Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von viola

Pah!

Hatte heute in Münster den "Lauf um den Allwetterzoo" als Testwettkampf für meinen Karstadt-Halbmarathon eingeplant. Aber wie's kommt - die Mathe-Nachhilfe für Sohnemann hat definitiv Vorrang!

Aus Trotz also heute abend nochmal in Schale geschmissen (die neue Tight kommt echt klasse!)... und: 47:40 über 10km! (bislang 50:00) - Bin jetzt zwar ziemlich groggy (5er Pace auf dem HM wird wohl eher nicht durchzuhalten sein), aber zufrieden.

BTW: Hat jemand Anhaltspunkte: Wieviel muss man auf 10km zuverlässig laufen, um im HM unter 2h zu kommen?

0

Zielzeitenrechner

Guckst Du hier:
http://www.greif.de/laufzeiten-berechnen.html

Mit deiner 10 km Zeit ist für den Halben eine 1:46:xx drin, realistischerweise für den ersten etwas länger, aber ich denke, sicher unter 2 Stunden. Vergiss in der Vorbereitung nicht die langen, vor allem langsamen Läufe.

Grüße,

Manni Pander

nach steffny...

...wären:
10 km in 52:30 min etwa 01:56:00 h beim hm
oder: 10-km-zeit mal 2,21
____________________
laufend grüßt happy

Reicht!

Also die 10 km Zeit reicht dicke!

Ich hatte vor meinem ersten HM eine 10-k-Zeit von 52:35 min und bin 1:58 gelaufen. Beim ersten HM macht es Sinn, nicht gleich auf die theoretisch nach Zielzeitrechner mögliche Zeit loszulaufen, sondern etwas defensiver. Bei 47:40 im Training (Hut ab!) ist sicher mehr drin. 1:49 könntest du packen, wenn deine Grundlagenausdauer stimmt! Steffny prognostiziert bei deiner 10 k Zeit eine HM-Debützeit von 1:51.

Gruppenduell BORN vs. Ruhr
Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links