Benutzerbild von Fabcrew

Ich habe eine einfache frage? Sind die Trainingspläne sinnvoll? weil ich überlegen mir einen erstellen zulassen oder mir ein gutes uch zukaufen wo welche drinne sind, da ich Marathons und Halbmarathons laufe und mich steigern will!

Schonmal im vorr. danke

2
Gesamtwertung: 2 (1 Bewertung)

Trainingspläne

Also das kommt vor allem auf Deine Lauferfahrung an. Laufanfängern würde ich zu Trainingsplänen, möglichst sogar unter Aufsicht eines Lauftreffs raten. Auch für den ersten Marathon kann es nicht schaden, weil man einfach noch nicht weiß, was da auf einen zukommt. So kann man von den Erfahrungen professioneller Läufer profitieren.
Ich persönlich, mit 26 Marathons im Hintergrund (auch wenn die schon 18 Jahre zurückliegen), trainiere nach meinem Gefühl, völlig ohne Trainingsplan. Muss halt jeder für sich selbst herausfinden, welche Trainingsart für ihn am besten ist.
Der Vorteil, den ich sehe, ohne Trainingspläne zu trainieren, ist der, dass ich flexibler trainieren kann. Wie oft höre ich, dass jemand ein paar Trainingseinheiten nicht laufen konnte, und der schöne Trainingsplan völlig durcheinander gerät. Man muss natürlich auch ohne Trainingsplan verschiedene Reize setzen, z.B. lange Läufe abwechselnd mit kurzen, möglichst auch auf unterschiedlichen Strecken. Ebenso langsame Dauerläufe und schnelle Tempoeinheiten. Erfahrene Läufer haben selbst ein Gespür dafür, wie sie trainieren müssen.
Am besten schaust Du Dir mal Trainingspläne in verschiedenen Laufbüchern an, z.B. von Herbert Steffny, und schaust, ob Du damit zurecht kommst.

Liebe Grüße
Renate

Der Weg ist das Ziel

bitte ins FORUM

... solche Fragen sind dort besser aufgehoben. Und du könntest ja auch mal selber dort danach suchen, damit man nicht jede Frage zum 1000. Mal beantworten muss.

Klugheit ist der vergebliche Versuch, das wahre bekloppte Leben zu vermeiden

angelrunners@CMOB

Ich denke euch bisher für

Ich denke euch bisher für eure antworten!

Bisher bin ich immer lange Strecken gelaufen von 12 Km schnell und ab 20 km langsam aber nicht mit Intervallläufen oder so!

Ich hatte halt vor mein Traing zu optimieren nur ein TRainingsplan ist mir zustarr, da ich ein lust und laune läufer bin der 4 mal die woche laufen geht! Das große problem ist da ich an der mosel laufen gehe ist die kleine runde 11 km groß aber ich könnte hier schöne anstiege laufen. wir haben hier einen mit knapp 10 % steigung und ansonsten ist es hier flach! Vllt. könnt ihr mir mal ein paar Tips geben welche Trainingseinheiten man einsetzen könnte um es einwenig effektiver zugestalten!

Vielen dank Fabian

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links