Benutzerbild von Sonnenblume2

Dieser Kalenderspruch von Konfuzius erfreute mich heute morgen und begleitete mich auf meinen langen Lauf.

Warum ein langer Lauf am Mittwoch? Einer der Beiträge in der aktuellen Runner´s World bekräftigte mich nochmal in meinem flexiblem Umgang mit dem Trainingsplan. Im Artikel "Wir brechen alle Regeln!" wird empfohlen, nicht immer starr an einem tagesgenauen Trainingsplan festzuhalten, sondern ruhig entkrampfter an die Sache ranzugehen und einen Plan mit den Trainingeinheiten der Woche zu erstellen und diesen dann flexibel umzusetzen. Das gefällt mir gut und so mache ich es schon seit Trainingplanbeginn.

Eine der schwersten Trainingseinheiten ist für mich der Tempolauf im Marathonrenntempo. 15km soll ich diese Woche davon absolvieren. Da quäle ich mich immer sehr, so ganz allein am Kanal dieses Tempo zu laufen. Viel leichter kann ich das Tempo auf Adrenalin im Wettkampf anschlagen und daher werde ich am Samstag beim Springe-Deister-Halbmarathon meinen Tempolauf absolvieren. Der Trainingseffekt für den Körper dürfte doch der gleiche sein.
Aber dann gleich am Tag drauf den langen Lauf? Nein, das ist auch irgendwie blöd. Also nutzte ich meinen heutigen freien Mittwoch für den langen Lauf: 26km in 2:47:49, damit habe ich die geforderte Pace von 6:40/km nur geringfügig unterschritten.
Somit bestelle ich fleißig weiter meine Felder und werde am 29.4. in Hamburg hoffentlich eine reiche Ernte einfahren.

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

3.25
Gesamtwertung: 3.3 (4 Wertungen)

Ich bin mir ganz sicher

Es wird eine reiche Ernte...bei deinem Trainingsfleiß gar kein Frage :-)

Guter Ansatz

von Konfuzius kann man gute Gedanken "mitnehmen". Eine gewisse Flexiblität schadete noch niemanden. Viel Erfolg am Samstag und natürlich in HH!

Viele Grüße

Jogger63

Wie meine Omma zu sagen pflegte: Essen und Trinken schmeckt und bei der Arbeit sticht's

Liebe Sonnenblume

"Die Umstände kannst du dir nicht immer aussuchen.
Wie du mit ihnen umgehst, schon."
Das ist mein Kalenderspruch.
Die gute Ernte ist Dir sicher!
LG, KS

Mit dem Marathonrenntempo

Mit dem Marathonrenntempo geht es mir genauso. Mit Adrelanien fuscht es nur so. Trainigngspläne werden bei mir so gehandt habt wie Kochrezepte.Mann nehme was man hat:0)

Helden gesucht!!!

guter Beitrag

ich habe letzte Woche meinen langen Lauf auch dienstags gemacht und mit den Tempoläufen im Marathontempo quäle ich mich auch, da muss ich am Freitag ran :-((

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Ich habe keinerlei Zweifel

Ich habe keinerlei Zweifel daran, dass Du reichliche Ernte in HH einfahren wirst. Gleich nach dem Start wirst Du nur so über die Strecke fliegen. Wir sehen uns dann im Ziel - wir kommen später an...

Mein Trainingsplan muss sich übrigens auch dem Dienstplan beugen ;-)


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

Na aber sicher doch

denn ich werde dir am 29.4. ganz fest die Daumen drücken :-)

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos
Bin nicht gestört und auch nicht schnell - nur verhaltensoriginell

es flutscht ...

... ich drück schon mal für Samstag die Daumen.
Du bestellst dein Feld gründlich und alles gedeiht prima. Bin schon gespannt auf die Ernte. Mögen dich in nächster Zeit keine Sturmfluten oder Fröste heimsuchen.

bimi-66
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Das hört sich nach einer guten Aussaat an

Kommen noch die passenden Witterungsbedingungen hinzu steht einer reichlichen Ernte nichts im Weg! Ich wünsche Dir ganz viel Spaß und Erfolg. 15 km im MRT ist schon viel!

Die Ernte ist Dir sicher,

gaaaaaaaaaaaaanz sicher;-) Schöner Blog!

Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Ich finde ja auch,

der beste, erfolgversprechendste und ausgeklügeltste Trainingsplan ist nichts, wenn er nicht paßt. Oder nicht flexibel anpaßbar ist, was Du aber doch gerade super hinbekommst! Wir sind ja keine Profis, bei denen sich der Tag nach dem Sport richten kann. Und gerade ein Wettkampf ist mehr als ein guter Ersatz, ich beneide Dich fast darum, denn obwohl ich ja eigentlich gar keinen Wettkampf vor HH machen wollte, bin ich riesig froh über den Wasa-Lauf und profitiere immer noch von dem Kick.

Viel Spaß im Deister und dann auf' zur reichen Ernte nach Hamburg,
LG Britta

Dieser Konfuzius

Hat immer den richtigen Spruch parat. Gefällt mir.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links