, der außerschulisch trainiert, merkt das irgendwann auch in der Schule. Lass dich nicht unterkriegen, vielleicht kann der Kurs dich momentan abhängen, aber los wird er dich dadurch nicht. :-)


Komm Schweinehund - wir gehen laufen.

Das kenn ich doch

Das kenn ich doch irgendwoher xD

Zitat aus einem meiner Blogeinträge:
"Gestern dachte ich mir, dass ich dir Runde mal in die andere Richtung laufen mag xD Instinktiv hatte ich mir anscheinend die angenehmere Seite ausgesucht, es geht zwar zum Schluß einmal mächtig bergauf, aber sonst immer leicht runter, was einem aber erst auffällt, wenn man die Runde mal andersherum läuft und es (außer nun am Anfang) die ganze Zeit leicht bergauf geht"

LG
Jaimy

Immerhin

geht es auch anderen so^^
Es ist toll zu merken, dass man nicht die einzige ist, die solche Sachen macht.
Naja irgendwann lauf ich die Runde ja vielleicht mal freiwillig in die andere Richtung. Wenn ich mal die Anstrengung brauch, aber im Moment reicht mir das laufen an sich.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links