Benutzerbild von kluette

Wie oft sind wir im vergangenen Jahr bei unseren kleinen Eifel-Autorunden die Strecke Mützenich-Eupen durch's Hohe Venn gefahren, und ich habe jedes Mal gesagt "Die Strecke würde ich mal gerne laufen, immer schnurgeradeaus, schöne Landschaft drumherum, und mit 11 km auch überschaubar."
Heute hab' ich endlich die Kurve gekriegt, da mein GöGa dankenswerterweise den Chauffeur und Bodyguard gegeben hat: Am ehemaligen Zoll in Mützenich rausgeworfen, immer 1-2 km vorgefahren und drauf geachtet, daß ich nicht an der - ansonsten reinen Autostrecke - platt gefahren werde. Hat mir sogar mittendrin noch eine schrille Sicherheitsweste gereicht, weil er meinte, ich wäre in meinen üblichen grauen Klamotten ja gar nicht vom Asphalt zu unterscheiden.
Und so bin ich dann schön schnurgerade Richtung Eupen gestartet, Sonnenschein (herrlich!), ruhige Vennlandschaft (herrlich!), jede Menge Gegenwind (weniger herrlich..). Gelegentlich in den Grünstreifen gejumpt, um den ab und zu vorbeirauschenden Bussen zu entkommen, aber ansonsten herrlich ruhig, man konnte einfach nur die Gedanken schweifen lassen.
Was soll ich sagen: Ich hab's richtig genossen, und einen so langgehegten Wunsch mal in die Tat umzusetzen hat einen richtigen Kick gegeben.
Morgen gibt's wieder die üblichen Runden im Aachener Wald.
Man muß die Zeit nutzen!
Äußerst zufrieden mit sich und der Welt
Kluette

2.5
Gesamtwertung: 2.5 (4 Wertungen)

Quer durchs Venn Mützenich_Eupen

img src="http://www.jogmap.net/laufstrecken/42929.jpg" /

Hallo Petra,
ich habe die Strecke unter obigem Namen in Jogmap abgespeichert. Ist aber auch ganz einfach zu finden: Durch Mützenich bis zur Grenze fahren an der Grenze ist ein kleiner Kreisverkehr und ein Gasthof mit Parkplatz.
Am anderen Ende, in Eupen, bin ich bis zum Gasthof Rotter Wäldchen gelaufen.
Liebe Grüße
Kluette

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links