Benutzerbild von gpeuser

letztes Jahr war Hitze - und das hab ich nicht vertragen. Mein erster Versuch beim HM sub 1:50 zu kommen ist in der Berliner Sonne geschmolzen. Am Ende hatte es gerade noch zu einer Sub 2 gereicht. Die 1:50 habe ich dann letztes Jahr im Juni geknackt. Dieses Jahr hatte ich den HM als letzte Vorbereitung für den Hamburg Marathon geplant. PB habe ich schon in Kiel geknackt - 1:43:11. Und da das Marathontraining gerade so gut läuft, habe ich mich nicht speziell für den Halben vorbereitet.
Vorletzte Woche habe ich eine neuen Wochenrekord mit 102 km aufgestellt. Letzte Woche war planmäßig Ruhewoche mit einem Tempolauf als Höhepunkt.
Samstag bin ich mit meiner Tochter nach Berlin gefahren. Sie wollte auch mit zur Pasta Party. Meine Freunde, die ich in Berlin zu solchen Anlässen immer gern besuche hatte ich gleich mit eingeladen, auch wenn nur iene Hälfte mit gekommen ist.
Das war denn der erste Höhepunkt. Das Treffen im Tomasa. Renntaktik besprechen. Pasta essen, alkoholfreie Hefeweizen vernichten. Die Kleiderfrage dskutieren.
Für Sonntag haben wir uns dann am Alex verabredet.
Das Wetter war viel schöner als versprochen - pralle Sonne bei niedrigen Temperaturen. Und Wind. Ich beschloss oben in kurz zu laufen.
Dann begaben wir uns zur Kleiderbeutelabgabe und trennten uns dann.
Ich wollte mich eigentlich mit Heiner1960 im Startblock C treffen. Das hat leider nicht geklappt. Es ist einfach unglaublich voll in Berlin beim HM.
Der Start ging auch ganz flott los nach ca. 3 Minuten war ich auf der Matte und es ging los. Das Tempo hatte ich mit 4:50 geplant. Das kam auch ganz gut hin. Bei Gegenwind etwas langsamer, aber so viel Wind war dann doch nicht.
Bis Kilometer 10 lief es recht gut. Durchgangszeit war 49:00. Mein Garmin hatte die 10 km schon 30 Sekunden früher erreicht. Bei km 11 hatte ich eine leichtgen Hänger in Kombination mit Wasseraufnahme und der leichtne Steigung bei Schloss Charlottenburg.
Dann gings wieder besser. Meine Garmin war bei konstantne 4:55 als Durschschnittspace. Die Beine wurdden aber langsam immer schwerer, der Puls immer höher. Bei km 17 und 18 war ic hdeutlich über 5'e rPAce. Beim Vergelich mit meiner Garmin stellte ich hier auch fest, dass ich langsamer bin als die Uhr anzeigt. Bei km 19 sehe ich meine Tochter. Hier wird noch mal beschleunigt. Bei Km 20 ist mir irgendwie klar, dass ich die 1:45 nicht mehr schaffe. Egal. Km 21 und den Rest wird noch mal Tempo angezogen. Bei 1:45:52 bleibt die Uhr stehen. Keine PB aber die 2.beste HM-Zeit meiner kurzen Läuferkarriere.
Es war ein schöner Lauf, tolles Publikum. Und Plastikfolien zum Einwickeln gegen die Kälte im Ziel. Da ich meine Freunde noch sehen wollte, hab ich dann eine Nachlaufwurst im Zielbereich eingenomme und bin mit ihnen zurück nach Pankow gefahren. So musste ich das Treffen mit den Jogmappern leider sausen lassen.

Mein Garmin hatte eine Abweichung von fast 300 Metern. Das hat mir insbesondere in der zweiten Hälfte eine viel zu hohe Geschwindigkeit vorgegaukelt. Liegt das am Empfang in der Stadt bei hohen Gebäuden?

Im Herbst gibts dann die volle Distanz. Ick freu mir schon.

Gerald

0

Tolle Zeit

Es war schön, Dich wieder zu treffen.

Ich hatte auch eine Abweichung von 250Metern auf dem Garmin. Ich bin aber trotzdem weiter gelaufen, nachdem der Garmin den HM angezeigt hatte :-)

Gruß Sönke

Hallo Gerald, war auch in

Hallo Gerald,

war auch in Berlin und habe den tollen Halbmarathon genossen.
Hatte am Ende 21,32km auf der Uhr. Denn größten Fehler hat mein Track bei der kleinen Unterführung wo die Sambatrommler am Ende standen (ca. km 10,7)
Ansonsten bin ich natürlich nicht Ideallinie gelaufen, von daher bin ich mit der Messung recht zufrieden.
Glückwünsche zu deiner erfolgreichen Halbmarathon

grüsse
Björn

Glückwunsch !

Lieber Gerald,

Glückwunsch zu deiner mehr als respektablen Zeit. Du hast unheimlich viele Kilometer in den Beinen und vielleicht hat dadurch die letzte Spritzigkeit gefehlt. Aber für die Marathonvorbereitung wird dir die immense Grundlagenausdauer sehr zu gute kommen.

Ich freue mich auf Hamburg, wo du meines Erachtens ein Erfolgserlebnis zu erwarten hast.

Erhole dich gut und schöne Grüße
Uli

Hallo Gerald, Glückwunsch

Hallo Gerald,

Glückwunsch zum Wochenrekord und der zweitbesten HM-Zeit.
Ich weiß nicht ob ich kurz vor dem Marathon noch so eine gute Zeit laufen könnte.

Das mit dem Garmin muß irritierend sein. Da ist mir das platte Land und gelegentlich eine Kuh doch lieber. ;-)

Heiner

Auch von mir ...

herzlichen glückwunsch, hab an euch gedacht bei meinem longjog, hier war das Wetter nur zum Teil so schön, aber mein Lauf war auch ein guter! see you in HH.

zausel

>

Schade,

dass unser geplantes Treffen nicht zusatande kam, aber ich habe diese Menschenmenge wohl doch falsch eingeschätzt. Doch auch während des Laufes war es so voll, dass man sich leicht aus den Augen hätte verlieren können. Um so zufriedener kannst Du mit Deiner 2-schnellsten Laufzeit sein. In HH trage ich ein auffälliges gelbes Shirt und da werden wir uns sicher leichter finden... obwohl, so ganz einsam läuft man da auch nicht!

Reinhard

Klasse Hamburg-Mara-Vorbereitungslauf

... und es ist immer das Gleiche, "es soll nur ein Vorbereitungs-Lauf sein" ...
und wenn man die Startmatte überqueert, ist das eh schon vergessen und man ist im WK-Modus.
Du bist zur Zeit in einer wirklich tollen, sehr konstanten Form, was sich auch in
deinen WK's, aber auch in deinen Trainingsläufen wiederspiegelt.

Schön das du mit dem Berlin - HM eine Versönung hattest - super Zeit !

Garmin Streckenlänge: JA, viele hohe Häuser, bzw. viele Bäume/Wald verfälschen die Streckenlänge

So Gerald, jetzt mal unter uns, also quasi unter "4 Augen" ...
Es ist dir jetzt wohl klar, das ich dich als HH-Mara-Hase missbrauchen werde, oder ???
Damit ich ...
A) den Hamburg Mara nicht zu schnell angehe ...
B) die Möglichkeit für einen Negativ-Split habe ... und
C) WIR ZUSAMMEN diese SUB 3:45 knacken !
... ( Ich leih dir auch das Jogmap - S.-H. Hasenkostüm )

Gruss Markus, der "S.-H. Gruppen"

war wieder schön ...

... mit dir zu schnacken. Schade, dass es für die Deponie nicht mehr gelangt hat.
Nächstes Mal wird es dann noch ein Negativsplitt. ;-)
Paceangaben der Garmin werden übrigens immer doddal überbewertet. Bei solchen Wettkämpfen lohnt es halt wirklich den km abzustoppen. Ich hatte auch nie die exakte Pace auf der Garmin.
;-)

Wer so locker und beinahe nebenbei

einen HM in 1:45 im Rahmen des M-Trainings zurücklegt, ja der ist wirklich gut vorbereitet für einen schnellen Mara in Hamburg, keine Frage! Hey Gerald, das hast Du ja wieder super gut hinbekommen!!! Glückwunsch zum tollen Halbmarathonergebnis!!! Berlin ist tatsächlich immer wieder eine Reise wert, war bestimmt ein ganz tolles Wochenende und im Herbst setzt Du ja noch einen drauf;-)

Neidvolle Grüße
Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Wie?

Im Herbst setzt er einen drauf? Gerald, laufen wir etwa 2 gemeinsame (wobei "gemeinsam" bei deinem Tempo ja extrem relativ ist....) Maras in diesem Jahr?????

zausel

>

@ Zausel:

Nee, nee, neeee .... ZAUSEL ...

wir DREI laufen 2 gemeinsame MARA's in 2012 !

"Deiner Eine", gpeuser und "Meiner Einer" ...
ausserdem wird im Herbst auch noch, aus der NEONGELBEN-Gruppe, Ponti22 in Berlin den Mara laufen

Gruss Markus, der "S.-H. Gruppen"

Gratuliere

auch wenn es nicht schon wieder zu einer neuen PB gereicht hat, ist diese Zeit doch wohl super.
Bis bald in Hamburg
Grüße an deine Tochter

@runner_hh

bei dir, mein Hase, glaube ich das erst, wenn wir uns unterm Zielbogen umarmen!!!

zausel

>

Du bist top in Form!

Herzlichen Glückwunsch zum gelungenen HM! Und heute in 4 Wochen ist der Hamburgmara schon wieder 2 Tage Geschichte. Die Spannung steigt...

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

spät aber gefunden

den Blog, meine ich diesmal ;-)

Hey, super Zeit! Und dass man einen HM aus dem Training nicht in PB laufen kann, hätte ich mir vor zwei Wochen auch mal auf die Fahnen schreiben sollen, war genauso wie du 2min langsamer als PB ...

Mach dir nichts draus, du bist in Bestform. HH kann kommen!

P.S: ich hatte auch 300m mehr ;-)

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Gratulation!

zu deinem 2. besten HM - mal so eben hingerannt! Einfach super, diese Zeiten.

In HH kann dann ja nichts mehr schief gehen. Wünscht dir

Volker



Jogmap Schleswig-Holstein - neongelb beflügelt

weiter gehts

Berlin ist wieder vorbei - war wie immer viel zu kurz.
Jetzt steht bald Hamburg vor der Tür.
@corsabuh - ich bin auch weitergelaufen - und nächstes Jahr laufen wir öfter gemeinsam - find ich gut
@beeker - dich hatte ich gar nicht auf dem Plan, das mit der Unterführung war bei mir auch dramatisch abweichend.
@Uhrli - danke für die Blumen, der LAuf war auf jeden Fall gut für die Tempohärte - wie war denn Freiburg?
@makesIT - das traue ich dir aber zu. Kiel war beim Messen optimal (auch ohne Kühe)
@Zausel - mir war das schon klar mit den 2 Maras und 2 geminsame HM's können wir auch noch schaffen dieses Jahr
@runner_hh - ich nehme A, B und C aber ohne Hasenkostüm
@Schalk - ich fands auch schön, dich vor dem Lauf zu treffen, beim Lauf warst du aber einfach zu schnell. Vielleicht schaffen wirs ja mal irgendwann in Berlin gemeinsam zu laufen.
@Tame - na soo locker wars nicht, aber erfolgreich. Und in Hamburg knacken wir die magische Grenze.
@Stachel - ich bin ja auch total zufrieden, Grüße hab ich ausgerichtet.
@Sonnenblume2 - das mit der From kann ich nur zurückgeben. Und ja die Spannung steigt. Bis bald in HH
@Strider - das war mir ja auch klar, aber insgeheim hofft man ja doch immer auf ne PB. Aber HH geht zur Zeit trainingsmäßig vor.
@jogi555 - das hoffe ich auch, glaub's aber erst, wenn's geklappt hat.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links