Hallo an Alle!
Ich brauche Tipps, wie man sich am Effektivsten auf einen 3000 Meter-Lauf vorbereitet.
Hab mit dem Laufen erst wieder angefangen (halbes Jahr Pause)
Bin 48 und will unter 17:30 bleiben.
Danke im Vorraus

3000 m für das DSA???

das geht am besten mit trainieren ;-)), oder du hast jemanden der dich beim laufen zieht und unter diese Zeitmarke bringt, vorausgesetzt, du hältst das Tempo mit.
Ich habe die 3000 im letzten Jahr auf diese Art unter 15 min geschafft, und das ist in unserem Alter schon echt gut.
Also: Podcast runtergeladen und los geht's...

Am besten..

..geht das hier im Internet. Ist doch klar ;-)

Wann hast du denn vor, die

Wann hast du denn vor, die 3000 m auf Zeit zu laufen? Bis Herbst solltest du dir die Zeit zum trainieren nehmen. 3 Läufe pro Woche, davon mind. 1 Intervall-Lauf, hin und wieder auch einen Tempolauf.

Wünsche dir viel Erfolg

PS: Kann es sein, dass das Sportabzeichen dich herausfordert?

:)

Gruss, Volki

Hägt davon ab,...

... von wo Du kommst.

Wenn Du schon ausreichend Grundlagenausdauer hast und es nur an Tempohärte mangelt, bietet sich ein Intervalltraining an.
Vielleicht erstmal 200m im angestrebten Renntempo, also 5:50 min/km oder 1:10 min/200m. Dann 2 Min. Pause und das ganze wieder von vorn. Für den Anfang vielleicht 4-5 mal. Und jede Woche ein bisschen steigern (also irgendwann 2:20/400m und 5:50/km) bist Du die 3000m (zwar mit Pausen) aber im Renntempo laufen kannst.
Und dann muss der ganze Spaß halt noch auf die Gesamtdistanz ausgedehnt werden.

Ganz wichtig bei der ganzen Sache: Nicht übertreiben. Das DSA soll ja auch was mit Gesundheit zu tun haben. ;-)

Viel Erfolg,

maett.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links