Benutzerbild von homerjsimens

Hallo zusammen,

hab mal ne Frage?
Ich hatte letzten Sommer angefangen mit laufen bin auch schon die 10 Km in einer knapp über einer Stunde gelaufen. Dann hatte ich nach Weihnachten aus Faulheit und Bequemlichkeit mit dem Laufen bis vor 3 Wochen aufgehört. *SCHÄM*
Jetzt meine Frage will am 5 Juli einen 10Km City lauf mitmachen. Mein Ziel ist unter einer Stunde zu laufen. Soll ich eher auf die Distanz gehen und dann langsam schneller werden. (Geht halt oft aus Zeitgründen nicht) Oder soll ich mich auf die Pace von 6min/Km einlaufen und dann die Distanzen Steigern. Mach ich gerade mit so ca. 5Km am Tag!
Wäre für Tipps echt Dankbar!

Gruß

Homer

Ich würde...

...wenn's zeitlich geht eher die Distanz steigern. Bis (deutlich?)über 10KM. Dann hast Du Reserven und im Rennen läuft man sowieso oft schneller als man geglaubt hätte ;-)

Ist natürlich nur meine Meinung.

Gruß,
Oliver

Die Mischung machts !

Nicht immer die gleiche Geschwindigkeit laufen. Versuch mindestens 3 x pro Woche zu laufen und dabei einmal leicht unter Wettkampftempo, einmal deutlich langsamer aber sehr weit und einmal in wechselndem Tempo. Die schnellen Abschnitte dann über dem Wettkampftempo.
Wenn Du mehr Zeit hast läufst Du 4 x.

Munter!Alex

@forana

Mittelhochtief ! Naja, so ähnlich wie der erste. Nicht zu lang und zu schnell jedenfalls. Es soll nicht die nötige Regeneration zwischen den Einheiten zu kurz kommen.
Ich wollte aber eigentlich nur eine Grundsatzaussage machen (nicht immer die gleiche Geschwindigkeit). Da ich meine Weisheiten auch nur aus Laufbüchern habe, möchte ich für Details auf diese verweisen.

Munter!
Alex

Der Plan von alex69

scheint mir für den ersten 10KM-Lauf im Leben(?) unnötig ambitioniert/pedantisch, fehlen nur noch Vorschläge zur Herzfrequenz für die verschiedenen Läufe ;-)

Wieder nur meine Meinung, natürlich.

Gruß, Oliver

EZ City Lauf, oder? Bin ich

EZ City Lauf, oder? Bin ich auch am Start (es ist auch mein erster Lauf, im Gegensatz zu dir habe ich erst letzten Mittwoch angefangen überhaupt zu laufen, natürlich abgesehen vom Fußball und Schulsport) :)

Ich denke du solltest schon 10km am Stück laufen, allerdings um erstmal zu testen in welchem Zustand du so bist. Ich würde jede Woche einmal 10km laufen und dazwischen eben kürzere Strecken um sich auch an die lange Distanz zu gewöhnen und dazwischen kleine Ruhepausen zu haben. Du kannst dich aber auch an den Trainingsplan von der Seite hier halten (jo, eigentlich das Gegenteil davon was ich sage, aber ich finde es eher schwierig nach relativ vielen kürzeren Läufen plötzlich wieder 11km zu laufen): http://www.jogmap.de/civic4/media/jogmap_10_km.pdf

Oops.

Dreifachpost, Sorry.

Oops.

Dreifachpost, Sorry.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links