Benutzerbild von zausel1993

habs gerade erst gesehen-- seit wann bist du denn schon auf Rang 1 der Gruppenkm? Herzlichen Glückwunsch!!!!! Läufst du neuerdings zu Fuß zur Arbeit???? ( Und der Mann will immer noch nicht den Marathon in HH laufen, sondern erst den Halben *Kopfschüttel*)

Zausel

Danke. Wäre vieleicht auch

Danke. Wäre vieleicht auch mal eine Variante. 2 Ultras (55km) am Tag. Aber die haben da keine Dusche. ;-) Tatsächlich hatte ich mir schon mal überlegt, für den Nachhauseweg einen Teil mit dem Zug zu fahren und den Rest zu laufen.

Platz 1 kam immer mal wieder zwischendurch vor. Bis ich dann wieder eingeholt wurde unter der Woche.
Das ich jetzt auf dem Platz 1 bin liegt wohl mehr an der Marathonvorbereitung der nächsten Läufer, vermute ich mal oder am Kampf mit Bazillen, von denen ich zum Glück meist verschont bleibe.

Marathon: Bis ich mich Ende Oktober für einen Halbmarathonplan entschieden habe, bin ich überwiegend nur kurze Strecken gelaufen. Ab November habe ich nach Plan trainiert und die Ausdauer wurde besser. Aber im November war für mich die Vorstellung einen Marathon laufen zu können noch absurd. Da hatte ich anfänglich noch Schwierigkeiten mehr als 18km am Stück zu laufen. Als die Erkenntnis reifte, das es vieleicht doch klappen könnte, habe ich mir bewußt einen späteren Marathon ausgesucht und die langen Läufe des Plans und den Wochenkilometerumfang etwas verlängert. (Mit dem Herrentunnel habe ich auch noch eine Strauß auszufechten. Nochmal bekommt der mich nicht klein.) Inzwischen wäre ankommen beim HH-Marathon wohl möglich. Aber Staffel macht auch Spaß. Da muß ich mir die Kräfte nicht so einteilen und kann Dempo laufen. Bis Oktober kann ich für/über die HM's noch ein bischen Tempo trainieren und die Muskeln Oberschenkelrückseite stärken. Die HM's sehe ich daher mehr als Spaß- und Trainingsläufe. Dann sollte es auch mit dem ankommen beim Marathon klappen im Oktober. Wenn das gut geht, bin ich mehr als zufrieden mit der Entwicklung meiner Ausdauer für dieses Jahr. Ich möchte da lieber nicht zu schnell mehr wollen, als die Knochen hergeben. Und nächstes Jahr melde ich mich dann in Hamburg an. So hat jedes Jahr seine Highlights.

Heiner

...........

Heiner untertreibt maßlos... In HH ist ankommen möglich... da läuft er eben mal 40 Km im Training.. in einem 5:22 Pace .. malganzdollekopfschüttel :-D

Auf deinen ersten Mara bin ich echt gespannt.

LG Petra

In der Zeit, in der wir

In der Zeit, in der wir "Normalos" die 42,195km gerade so eben schaffen, läuft makesIT locker zum Ziel und wieder zurück.


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

So isses...

ihr habt ja so recht, Mädels.
Ich könnte aber auch, wenn es nach Berlin schon wieder geht, in Lübeck den Halben mitlaufen, dann kann er mich gepflegt überholen und ich jage ihn ins Ziel!!! Sonnenschein, läufst du denn dieses Jahr in Lübeck auch den Marathon?

zausel

>

Au fein zausel, so machen

Au fein zausel, so machen wir das.

He Zausel, wenn ich nach dem

He Zausel, wenn ich nach dem Darßmarathon je wieder einen laufen mag, dann ja :-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links