Benutzerbild von marcuskrueger

Aus. Aus. Die Ambitionen für dieses Frühjahr sind weg.

Anscheinend bin ich nicht für Frühjahrsziele geschaffen. Mein Ziel, einen sehr schnellen SuperMarathon beim Rennsteig zu laufen, ist beiseitegelegt. Ich habe schlicht keine Lust mehr drauf.

Gründe sind Gutlaunigkeit, Zeitmangel und ein jahrelang aufgestautes Bedürfnis nach Schlaf.
Es rächt sich gerade, dass ich nie aus Spaß gelaufen bin. Wenn ich mich amüsieren wollte, bin ich sehr selten gelaufen gegangen.

Muss mich jetzt erstmal umorientieren, wie das weitergeht.

Am Samstag habe ich gleich Gelegenheit zum Üben - Kyffhäuser Berglauf. Sollte ein Indikatorlauf werden, jetzt wird es ein einfacher Wettkampf mit ein bisschen Stänkern.
Wenigstens habe ich wieder etwas abgenommen.

Und auf den Rennsteiglauf freue ich mich jetzt sogar mehr, weil ich auch mal am V-Punkt kurz stehenbleiben werden darf.

Laufen gehört zu mir. Das merke ich. Ich bleibe Läufer.

mk

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

Gutlaunigkeit?

Gründe sind Gutlaunigkeit,...

Ich habe ja schon viele Ausreden gehört, aber diese noch nicht. Werde ich mir merken ;-).

Gruß aus Halle

Kilometer seit 01. Januar 2010:

Macht Sinn!:o)

Du wirst sehn, wie schön das ist, im Trail einfach mal stehen zu bleiben und die Blicke locker und gelöst umherschweifen zu lassen! Dort findest du Spaß und auch eine Form von Erfüllung.
Alles hat seine Zeit, auch das schnelle Laufen!
Viel Spaß beim Kyffen und wehe Du pupst!;o)

Lieben Gruß Carla

Schön, schön

du bleibst Läufer. Was auch sonst?

----------------------------------

Immer wenn ich mit dem Kopf durch die Wand wollte, habe ich mir ordentlich Beulen geholt.

In diesem Sinne, lg Inumi

Druck ist scheiße ...

... und davon hast du dir offensichtlich zu viel gemacht. Zielzeit für Marathon (in FFM bestens umgesetzt), Zielzeit für 50 km in Rodgau (Bombenrennen) und dann auch noch für den Rennsteig und wahrscheinlich für was weiß ich noch für Veranstaltungen in diesem Jahr.

Emkay, so wird das auf Dauer nix mit dem Spaß am Laufen. Du hast schon richtig entschieden, orientiere dich um, und dann läufst du einfach mal spontan schnell, wenn du Bock hast. Sagt einer, der im letzten Jahr diesen Weg eingeschlagen hat und sich damit schon deutlich besser fühlt. Nur mit dem spontan schnell laufen muss es jetzt noch klappen - da hat derzeit noch mein Gebälk was dagegen.

@Henry: Da ich euch beim Rennsteig diesmal nicht behindern werde, kommt ihr bestimmt viel besser durch. Auch ohne Schmerztabletten ;-)

"Das wichtigste Argument für den Breitensport ist aber, dass die Menschen davon schön müde werden. Wer des Abends müde ist, geht zu Bett und treibt keinen Unfug." (Max Goldt)

grrr

Ihr seid nicht lustig!

mk

Nicht AUS,AUS...

...sondern andere Laufgestaltung.
Du wirst es mögen.

hi, er kneift...

extremchillen vor dem lauf ist ne nette alternative!

bist du nicht schon zu alt um dein leben zu verschlafen?

wenn ich beim kyffen oder beim renn steigen in deine nähe komme, dann werde ich dich lauftechnisch analysieren und wieder in die spur bringen! :-)
kann doch nicht sein das du mir vor den füssen rum läufst.... und die hunde erschreckst...

"Ein Leben ohne Hunde ist denkbar, jedoch sinnlos"

emkay,

mach Dir mal nix draus, sowas passiert selbst den Besten
;-)

zB der cour-i-euse
;-))

Gefällt mir!

Vor allem die Idee mit dem Alterntivsport;-)))
Mach mal Dein Ding, alles andere wäre doch blöd!!!

Tame:-)
läuft jetzt auch viel entspannter, seit...;-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Also ich find das ...

... drei Wochen zu zeitig zum Extremchillen.
Aber wenn ich das so richtig verstehe, machst du das ja nicht wirklich. Stänkern ist noch drin. Dann mach mal - beim Kyffen. Ick freu mir.
Und das mit dem langsamen Rennsteig glaub ich, wenn ich doch vor dir in Schmiedefeld bin.
Nimm den Druck raus und laufe einfach zum Spaß. Also ich mache das nie anders. Naja, fast nie.
;-)
PS: Am Rennsteig bin ich noch an jedem V-Punkt stehen geblieben. Ich will da zwar schnell laufen, aber das ist doch kein Sprint.

Mein lieber emkay,

unsere Radbegleidtung auf der allerletzten Runde in LE...

Spaß sollte es schon machen, das laufen. Das Abnehmen dabei ist Nebensache, bei manchem gewollt.
Mein Rennsteiglauf wird ganz sicher auch kein Zeitlauf... also auf Zeit schon, aber nicht auf Leistungszeit. Ist mein Rennsteigdebüt und so werd ich wohl auch ganz sicher nicht in der ersten Reihe am Start stehen. Ich möcht es einfach laufen... rollen lassen... und werd mich sicher bis 14-15 Uhr rum oder noch länger im Zielbereich aufhalten... und mich auf ein Wiedersehen mit dir und Schalk freuen und vielleicht auch noch einige andere Gemsen treffen.

Alternativ radeln... oder schwimmen... och nö... oder doch? Ich denk mal, es macht alles Spaß, radeln, schwimmen, laufen...

LG lonelysoul

Mit mehr Spaß rangehen

ist doch super....
Und Alternativsportarten hast du ja wohl genug.

Am V-Punkt kurz stehen bleiben

oder ein 72 km langes Picknick.
Wenn die Läufe nicht mehr spaßbefreit sind, fängt das Amüsement schon auf der Piste an. ;-)

cherry65

Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient

ein einfacher Wettkampf mit ein bisschen Stänkern....

...also, das klingt jetzt in meinen Ohren nicht soooo schlecht! Viel Spaß dabei wünsch ich Dir!

Gut so

Das macht dich nur noch sympathischer. Du wirst sehen: Ohne Druck und mit Lust wird das ein Selbstläufer. Du wirst nicht langsamer und ganz plötzlich wirst du merken: Hey das macht Spaß, ich geb Gas. Einfach so

ich weiß nich...

...ich weiß nich...is das jetzt ne midlauf-crisis?
____________________
laufend kann das kaum glauben, was der emkay da so schreibt: happy

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links