Hallo,
ich benötige Hilfe oder einige Tipps -
völlig unerklärlich für mich - ich werde immer langsamer trotz gleichbleibendem Training - kein Übertraining - . Habe dazu noch Luftprobleme .
Was kann ich dagegen tun ?

Bei mir liegt gleiches

Bei mir liegt gleiches Phänomen im allergischen Asthma "begraben". Ich merke es deutlich, dass ich -wenn auf meiner Laufstrecke alles blüht oder Pferde weiden- wesentlich langsamer werde. Ich habe dann deutliche Probleme richtig Luft zu kriegen, tief einzuatmen. Die sich nur mit meinem Spray in den Griff kriegen lassen.
Vielleicht hast Du eine Allergie entwickelt die die Ursache ist?

Ich habe mich darauf eingestellt und komme gut damit klar in der gleichen Trainingszeit einen Km weniger zu schaffen, wenn es draußen blüht und sonnig ist. Bei Regen bin ich dann wieder fitter.

LG
Wicked

Variation

Luftprobleme - ab zum Arzt!
Wenn du immer gleich trainierst, wie wärs mal mit Variation? So setzt du neue Reize.

Gruppenduell BORN vs. Ruhr
Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

zu wenig Infos

Du machst leider zu wenige konkrete Angaben.

Beschreibe bitte mal Dein Training!
Wie viele km bist Du in den letzten 6 Monaten gelaufen.
Wie schnell läufst Du und wie schnell meinst Du laufen zu müssen?
Wirst Du im Training langsamer oder klappt es nur bei Wettkämpfen nicht?

Danach können Dir bestimmt ein paar mehr Läufer ein paar Tipps geben.

Mit Luftproblemen kenne ich mich gar nicht aus.

Laufen in Leipzig (z.B. beim Muldentaler Städtelauf Wurzen-Grimma am 5. April 10:00 Uhr)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links