Benutzerbild von lonelysoul

Habt ihr das schon mal probiert?

Bei meinem minimalistischen Regenerationslauf nach dem gestrigen Radeln bin ich im hiesigen Park auch mal 100m weise rückwärts gelaufen. Vorfußlauf... eine ganz andere muskuläre Beanspruchung und nach dem sonntäglichen Lauf eine wahre Wohltat.
Allerdings bin ich zu hiesig fast schlafender Zeit gelaufen, wenn keine kleinen Kinder und KiWaschieber mehr unterwegs sind im Park und nur auf (fast) grader Strecke.

Die immer noch mit dem CL-Ergebnis hadernde

lonelysoul

... bei mir falsche Zeit für Experimente, ich bin froh, wenn ich mein Training fürn Spreewald halbwegs verletzunggsfrei überstehe.

Mach dir nichts draus wegen Sonntag. Es ist nicht ein Tag wie der andere. Welche Zeit strebst du eigentlich an für den OEM?

Rückwärtslauf . . .

. . . ist Bestandteil meines Lauf-ABC. Mache ich leider viel zu selten. Aber wenn, dann mache ich das auch nur auf gut einsehbarer gerader Strecke. Ich kann Deinen Eindruck nur bestätigen, es ist eine Wohltat. An die irritierten Blicke der Leute im Park gewöhnt man sich ;-)

Rückwärts ist kein Experiment

in dem Sinne. Du entlastest dadurch die vordere OS-Muskulatur und belastet mehr die Waden, hintere OS-Muskulatur. Ganz besonders gut zur Regeneration geeignet. Nach meinem ersten HM 2010 bin ich 3 oder 4 tage die treppe rückwärts runter... ich wohn und arbeite ganz oben... (4. bzw 3. OG)

Meine Wunschzeit ist 3:59, die werde ich aber dieses Mal nicht schaffen. Allerdings hoffe ich darauf bis zu meinem 50. Da hab ich noch bissl Zeit.
Zum OEM möcht ich ganz gern 4:15/20 rum laufen. Doch ob das klappt, hängt gerade beim OEM nicht nur von mir und meiner Tagesform ab, denn dummerweise muss man in Rathen zwei mal über die Bahnschienen und das kann dir schon deine Traumzeit versauen, wenn die Schranke beide male unten ist.

Deshalb kam mir die Idee

wohl auch erst, als keiner mehr weiter im Park war. :-)
LaufABC sollte ich generell mal in mein Training einbauen, dass mach ich fast nur zur Erwärmung vor Wks... Leider.

Das hab ich mir auch überlegt

... Lauf ABC ins Training einzubauen. Muß ja nicht im Park sein, ich könnte es ja im Garten machen ;-) Da gucken nur die Nachbarn blöde.
Gut wärs auf jeden Fall...

Was die Schranken beim OEM angeht, ich wäre da rigoros: Mich würde dann nicht die Nettozeit vom Protokoll interessieren, sondern die eigene. Der GARMIN macht ja Auto-Pause.
Ich drück dir die Daumen, dass du dein Ziel schaffst. Diese Zeit würde ich bei meinem zweiten Marathon auch anstreben. Aber erst mal den ersten schafen :-)))

Lauf ABC

Ich nutze dafür die jogmap-Laufschule. Hab mir den podcast aufs Handy geladen und spiele ihn dann - ohne Kopfhörer, die kann ich nicht leiden - ab. Das kann man in jeden normalen Lauf einbauen und bringt eben auch ein wenig Abwechslung. Und geht auch im Park, weil man zwischendurch immer wieder normal weiterläuft.

@lonelysoul: Im letzten Jahr war es beim OEM so, dass das Hauptfeld der Läufer ohne geschlossene Schranke durchgekommen ist. Ich glaube, die haben sogar den Zug angehalten. Da dürfte es bei Deinem Tempo also dieses Jahr auch keinen Stopp geben.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links