Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von strider

Nachdem gestern Töchterchen intervallierte musste Mutter heute ran. 4x2000m in 4:51 - äh, wie bitte??? Da ich heute früher Schulschluss hatte, habe ich mich gleich im Auto in die Laufklamotten geschmissen und bin zum nahegelegenen Sportplatz getrabt: zum Glück noch unbeschülert. Wenn ich noch nach Hause gefahren wäre, hätte ich mich wohl eher auf die Couch gelegt...
Eintraben 2km. Aua, der (am Sonntag verkrampfte) Muskel ist knackhart und schmerzt. Aber irgendwie sitzt der Schmerz mehr im Hinterteil, dort allerdings gründlich. Na, probieren wir mal das 1. Intervall.
1) ich brauche eine Runde, bis ich halbwegs die Pace habe. Und die muss ich auch noch halten. Ächz. Der Schmerz verschwindet, aber irgendwie fällt mir alles schwer. Die bereitgestellte Flasche lockt. Und dann schwant mir noch Fürchterliches: zwar habe ich früher Schluss, aber die Pausenaufsicht komplett vergessen! Uhrenckeck. Uff. Intervall zu Ende gerannt. 9:40, also Pace 4:50, passt. Und gleich durchgetrabt zur Schule. Also in vollem Ornat inklusive Ipod und verschwitzt-verwuschelter Haare ins Schulgebäude und die lieben Kinderlein rausgeschmissen. Mein Auftreten schindet eindeutig Eindruck, binnen kurzem ist die Halle leer ;-)) Noch brav meine 15min abgestanden, dann dürfen die Schülerlein wieder rein und ich trabe auf meinen Sportplatz. Damit ist die erste Trabpause auch beendet...
IV 2-4) verlaufen unspektakulär. Ich bleibe bei meinen 4:50 (9:40/9:41), nur das letzte Intervall ist mit 9:43 zwei Sekunden langsamer und geht damit mit Pace 4:51 über die Bühne. Wurscht.

Nur was komisch ist: der schmerzende Muskel ist bei hohem Tempo ganz locker, aber beim Traben humpel ich mir einen zurecht, das ist nicht mehr feierlich. Noch interessanter ist der Blick vom Coach, als er später mich aus dem Auto winden sieht... Mein CoTrainer beim nachmittäglichen Kindertraining diagnostiziert einen gereizten Ischiasnerv, allerdings kann ich mich bücken und beugen wie ich will, da tut nichts weh. Nur sitzen (und langsam laufen) kann ich nicht. Mal sehen, was der morgige Tag bringt...

1
Gesamtwertung: 1 (1 Bewertung)

Es gibt Schlimmeres.

... Da mußte eben nur noch schnell laufen. Fänd ich jezz nich soo schlimm.
;-)
PS: Gute Besserung!

Kenne ich,

ich nenne ihn bei mir Entlastungsschmerz. Also immer Dembo....

Gruß vom Riggoo

Also ich bin BORN & HUMPA

Langsam Laufen

kannst Du ja eh nicht. In Berlin werden wir Dich schon noch genug bremsen.

Bis nächste Woche im Thomasa !

Gruß Sönke

Hört sich nach Triggerband an

Ideal wäre da jetzt eine Triggerbandtherapie nach dem Fasziendistorsionsmodell. Da die Therapeuten, die das können, nicht so breit gestreut sind (siehe eventuell fdm-europe.com), tät ich erstmal ein Akutape drüberkleben und seine Wirkung entfalten lassen.
Gute Besserung! Ach ja, schicke Intervallzeiten, Glückwunsch!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Nun ja,

als Lehrerin musst Du ja nicht soviel sitzen - und langsam laufen kannste eh nicht. Von daher: alles schick!

Nee, natürlich gute Besserung. Ich hab das momentan auch links hinten am Oberschenkel. Ist gerade Mau-Mau-Zeit?

Das ist doch fein!

"Nur sitzen und langsam laufen kann ich nicht". Äh...wo ist dann das Problem??? *duckundganzschnellwech!*

Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

versuche es mal mit Arnica

versuche es mal mit Arnica Kügelchen in einer hohen Potenz. Vielleicht hast du einen kleinen Faserriss, das gibt ein kleines Haematom welches natürlich weh tut. Bewegung ist nicht schlecht, dadurch wird alles besser durchblutet u heilt schneller. Zusätzlich Wobenzym Tbl ((Rezeptfrei aus der Apotheke) und heißes Kirschkernkissen an besagte Stelle. Dann müsste es bald wieder gut sein!
Tröste dich, ich habe auch Aua! Stärkste Schmerzen im LWS Bereich. Ist meine Schwachstelle, konnte gestern noch nicht mal laufen, sitzen geht auch nicht, an Sport nicht zu denken! Kommt vom Frühjahrsputz...oder vielleicht doch vom spinning? (war so ein anderer, doofer Trainer, der hat so komische Sachen mit uns gemacht, tz tz). Egal, chem. Keule muß her, dann wird es wohl wieder:)
Gute Besserung!!

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Hm, mal überlegen ...

Intervalle vorgenommen ... auf die Sekunde durchgezogen ... zwischendurch "Arbeitspause" eingelegt ... und Schmerzen beim Nichtstun ...
... also ... hm ...
liebe strider, entweder es läuft trotzdem richtig, oder du nimmst dir zu wenig vor ;-)

nur meine Meinung :-) VlG

Es läuft nicht so

Es läuft nicht so richtig?
Und wie es läuft!
Du rennst nicht - du fliegst.
Je schneller du unterwegs bist umso besser läuft es bei dir.
Ich denke wir tauschen den Trainingsplan und du übernimmst meinen.
Deine Zeiten sind bald schneller als meine ;-)
Bis Hamburg können wir dann ja zusammen ins Ziel Laufen.

LG

.....Der Schmerz geht, Aufgeben bleibt für immer!.....

Ich hatte ja die Hoffnung ....

... diesesmal den HH-Mara mit dir zusammen laufen zu dürfen.
In BS '11 wollste das ja nicht ;-D

Und mit dir "ganz gemütlich" in Hamburg eine SUB 3:45 und somit doppelte PB feiern.
( Deine und meine ). "Dein Coach" könnte sich dann mal richtig austoben ...
Doch ich merke schon, du willst ja wohl eher schnell machen, um deine Muskeln zu schonen.

tztztztz ... immer diese Hetzerei beim Training. Ob das alles so gut ist ?
Mach doch mal an diesem Wochenende ein TAPER-WE ! *Ohren einziehundschnellweghoppel*

Gruss Markus, der "S.-H. Gruppen"

Is klar,

es läuft nicht richtig.
Wie läuft es denn, wenn es richtig läuft?
----------------------------------
LG Inumi
Wer immer alles eng sieht,
sollte mal das Weite suchen.

Es läuft doch!

Das läuft ja wohl mehr als gut.

cherry65

Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links