Benutzerbild von runner_hh

In den letzten Wochen war stark zu bemerken, das die "großen" nächsten Veranstalltungen wie
"Hermann" und der "HH-Marathon" nicht mehr lange auf sich warten lassen.
Noch 36 Tage und den Rest von Heute , bzw. in 5 Wochen "und ne'n Paar" .... !

Wieso bemerkt man das? Nun viele Jogmaper/innen scheinen nach irgendeinem
Plan zu trainieren und laufen Dienstags Intervalle. DIENSTAGS ???

Nun für diese Woche hatte sich "meiner einer" auch Intervalle vorgenommen,
ausreichend Lange hatte ich in den letzten Wochen abgespuhlt (für meine Verhälltnisse).
Nach dem letzten Langen zwang "meiner einer" sich zu einer Woche Taper-Pause,
um aufgetretende Knie-Schmerzen ( Ilio-tibiales Bandsyndrom [ITBS] oder auf
deutsch "Läufer-Knie" Schmerzsyndrom ) im Keim zu ersticken.
Am letzten WE war so gar keine Zeit, sich die Laufklamotten anzuziehen,
also am Dienstag erst noch mal ein "Trainings-HM ++" bevor sich "meiner einer"
gestern an die Intervalle traute.

DONNERstag - Intervalle (20:50 Uhr) , der Hamburger Stadtpark war's schon dunkel.
Geplant hatte "meiner einer" folgendes: 6x 1Km @ ~4:15,
mit jeweils 500 Meter Trab-Pausen in ~6:00 dazwischen.

Das Ergebnis war dann folgendes:
Einlaufen: 2,75 Km @ ~5:30
1. 1Km-Intervall in 4:02 - 500 traben in 5:54
2. 1Km-Intervall in 3:57 - 500 traben in 6:08
3. 1Km-Intervall in 3:59 - 500 traben in 6:12
4. 1Km-Intervall in 4:07 - 500 traben in 6:05
5. 1Km-Intervall in 4:00 - 500 traben in 6:01
6. 1Km-Intervall in 3:52 - 500 traben in 6:11
und dann, frei nach dem Motto: "Einer geht noch" ...
7. 1Km-Intervall in 3:48
Auslaufen: 2,75 Km @ ~5:51

Da es gegen 22:10 Uhr noch'ne "angenehme" Temperatur war. Hat "meiner einer"
beschlossen einfach noch eine 5Km-Runde in MRT dranzuhängen, obwohl die Beine
doch schon sehr schwer waren.
Fazit: Keine Schmerzen im Knie *freu*, trotz der etwas zu schneller Intervalle,
hatte ich das Gefühl nicht wirklich "schnell" zu laufen.
Kennt Ihr das auch ???

Nächste Woche soll's dann mal wieder ein Trainings-Treppenlauf geben.

10x grosse PLANTARIUM RUNDEN à 250 Meter mit je 25 Stufen rauf; 25 Stufen runter
Es sind dann insgesamt 500 Treppen und auf 2,5 Km .... Beinmuskulatur muss brennen !

Gruss Markus, der "S.-H. Gruppen"

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

Na, mein Hase,

in diesem jahr kann dir zumindest niemand vorwerfen, du würdest zuwenige km laufen! Abwechslungsrecih ist dein Taining auch, jezt pass bloß auf, dass du nicht wieder Trainingsweltmeister wirst! wie du schon sagst: in 36 Tagen gilt es! Diesmal ist Hamburg deins!!!! ( und vielleicht ein bisschen auch mein...)

zausel

>

Du hast keine schmerzen,

Du hast keine schmerzen, weil du beim richtig schnell laufen die muskuatur anders beanspruchst, als beim Steten langsamen langen dahin trotten. Die arschmuskulatur musst du nun gut dehnen. Aber das weisst du selber.
und endlich mal einer, der Intervalle Macht und auch schnell läuft. Bei den Dienstagsintervallisten liest man immer von 6min und nur etwas schneller Intervallen, wo noch geredet wird und man das Gefühl hatte, schneller zu können. Dann schreiben fast die gleichen, das Sie bei irgend einem trainingslauf sowas von schneller als sonst waren. Mich beschleicht immer das Gefühl, das Sie nicht schneller wollen, und auch Angst vor Anstrengung bei intervallen haben, obwohl Sie eigentlich viel schneller könnten.
Also viel spass beim Marathon und ich darf am Sonntag 6h und hoffentlich 70km

Mensch Markus,

das ist ja richtig schnell. Echt schick. Dann müssen wir in Hamburg wohl mit 5:10 anlaufen (damit du nicht gleich lossprintest) und dann kannst du locker deine 3:33:33 laufen.

Weiter so!

Gruß
Gerald

@ Gerald ...

... bist DU irre ???
Mit 5:10 loslauf !!???
Nee-nee ich dachte maximal an eine 5:11!!!
*frechgrinsundpfeifvormichhin*
Gruss Markus, der "S.-H. Gruppen"

Wieso 5:10 oder 5:11???

Ich denk, Ihr wollt in Hamburg schnell? o;)))
Tolle Intervalle! Aber pass bloß mit den Treppen auf! Das gibt böses, böses Muskelkater!!!

Tame:-)

Jetzt macht er ernst!

Nach einer langen Phase völlig planlosen herumlaufens scheint unser Hase nun ernst zu machen - er trainiert mit so etwas Ähnlichem wie "Plan". Wo soll das noch hinführen? Ich bin sicher: zu noch grandioseren Zeiten!

Markus, mach weiter so, aber pass auch auf dich und deine Knochen auf!

Gruß
Volker



Jogmap Schleswig-Holstein - neongelb beflügelt

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links