Benutzerbild von MagnumClassic

Mit den allmählich länger und auch wärmer werdenden Tagen wächst auch die Lust auf's Radln. Da passte es prima, dass kürzlich mein Radkumpel aus dem Winter-Off angefragt hatte, ob ich nicht mal wieder ins "G'schäft" radeln wolle. Anfang April. Schluck. Doch dann fiel mir ein, dass ich mich ja für die Mitteldistanz in Erlangen angemeldet hatte und dass es bis zum Calwer Tria nicht mehr lange hin ist! Na dann... los!

Heute früh musste jedoch eine Horde Schweinehunde überwunden werden, denn es war nebelig und es sah verdammt nach Regen aus! Aber: abgemacht ist abgemacht! Schnell noch die Wollsocken meiner Tochter geklaut und ab ging's. Ich witterte die Chance auf eine nahezu hundefreie Strecke, denn einen Vorteil musste ja dieses Novemberwetter haben! Doch schon bald sah ich in der Ferne eine Läuferin mit ihren beiden vierbeinigen Begleitern. Also eine von uns, bzw. sogar eine, die beide Seiten kennt - die aus Sicht als Läufer und die aus Sicht als Hundebesitzerin! Sicherheitshalber nahm ich dennoch das Tempo heraus. War auch gut so, denn einer der beiden wäre mir tatsächlich kurzentschlossen ins Rad gelaufen! Als Katzenbesitzerin war ich jedoch noch völlig auf oooommmmmhhh eingestellt, zumal wenig später eine weitere Hundebesitzerin mich kommen sah, die geistesgegenwärtig ein Stöckchen geworfen hatte, um ihren Hund von mir fernzuhalten. Ich bedankte mich bei ihr, doch kurz nachdem ich meinen Kumpel bei Km 20 abgeholt hatte und wir uns gerade an einen Anstieg gemacht hatten, kam uns ein älterer Herr entgegen. Nicht gerade gut zu Fuß, was ihn jedoch nicht daran hinderte, seinen Hund frei herumlaufen zu lassen, der auch prompt mit meinem Rad auf Tuchfühlung ging und mich so zum Absteigen gezwungen hatte. Aaaaaarrrgggghhhh!

Deshalb zum Schluss noch speziell für die Hundebesitzer eine lyrische Aufbereitung des Dauerbrenners Hund auf gut schwäbisch! ;-)) An alle Nichtschwaben: man beachte vor allem den Refrain! Guckst du hier!

;-))

4
Gesamtwertung: 4 (5 Wertungen)

ähemmmm..

also: erstens betrifft das meinen Hund nicht, er lässt sich nämlich nicht mit blöden Stöckchen ind Gebüsch locken, zweitens bleibt einfach nur doof mitten auf dem Weg stehen, wobei Radfahrer, Jogger und sonstige Gassigehstörer problemlos um ihn herumkurven können, drittens ist der Song (und der Rest , den die Truppe bietet) wirklich klasse!

vielleicht mal reinsehen: Siebengebirgsrun.de meine Laufseite

Gilt das...

...noch als deutsch, was die da singen???
Verstanden hab ich überhaupt nichts, aber das macht ja nix :-)

Kein Wunder!

Die sind ja auch aus der gleichen Ecke wie Vex und ianbanks!
Dort ist das Schwäbisch am breitesten, so dass auch ich oft nur die Hälfte verstehe! ;-))

ich sag den Leuten immer

Sie können ruhig drüber fahren über meinen Hund. Der hüpft tatsächlich nur vor Freude auf dem Weg rum, was ich aber in er regel auch zu verhindern suche in dem ich ihn zu mir hole. Der soll seinen Spaß woanders haben und sich nicht an anderen Verkehrsteilnehmer vergnügen.

Den Vex verstehe ich manchmal nicht wenn er schreibt...

Wenn ich was zum Laufen schreibe dann alsBambiniläufer

Das mit dem Hund war gerade

Das mit dem Hund war gerade auch erst Thema in meinem Blog... Solange sie "nur" ankommen und bellen gehts ja gerade noch, aber manchmal erschreckt man sich schon ganz schön.

LG
Jaimy

Hund

Bin selbst Hundebesitzerin und mein Hund ist meist mit dabei. Mein Hund lasse ich herankommen und neben mir sitzen, wenn ich Läufer sehe.
Es ist einfach nur unangenehm, wenn die Hunde schwanzwedelnd mit Geschwindekeit und auch wohlmöglich noch bellend auf meine Beine zu laufen und die Besitzer den berühmten Spruch sagen: "Der tut nix". Na ja, und hören tut er eh nicht.
Vor ein paar Jahren habe ich einen Läufer mit so einem Stromgerät in der Hand getroffen und mich aufgeregt. Heute muss ich sagen, dass es vielleicht ein bissel extrem ist aber leider verständlich.
Beim Training mit der Gruppe bleibt der Hund bei mir ganz zu Hause.

Einfach göttlich!

zausel

>

Suuuuper!

Der Song ist großartig! Hond weg! Ich lache immer noch - und er macht *hechelhechel* (habe hier etwas Probleme mit der Lautschrift) und das zur Melodie. Toll!

yazi

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links