Benutzerbild von Fritze

Heute arbeitsfreier Tag (und gestern abend Buffetessen gewesen, was, by the way, verboten gehört, zumindest für maßlose Menschen wie mich ;-)
Also, was liegt näher als um 07:30 zum Frühschwimmen zu gehen, da kann man in Ruhe in Stille und Einsamkeit im dörflichen Hallenbad seine Bahnen ziehen, bißchen Tempo, bißchen Strecke, bißchen Technik ...
Denkste!!! Der Laden war gerammelt voll! Woher haben die alle die Zeit am frühen Montag? Gut, arbeiten mußte von meinen Mitschwimmern keiner, da sie altersmäßug schon deutlich die Rentengrenze erreicht hatten - ich habe also nebenbei mit meinen Mitte40 den Altersschnitt gewaltig gedrückt - aber gibt es nicht so viel zu tun im Frühjahr? Garten, Haus und Hof? Oder schön frühstücken? Oder Kaninchen füttern? Oder für die Enkel Ostereier bemalen?

Ich habs dann sportlich genommen und mir gedacht, wenn ich dann mal am Wettkampf teilnehme, (ich hoffe im Juni meinen ersten VD zu besuchen) wird es ja auch voll sein und hab tapfer meine Bahnen gezogen. Sogar mit 5 x 2 Bahnen "Kraul"versuch - kann ich noch weniger als Brsutschwimmen, aber wenigstens nicht ertrunken!
Blei schwimmt also doch, wenn auch langsam und nur durch Zugabe von Fett, Muskelkraft und Wille ;-)
Ihr habt mich ziemlich aufgebaut mit den Beiträgen, daß man auch brustschwimmend an Trias teilnehmen kann - Danke dafür!
Bleibt dran und wer in Ruhe schwimmen will, sollte das Hallenbad erst gegen 21:00 Uhr aufsuchen, das sind alle normalen Menschen weg und nur noch die Bekloppten da (zu denen die Tri-Tops auf jeden Fall zählen- oder...)

"Chlorgrüße" von Fritze

Ging mir ähnlich

Bin auch vor einigen Wochen öfter gegen 7, halb 8 Schwimmen gegangen, und Sonntags stehen die guten Rentner fast schon Schlange um viertel vor 7. Ich dachte acuh das nicht mehr als 10 Leute das Schwimmerbecken belegen, aber genau wie du durfte ich das Gegenteil feststellen xD
Allerdings hat meine Statistik (xD) bis jetzt belegt, dass die meisten Rentner gegen viertel nach 8/ halb 9 so langsam gehen und damit eine Zeitspanne von einer guten Stunde offenbleibt bis die Familien kommen und später das Wellenbad einsetzt! Also bin ich meistens gegen 8 in der Halle am WE.
In der Woche gehts zum Glück was ruhiger an, da hab ich mich jetzt in nem Schwimmverein angemeldet in dem auch viele Triathleten schwimmen. da hab ich dann 3 mal in der Woche (Mo,Mi und Donnerstags) feste Zeiten mit abgesperrten Bahnen... Wenn ich am WE dann in Duiburg bleibe (meistens bin ich aber doch in Eschweiler (Aachen) hätte ich sogar die Möglichkeit Samstags schwimmen zu gehen wo auch nochmal 2 Bahnen abgesperrt sind! Lohnt sich also schon.

Viele Grüße und allzeit freihe Bahnen

wünscht Oli

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links