Bis zum Anmeldeschluss für den Marathon in Hamburg (29.4.) haben sich "nur" rund 12.500 Läuferinnen und Läufer für das Event angemeldet. Diese Zahl hatten die Veranstalter eigentlich als "Finisher" erwartet, was wohl kaum erreicht werden dürfte, legt man die gängigen Ausfall-Quoten zugrunde. Das Anmelde-Limit lag bei 20.000 Teilnehmern.

Was ist da los? Warum wollen immer weniger Leute Marathon laufen? Ist die Entwicklung anderswo genauso, oder ist es ein spezifisches HH-Problem?

Gespannt auf eure Einschätzungen,
Hulle

Marathon

Hallo,

eine Umfrage hat ergeben, die Marathons sind gefragter denn je. Ich schätze, dass die Läufer von überzogenen Preisen genervt sind und auf kleinere und günstigere Veranstaltungen ausweichen.

Gruß,

Niklas

Frankfurt boomt...

In Frankfurt soll die Anmeldequote aktuell deutlich über der des letzten Jahres liegen und da war der Marathon bereits im Vorfeld "ausverkauft".

Das hat bestimmt auch etwas mit den Zeiten, die dort gelaufen werden können und mit der Konkurrenz durch andere Veranstaltungen zu Tun. Ende Oktober ist Frankfurt eben der letzte große Stadtmarathon und muss nicht mehr ganz so intensiv mit München und Köln konkurrieren, die nur eine Woche auseinander liegen. Eventuell sind die Herbsttermine auch insgesamt beliebter...?

Nur so ein paar Gedanken von mir.

Berlin und Frankfurt schreibe auch ich ...

... es ehr den möglichen Zeiten zu, die man da laufen kann.
Noch vor drei Jahren war Berlin erst Ende Mai zu. Jetzt war Mitte Dezember dicht. Das ist aber internationaler Marathon-Tourismus. Die einen machen sightseeing, die anderen laufen schnelle Zeiten. Die Kombination macht den Lauf voll. Frankfurt ist jetzt so dicht an der Weltrekordzeit, dass die, die nicht Berlin laufen jetzt doch dahin ausweichen. Vorher galt F als schneller M-Kurs - war aber eben immer langsamer als Berlin.
Da spielen auch Preise keine Rolle. Berlin ist teurer als je zuvor und schneller ausverkauft als je zuvor. Marathon-Tourismus.
Bei allen anderen City-Marathonläufen hoffe ich, dass die abartige Preisschraube jetzt doch etwas zurückgedreht wird. HH könnte da als Signal so verstanden werden. Ich würde es mir wünschen.
;-)

Also den HH-Marathon finde

Also den HH-Marathon finde ich als Stadtmarathon nicht überteuert. Dort bezahlt man wenigstens von vorne bis Anmeldeschluß 70 Euronen. Das ist bei anderen Veranstaltungen deutlich anders.

Und immer dran denken:
Laufen ohne zu schnaufen!!! ;-))

Zeiten und Jahreszeiten

Meiner Meinung nach hat Hamburg vor Allem die letzten beiden blöden Winter (2009/2010 und 2010/2011) die Teilnehmerzahlen gekostet. Vorher hatte Hamburg nämlich auch eher steigende bzw. höhere Teilnehmerzahlen. Die beiden Winter haben eine Vorbereitung auf einen Bestzeiten-Marathon im Frühjahr eher unattraktiv werden lassen. Läufer, die eher nur einen Marathon im Jahr laufen, dafür aber auf ihre Zeit achten, konzentrieren sich dann voll auf Berlin, bzw. Frankfurt (der ist sogar dafür noch besser geeignet, da man erst nach dem Hochsommer mit der Vorbereitung anfangen braucht). Die Argumente Preise und Marathon-Tourismus kommen dann eher an zweiter Stelle, denn preislich geben sich HH, B und F kaum etwas und vom Sightseeing-Charakter und der Anfeurung durch Zuschauer liegen HH und B doch vor F.
Wenn ich allerdings sowieso im Frühjahr nicht vorhab auf einer schnelleren Strecke (und zu denen gehört HH immer noch, wenn auch hinter F und B) eine Bestzeit zu versuchen, dann kann ich gleich für weniger Geld auf einer kleineren Veranstaltung laufen oder halt im Herbst mit sicherer Vorbereitung. Vielleicht ziehen ja nach zwei, drei "normalen" Wintern (und einem allgemeinen Überdenken der Preisgestaltung) die Zahlen in HH auch wieder etwas an.
Gruß, Marco
You'll never mistwintervorbereitung alone

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos

Ganz der Meinung von Laufastra ...

... hinzufügen kann man nur noch, das der "Hermannslauf",
mit der Ausnahme in 2011, auch immer an dem HH-Marathon Wochenende ist
und dass das Angebot einen Marathon zu laufen in den letzten (beiden) Jahren
sehr viel grösser und breiter geworden ist.

Mittlerweile muss man sich quasi entscheiden, an welchen Mara man mitlaufen will,
oder möchte, da die Auswahl der Mara's so gross geworden ist.

Gruss Markus, der "S.-H. Gruppen"

alles richtig

ich tippe auch auf Frühjahrsmarathon - nicht alle laufen im Winter durch

und was vielleicht auch noch eine Rolle spielt: eben aus diesem Grund finden die Deutschen Meisterschaften ja anders als angekündigt nicht in Hamburg sondern im Herbst in München statt, eben weil die Profis moserten, dass sie im Frühjahr nicht fit sein könnten!

Und die steigende Konkurrenz: bei uns im Saarland findet am selben Wochenende der St. Wendel Marathon und am 1.5. der Bärenfelslauf und ein Ultralauf in der nahen Pfalz statt. Zuviel des Guten ;-)

Ich bin trotzdem in Hamburg und freue mich drauf! Preislich finde ich Hamburg nach wie vor günstiger als Berlin oder Köln (obwohl ich Köln auch sehr mag...).

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Frankfurt ist der Knaller

Zum Einen stimme ich zu, dass Berlin & Frankfurt mit Sicherheit durch den flachen Kurs & das damit hohe Tempo punkten. Darüber hinaus wurde in den letzten Jahren viel getan, um die Veranstaltung in Frankfurt immer attraktiver zu machen. Die Organisation ist top!

Und es kommt hinzu: Der Zielinlauf in der Frankfurter Festhalle ist DER Knaller & einmalig! Eine riesige Party für jeden der ins Ziel kommt!

Das muss erstmal getoppt werden! ;-)

Marathon Hamburg

Hallo,

ich laufen in Hamburg am 29.04. und habe heute gelesen das sich 17.000 Läufer angemeldet haben....finde ich für Hamburg eine gute Zahl.

Grüße,

Christian

Frankfurt Knaller?

Vermutlich mache ich mich hier wieder unbeliebt, aber ich bin kein Frankfurtfan. 2010 mitgelaufen, reicht. Die Strecke ist sowas von öde und was an dem Zieleinlauf so spektaklär sein soll, verstehe ich nach wie vor nicht. Zumal man ja auch recht schnell rausgewunken wird. Die Duschen waren eine Katastrophe. Nee, nicht nochmal für mich. Ok, vielleicht bin ich auch zu weit hinten, kann sein. Und die flache schnelle Strecke... wozu? Die Orga ist so gut wie bei jedem anderen Citymarathon auch, da stehen Köln und Hamburg (die beiden "Großen", die ich kenne) in nichts nach!

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Keine 17.000 Teilnehmer!

@ Christian / Grobi:

Bei den Veranstalter-Angaben von 17.000 Teilnehmern sind die Starter der Marathon-Staffel mit eingerechnet, die in diesem Jahr erstmals in Hamburg angeboten wird. Es sind 1.000 Staffeln gemeldet, also pro Staffel 4 Läufer, macht 4.000 Staffel-Teilnehmer. 17.000 minus 4.000 = 13.000 reine Marathon-Starter.

Gruß Hulle

HH

Es gibt mit Sicherheit mehr ale einen Grund!! Ich persönlich bin schon in HH gelaufen und auch ins Ziel gekommen ;-)

Die Stimmung war klasse und das man immer wieder von wildfremden angefeuert wurde, war auch ein Erlebnis. Die standen damals am Streckenrand und hatten aus der Zeitung die Teilnehmerlisten.

Ich glaub 2 Jahre später war es, da gab es dann eine Lotterie um die Startplätze, das hat dann die ersten Läufer abgeschreckt. Und letztes Jahr wurde er wieder in den Mai gelegt und jetzt wieder April. Irgendwie erweckt es den Eindruck, das man gerne größer wäre.

Letztlich kommen dann auch noch die vielen kleine M's dazu und schwupp schon verteilen sich die Läufer eben bundesweit.

GT

laufend laufen
Meine Fanpage

Könnte auch daran liegen

Könnte auch daran liegen dass an diesem Tag 4 Marthontermine gleichzeitig in Deutschland stattfinden.
Unter anderem auch Düsseldorf.

LG

.....Der Schmerz geht, Aufgeben bleibt für immer!.....

Preise

Hamburg ist halt teuer,
zum Vergleich:
Preise für mich 2012
Düsseldorf 45 €
Münster 45 €
Frankfurt (bei Frühanmeldung) 45 €

ich bin in HH 3 x gestartet und irgendwann werde ich noch mal dort laufen,
aber die Orga muss sich halt was mit den Startpreisen überlegen, weil so einzigartig ist HH nicht mehr und von daher rechtfertigt es auch nicht den im Vergleich doch deutlich teuren Preis,
just my 2 cents
Meikel

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links