Benutzerbild von wakko_md

28.03.2012 Jogging

Heute war wieder schönes Wetter hier unten in Feldafing. Habe jetzt meine Trainingszeiten der Wettkampfuhrzeit angepasst. Wollte eigentlich nur 6 km laufen, wurden dann aber knapp 9 km draus. Alles locker in 4:50 min / km.

Langsam werde ich nervöser. Dieses NERVÖSSEIN geht einher mit ständigen in den Körper reinhören einher. Aber ich denke, alles ist gut. Wetter soll auch nicht ganz so prächti werden, wie letztes Jahr. Bin gespannt. Wäre nicht böse über mäßigere Temperaturen. Aber bei Sonne stehen einfach mehr Leute an der Strecke und pushen einen. Naja abwarten.

Hier habe ich mal die Wettervorhersage gepostet:

http://traeumeleben.jahrow.de/?p=1001

2.5
Gesamtwertung: 2.5 (2 Wertungen)

Wie meinst du das genau mit

Wie meinst du das genau mit : in den Körper hinein hören ?

Ob auch wirklich alles okay mit dir ? Ob alle Muskeln und Organe funktionstüchtig sind ?
Meinst du das so?

LG Lukas :)

CHECK

ja. So meine ich das. Wie ich mich fühle. Ob die Beine schwer sind, die Atmung leicht fällt, die Herzfrequenz normal ist und zur Geschwindigkeit passt. So ne Parameter frag ich dann ab ... ist vielleicht auch etwas hypochondrisch...

Gruß

Manuel
-----------------------

-----------------------
Erfolge 2011 :
Berliner Marathon 03:03:46
Berliner HM 2011 01:24:15
EMB-Cup-TF AK30 Sieger -> http://www.jahn-nunsdorf

Einfach Laufen und weniger

Einfach Laufen und weniger denken!

Kilometer seit 01. Januar 2010:

EINFACH BEIßEN

Ich glaube ich werde morgen einfach mal alles in die Waagschale werfen und elendlich beißen....

Gruß

Manuel
-----------------------

-----------------------
Erfolge 2011 :
Berliner Marathon 03:03:46
Berliner HM 2011 01:24:15
EMB-Cup-TF AK30 Sieger -> http://www.jahn-nunsdorf

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links