Benutzerbild von UlliL

Nach dem Osterlauf am Montag in Rodgau stand für mich dieses Wochenende wieder ein langer Lauf an -der Längste vor dem Marathon in Würzburg. Nachdem ich vor ein paar Wochen bei dem Lauf "Rund um den Winterstein" mit cc und strider in Friedberg Geschmack am betreuten Laufen a`la crema gefunden hatte, lag es nahe die Einladung von strider anzunehmen und beim "2-Seen-Panorama-Lauf" im Saarland zu starten. Abgerundet wurde das Ganze dann durch den Saarbrücker Frauenlauf am Samstag.

Los ging es am Freitag fast direkt nach der Arbeit natürlich mal wieder später als geplant und der obligatorische Stau auf der A3 bei Würzburg musste natürlich auch sein. Aber irgendwann bin ich dann abends bei strider in Saarbrücken angekommen und wurde noch etwas verpflegt, bevor wir dann noch lange am Quatschen waren. Die Nacht war recht kurz aber davon haben wir uns nicht bremsen lassen und nach einem Frühstück Samstagmorgen mit striders Töchtern ging es dann -Frauen unter sich- zu striders bevorzugtem Schuhdealer, bei dem es dann -nach fachkundigen Blick auf meine Gehwerkzeuge- ein Paar neue "Rennschlappen" für mich gab. Den restlichen Tag haben wir dann auch auf angenehme Weise herumbekommen und nachmittags ging es dann zum ersten läuferischen Ereigniss dieses Wochenende. Der Start der 10km-Strecke des Saarbrücker-Frauenlaufes war um 17:00, dort wollten nicht nur wir sondern auch Striders 2. und 3. Tochter laufen. Der ursprüngliche Plan war gemeinsam zu starten und striders 3. Tochter, die zum ersten Mal 10km lief, daran zu hindern zu schnell loszulaufen. Das Wetter war leider den ganzen Tag schon nicht gut, aber um den Start herum wurde es etwas trockener von oben. Der Start verzögerte sich dann noch etwas, so dass ich mich dann doch noch etwas einlaufen ging, um nicht zu sehr durchzufrieren. Als ich dann zu den 3 Mädels zurückkam, dann die Überraschung, Striders 2. Tochter wollte jetzt eine Zeit unter 1Std erzielen. Das warf natürlich unsere Planung über den Haufen, aber warum eigendlich nicht. Also kurz umdisponiert, Strider läuft mit ihrer 3. Tochter gemeinsam nicht so flott, und ich mache den Hasen für Striders 2. Tochter. Ein Problem war lediglich, das wir relativ weit hinten standen und wir nach dem etwas verspäteten Start dann doch relativ viele langsame Läuferinnen überholen mussten. Aber es ging dann recht gut und ich konnte schon auf dem ersten Kilometer den geplanten Schnitt luafen. Die Strecke selbst fürte zwar an der Saar entlang war aber durch je 2 Brücken auf dem Hin- und dem Rückweg und einem relativ schmalen Pfad im Mittelteil nicht gerade einfach. Strider Tochter lief aber wirklich ganz toll mit und konnte das vorgegeben Tempo wirklich gut mithalten, so dass sie zum Schluss als ich ich das Signal zum Entspurt gegeben habe auch noch losrennen konnte. Da wir von so weit hinten gestartet sind war sie dann brutto ganz knapp über 1 Stunde im Ziel und sehr glücklich über die erzielte Zeit. Und auch mir hat das Ganze sehr viel Spaß gemacht. Strider und ihre 3. Tochter kamen dann einigige Minuten nach uns ins Ziel und auch hier ein glückliches Kindergesicht trotz der gewaltigen Anstrengung.
Am heutigen Sonntag hiess es dann für Strider und mich früh am Morgen Aufbruch nach Otzenhausen zum Start des 2-Seen-Panorama-Laufs vom Bostalsee zur Talsperre Nonnweiler. Dort wollte strider über 18km und ich über 32km starten. Der Stratpzunkt für beide Strecken war am Bostalsee und es gimg bei recht angenehmen Tempraturen und Sonnenschein auf die Strecke. Geplant war von beiden ein Tempo von ca 6:15 min/km und dementsprechend langsam ging es auch los. Nach dem erstem Kilometer wurde strider aber schneller und lies sich von mir nicht so recht zurückhalten. Nachdem wir dann auf dem 2. und 3. Kilometer inzwischen unter 6er-Pace waren, habe ich sie dann ziehen lassen und bin mein etwas langsameres Tempo weitergelaufen. Die Strecke verläuft anfangs um den Bostalsee, dann geht es aber doch recht schnell den Berg hinauf auf dem Peterberg, wo man für den doch recht heftigen Anstieg mit Ausblicken über die gesamte Gegend belohnt wird. Es geht dann wieder hinunter bis zur Talsperre Nonnweiler, wo dann die Läufer die nur "18km" -in Wirklichkeit waren es ca 19,5km- zum Ziel abbiegen. Für die 32km-Läufer geht es dann noch um die Talsperre Nonnweiler und dann zum Ziel in Otzenhausen. Nach dem etwas schnelleren Beginn habe ich dann doch recht gut mein Tempo mit knapp über 6min/km gefunden und kann dann wie geplant noch die letzten ca 4-5km im geplanten Marathontempo laufen und komme dann mit 3:10h glücklich und mal nicht total ko ins Ziel. Dort wartet strider schon auf mich und nach einer Pause geht es dann zurück nach Saarbrücken, wo wir den Nachmittag noch ausklingen lassen, bevor es für mich zuück nach Franken ging.

0

Betreutes Laufen! :-)))

Bei Wettkämpfen ist die Gefahr, sich mitreißen zu lassen verdammt groß! 3:10 für 32 km, alle Achtung, bzw. herzlichen Glückwunsch!!!

LG

MC :-)

laufend fit und gut drauf!

Das Gruppenduell Ruhr vs. Born
Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

DANKE

Dem kann ich nichts mehr hinzufügen - außer dass
a) das Wetter am Samstag "nicht so gut" eine glatte Untertreibung war: es hat aus Kübeln geschüttet
und b) du unsere Shopping-Tour zu Decathlon im benachbarten Ausland ausgelassen hast :-)

Strider 2 und 3 sind stolz wie Oskar und konnten heute schon wieder auf der Straße herumtoben und Inliner fahren: Regeneration à la Kind. Und dank deines Hasendebüts sprangen sogar zwei 1. Plätze in der jeweiligen Altersklasse raus.

Deine 32km-Zeit ist einfach klasse (die Steigungen sind echt heftig!) und Strider- Mutter hatte ein schönes betreutes Wochenende ;-))

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Schöne Frauen Power!

mit echten Power Frauen!

:-)) cc

Gruppenduell BORN vs. Ruhr
Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Hoert sich super an!

Das scheint sich ja wirklich fuer alle in jeder Hinsicht gelohnt zu haben. :)

Hab diesen Bericht mit grossem Vergnuegen und dem ueblichen Anflug von Neid gelesen. ;)

Glueckwunsch! 3:10 fuer 33km find ich grossartig. :) :)

Frowenpowergruesse!
s:)

Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos.
RW TrainingLog

Hallo Susa

33km waren das nicht. Ich bin nicht mal sicher ob das 32 waren, ich tippe mal auf 31,7....

carpe diem-Nutze den Tag

Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Auch wenn...

...es nicht 33 km auf den Punkt genau waren: herzlichen Glückwunsch zu der Leistung! Hut ab...

Und der Rest hört sich nach 'ner Menge Spaß an!

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Wer hat hier

denn was von 33km gesagt. Ich nicht 32km hiese es in der Auschreibung

Spaß hat es gemacht!!!

carpe diem-Nutze den Tag

Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Du bist echt...

...ein Energiewunder. Was Du so alles an Training, erfolgreichem Laufmaterial kaufen, Töchter hasieren, Mutter unterhalten und nebenbei noch 7643km Autofahrerei harmonisch in so ein Wochenende packst - klingt nicht nur beachtlich, sondern auch nach viel Erlebnis und Genuss.

Schön. Gefällt mir gut.

---
Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

Habe fertig und hab jetzt Zeit

@alle vielen dank für Eure lieben Kommentare, mir hat es Spaß gemacht

@MC: Mitreissen lassen ist schon ein Problem, auch bei Läufen ohne Wettkampfcharakter. Darum habe ich strider ja auch ziehen lassen. Aber auf diese Weise ohne allen Schnickschnack wie Forrunner und Pulsuhr Tempogefühl zu trainineren hat auch was.

@Strider: Grüß bitte strider2 und 3 von mir, mir hat es wirklich Spaß gemacht den Hasen zu spielen und ein Kind glücklich zumachen. Und bzg Shopping *pst* musst Du denn alles verraten ;-)

@cc: wie in Friedberg:-)

@susa: stimmt

@Henry: Wie heisst das im Norden und auch in OWL- Es gibt kein schlechtes Wetter...

@tuffi: Hut wieder auf!

@nezzwerker: Als Physikerin kenn ich den Grundsatz der Energie- und Impulserhaltung und das Actio=Reactioprinzip:-)
Und vielleicht brauch ich auch mal wieder ein betreutes WE wie in HH, nur auf die Ereignisse direkt danach hätte ich verzichten können

carpe diem-Nutze den Tag

Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

ups...

...vertipselt... aber auch mit 'nem km weniger nicht weniger beachtlich! ;)

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links