So da mal wieder gut ein halbes Jahr vergangen ist, in dem ich nicht gejoggt bin (einmal war es zu kalt, dann zu dunkel draußen, dann hatte ich zu spät gegessen....kurzum Revival of the Schweinehund -.-), dachte ich mir, ich melde mich dieses Jahr zum B2Run an...gut no prob...bis Juli sollte ich 6 km schaffen. Aber da ich dann wieder alles auf einmal möchte habe ich mich gleich beim SportScheck Lauf Ende Juni mit 10 km angemeldet...mittlerweile bin ich nicht mehr ganz so überzeugt von mir, wie vor einer Woche.

Drückt mir die Daumen, dass ich hier noch die Kurve kriege und mir nicht wieder irgendwas verrenke oder derartiges -.-

Wünsche allen einen schönen Abend aus dem kalten Süden :)

0

Jahaaaaaaaaaaaaaaaaa, das

Jahaaaaaaaaaaaaaaaaa, das kenne ich irgendwoher (Mein Blog)
Habe vor ca einem Monat wieder angefangen, ärgere mich ein bisschen darüber das ich überhaupt aufgehört hatte und habe mich bei einem Wettkampf für 5km angemeldet (am Ostermontag). Bin schon sehr gespannt darauf, wie ich mich dort schlagen werde... ist ja schon nächsten Montag!
Und weil das auf weite Sicht nicht reicht hab ich mich für Anfang August für 10km angemeldet. Im allgemeinen freue ich mich sehr darauf und habe (noch!?) wenige Bedenken.
Zu dem Thema, warum tue ich mir das an: Meine Knie haben jetzt am Anfang ein paar Probleme gemacht... aber das bekomme ich schon in den Griff! Das weiß ich einfach ^^

Du darfst ruhig ein wenig an dich glauben und wenn du beim WK ein, zwei Gehpausen einlegst, dann ist das auch nicht schlimm!!! Das wichtigste ist, dass du Spaß am Laufen hast :)

LG
Jaimy

Dein Ansatz ist vom Grund her falsch

Erst sollte der Spaß am Laufen da sein, dann die Anmeldung zu einem Wettkampf.

Dein Einleitungssatz "Warum tue ich mir das nur an" spricht Bände.
Wer ein halbes Jahr nicht läuft, ohne ernsthafte Verletzung oder Krankheit, hat meines Erachtens keinen Spaß am Laufen. Warum Du Dir das trotzdem antust, kannst Du Dir nur selbst beantworten.

Mein Tip:
Such Dir ein paar nette Leute, mit denen Du regelmäßig gemeinsam laufen kannst (Lauftreff, Verein, Kollegen). Mit anderen zusammen, hast Du vielleicht noch eine Chance gegen den Schweinehund.

Mein Wunsch:
Von Dir möchte ich keine Beiträge mehr lesen, in denen Du schreibst, dass Du laufen willst oder warum Du nicht laufen kannst, sondern Beiträge in denen Du schreibst, dass Du gelaufen bist.

LG
krowil

Curro ergo sum

Denmächst:
29.4.2012 Staffelmarathon Düsseldorf
6.6.2012 Bonner Nachtlauf
30.6.2012 Himmelgeister HM

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links