ih jogge jetzt schon ein weilchen so vor mich her und habe seit kurzem auch diese plattform entdeckt. allerdings hab ich noch viele anfänger-fragen. ich würd mich riesig freun, wenn sich ein paar der "alten hasen" kurz zeit nehmen könnten um mir zu helfen:

ich möchte gern aufhören planlos durchs gemüse zu laufen und nach einem plan trainieren. wie und womit fange ich am besten an? ich kann so ne halbe h durchjoggen, sehr mickrig, ich weiß. ich bin aber festen willens das zu verbessern und auch bereit, das zu tun, was dafür nötig ist. was sind denn sinnvolle, erreichbare ziele für mich in der kürzeren und längeren zeit? die brauche ich nämlich unbedingt!
was sind die basics, die ich auf jeden fall brauche? laufschuhe hab ich - nur ein paar, aber die finde ich superbequem. pulsuhr und -gurt hab ich aber z.b nicht. gibts da günstige, die ihr empfehlen könnt?
brauche ich sonst noh was unbedingt?

schreibt einfach alles auf, was euch so am anfang gejoöfen hat oder hätte, das wäre einfach toll!!!

Pulsuhr

eine Pulsuhr benötigt Mann/Frau nicht zwingenden.
Zähle Deine Schritte 4 Schritte "Einatmen" und 4 Schritte "Ausatmen". Dann sollte die Saueratoff -Versogung Deines Körpers O.K. sein.
Du kannst Dir aber auch für kleines Geld eine Marken Uhr kaufen. Meine erste war eine Polar 200, die 100 sollte es aber tun.Liegt im Angebot so um die 60 €.
Ich empfehle Dir Deine Gute "halbe Stunde" für den Anfang zu konsolidiern. Danach erst langsam die Zeit/Stecke erhöhen
bis Du bei Deiner wunsch Stecke angekommen bist. Immer 5 Minuten länger oder 500 m weiter (alle 2-3 Wochen). Aber lass es langsam angehen. Nicht übertreiben. Ausdauer kommt von Ausdauernd nicht von schnell-schnell.
Wichtig sind auch Ausgleichsübungen (Gymnastik, Dehnen vor und nach dem Laufen) So vermeidest Du Disbalancen in der Muskulatur.
viel Spaß beim laufen

Suche

Schön, dass Du dabei bist

Suche mal "Lauf-ABC" und "Laufanfänger" hier im Forum. Da haben die alten Hasen schon einiges geschrieben. Jetzt sind sie sogar noch alter und tippen schon recht langsam…

marcus

Laufen in Leipzig (z.B. beim 33. Leipzig Marathon am 19. April 10:00 Uhr)

dankeschön für die

dankeschön für die hilfe.

ich habe inzwischen auch noch ein paar hilfreiche dinge im forum gefunden zum thema pläne, ausrüstung usw. ich denke, ich werde es dann erstmal mit dem atmen versuchen und dann nächsten oder übernächsten monat in eine uhr investieren (als studentin hat mans halt nicht leicht...)
jetzt hab ich ja mal eine richtlinie. ich bin auch froh über die 2-3 wochen sache. ein freund - der selbst 10min rennen kann, aber eben nich auf dauer laufen - meinte nämlich ich müsste praktisch jeden tag über einen km mehr laufen als den davor. da bin ich ja beruhigt, dass es auch anders geht :o)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links