Benutzerbild von Sannicool

Ich habe mal eine Frage - ich trainiere nun auf meinen dritten Marathon - 2007 Frankfurt 5 Stunden 29 Minuten; 2008 Berlin 5 Stunden 9 Minuten - 11.07.2009 Bremerhaven Zeit unter 5 Stunden.

Die letzten zwei Jahre habe ich immer nach Zeit trainiert - also wenn drin stand renne 60 Minuten 8 km/h, dann habe ich das so gemacht - egal, ob Puls dann 200 oder nur 100.

Dieses Jahr überlege ich, ob ich mal nach Puls trainieren soll - hat jemand vergleiche oder weiß jemand was besser = erfolgsversprechender/gesünder/spaßiger ist?

Besten Dank für Eure Tipps!

LG

Sanni

0

Schema F funktioniert nur bedingt

Servus Sannicool,

wenn man Deine Steigerung von 2007 auf 2008 betrachtet, sollte das mit den unter 5 Std eigentlich klappen - da bin ich ganz optimistisch.
Um so mehr, da Du Dich offensichtlich mit Deiner Vorbereitung kritisch auseinandersetzt.

Ich kann mich fryderyk nur anschließen, dass Du beide Parameter im Blick behalten solltest. Ein allgemeiner Trainingsplan für einen Marathon ist grundsätzlich sinnvoll, Du solltest ihn aber für Dich interpretieren. Soll heißen:
Eine lockere Einheit über 12km bedeutet für jeden etwas anderes. Der eine läuft den km locker in 8 min, der andere in 6 min.
Was auf Dich zutrifft, weißt Du selbst am besten. Ein Pulsmesser kann da auch ganz hilfreich sein.

Bei einer Zielzeit unter 5 Std läuft der größte Teil des Trainings aber eh im Ausdauerbereich ab. D.h. mit regelmäßigen und ausreichend langen Läufen solltest Du auf der sicheren Seite sein. Einheiten mit "Puls 200" machen da eigentlich gar keinen Sinn und sind eher kotraproduktiv.

Auch hier pflichte ich fryderyk bei: ein Lauftreff oder ein paar professionelle Tipps schaden sicher auch nie.

Viel Glück bei den 4:xx

Thilo

Empfehlung!

Das Marathonprojekt Frankfurt ist echt eine Empfehlung! Macht riesig Spaß!!!

Gruppenduell BORN vs. Ruhr
Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Danke Dir für den

Danke Dir für den Hinweis.

In Berlin waren eigentlich 4:45 geplant und auch beim 30km zwei Wochen vorher war alles noch toll, aber in Berlin ging nichts und die 5:09 ware eine Qual ohne Ende... warum auch immer, deshalb dachte ich vielleicht, dass Training mit dem Puls es vielleicht besser macht.

LG

Sanni

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links