Benutzerbild von nelehoney

so ein (siehe überschrift)!!!
was hab ich nicht groß getönt: "oh, da geh ich am michigan lake laufen, doll doll doll!" und was war? nada!! gerade mal 1-3grad celsius in chicago und regen...und ich mit meiner 12grad-klamotte...ich verklage wetter.de, das sage ich euch! naja, jedenfalls hab ich mir am ersten tag vorsorglich mal ne erkältung besorgt, man gönnt sich ja sonst nix. und dann eineinhalb tage im bett gelegen.
jetzt, zurück zu hause, kann ich heute mit monstermäßigem jetlag einen tempolauf absolvieren, damit ich mich am sonntag in griesheim nicht total blamiere!
so ein (siehe überschrift)!!!!!

0

10km... ist ja mein erster

10km... ist ja mein erster volkslauf...
eine blamage ist alles über 1h...

Hi, ich bin im Oktober in

Hi,

ich bin im Oktober in Chicago gelaufen. Dummerweise war es da total warm und richtig heiß, da war Shorts und Neckholder angesagt. So lief es sich auch, der Schweiß floß in Strömen (sogar bei mir, dabei schwitze ich sogut wie gar nicht). Nachdem ich merkte dass mein Kreislauf auch irgendwann in die Knie ging habe ichs lieber sein gelassen. Muss wohl an der Stadt liegen :D

Grüße

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links