Benutzerbild von Elionor

Halli hallo Läuferfreunde,

ich habe mir die Nike+ Sportwatch zugelegt und musste feststellen, dass die Angabe der gelaufenen Km nicht mit der Streckenlänge meiner gespeicherten Strecke hier auf jogmap übereinstimmt (statt 4,8 km zeigt mir die Nike+ Sportwatch nur 3,8 km an!). Beim Anlegen meiner Strecke habe ich penibelst drauf geachtet, dass ich mich wirklich an die reale Strecke halte, also kein quer über die Wiese laufen, Abkürzungen o.ä.. Was stimmt denn nu? TomTom oder Google Maps?! Hilfe, hilfe! :)

Liebe Grüße,
elionor.

krasse Abweichung

Eine Abweichung von einem Kilometer auf einer Strecke von 4,8km ist schon ziemlich krass. Hatte deine Uhr Empfangsprobleme (Hohe Häuser, dichter Wald, Berge) und hat grob interpoliert? Das müßtest du sehen können, wenn du den Lauf importierst und den Streckenverlauf betrachtest. Oder blöd gefragt, war die Satellitenortung vor dem loslaufen schon abgeschlossen?

Jap, natürlich alles

Jap, natürlich alles funktionstüchtig vor Laufstart und auch während des Laufs. Ich habe den Lauf noch nicht hochgeladen, deswegen kann ich nicht sagen, ob es tatsächlich Empfangsprobleme gab. Aber es ist recht unwahrscheinlich, da ich (a) während des Laufs ständig auf die tolle neue Uhr geschaut habe, um meine pace zu kontrollieren und (b) sich weder hohe Häuser/Bäume oder sonstiges auf der Strecke befinden, die das GPS-Signal hätten stören können. Komisch, komisch...
Danke für die Antwort anyways!

Meine Antwort...

...ist nicht unbedingt eine auf Deine Frage, aber auf Grund der gelaufenen Zeit müsstest Du m.E. erkennen welche Entfernung stimmt.

Genauer ist meiner Meinung

Genauer ist meiner Meinung nach deine hier erstellte Strecke. Das Du dich verlaufen hast schließe ich mal aus. Abweichungen von +/- 1-2% ergeben sich bei jedem System (auch google maps ist nicht genauer), aber die Genauigkeit von Nike+ kommt meiner Meinung nach nicht an z.B. Garmin ran.
Nike ist dann doch eher die Lifestyle-schick anzusehen-Kategorie

oder der Upload der gelaufenen Strecke ergibt noch deutliche Schnitzer die den fehlenden Kilometer erklärt

grüsse
beeker

also

Hi, ich habe die Sportswatch auch - und ich laufe mit TomTom und Sender am Schuh... Auch ich hatte die Vermutung, dass die Uhr falsch "misst" und bin den Königsforst.-HM dann sowohl mit runtastic App als auch mit Uhr gelaufen...

Tja, die Uhr sagte am Ende: 21,03km und das App sagte 21,6 km....

Ich habe die Uhr nun etwas über 4 Wochen und ich muss sagen, sie wird komischerweise immer genauer. 1km Unterschied hatte ich noch nie. aber falls der Satellit mal ausfällt (runtastic sagte das ja immer) hab ich dann noch den Schuhsensor....

Die Frage wäre, wie sich

Die Frage wäre, wie sich die Wetterlage entwickelt hat in der letzten Zeit. Mein Garmin (305) braucht zum Beispiel bei dichter Wolkendecke eine gefühlte Ewigkeit, um vor dem Start die Satelliten zu orten. (Darum lege ich die Uhr vor dem Schuhe anziehen einfach zum empfangen schon mal raus). Wenn man bei schlechter Empfangslage eine Kurve läuft, dann hängt es von der Anzahl Meßpunkte ab, wie genau die Messung bzw die Interpolation dazwischen die Kurve beschreibt. Grob gesagt ist die Gerade zwischen zwei Punkten eben kürzer als der Teil der Kurve dazwischen. Und diese Messfehler summieren sich dann zu einem Defizit in der Gesamtstrecke.

Wenn man bei einem WK auf der Ideallinie läuft, dann trifft man die Streckenlänge. Pendelt man mal links oder rechts, zum Beispiel zum überholen, läuft man Kurven, die den Lauf verlängern. Besser als Ideallinie geht nicht. Also sind 21,03km zwar gut, aber zuwenig gemessen. Die Apps in einem Smartphone können mit der Genauigkeit eines GPS-Gerätes meist nicht mithalten. Dafür ist die Technik eines Smartphone eigentlich nicht gedacht. Dafür spricht dann auch die größere Abweichung mit 21,6 km. Für Läufe außerhalb eines WK aber völlig ausreichend.

Einen Schuhsensor finde ich für Intervalle interesant. Da der, richtig kallibriert, dann im Stadionrund genauer mißt als GPS. Und auf dem Laufband klappt es dann auch besser mit der Streckenlänge. ;-)

Hast du den 4.8km-Lauf mehr

Hast du den 4.8km-Lauf mehr als einmal wiederholt?

Wenn es am Wetter liegt, müssten dann unterschiedliche Ergebnisse rauskommen.

Aha

ja so hab ich das noch nie gesehen mit der Distanz :-) Aber eine gute Erklärung, mit der ich auch leben kann :-)
Danke dir!

Heute bin ich mit einer Freundin zusammen gelaufen - sie hat auch runtastic - aber die normale Version und ich eben das Pro. Wir haben beide fast zeit- und ortsgleich die App gestartet... und beendet. Ich bin 15,14 km gelaufen und sie 14,87 km :-) .. die NIkE Sportswatch zeigte 14,98 km an ....

Im Endeffekt ist es mir egal. Annähernd kommen die Zeiten und Strecken hin und sie zeigen mir die Tendenz, wie ich mich entwickele.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links