Hallo zusammen!

Ich leide seit 5 Jahren unter chron. Schmerzen (Hand + Schulter). Vor knapp 2 Wochen habe ich ein Fentanyl-Pflaster bekommen. Zum Glück halten sich die Nebenwirkungen in Grenzen, auch mit dem Laufen klappts gut. Ich bin nur so "überdreht", hab den vollen Bewegungsdrang!

Kennt das einer von Euch?

Viele Grüße - Mrs. Haddock

Aprilscherz? ;-)

Du kannst mit einem Fentanyl-Pflaster noch laufen?
Glückwunsch!
Ich habe die Teile gar nicht vertragen, Übelkeit/Erbrechen und vor allem Müdigkeit...ein Lauf vom Sofa zum Bett war schon anstrengend!
Alles Gute
______________________________________________________________________________________________________________
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder, als der ohne Ziel umherirrt (Gotthold Ephraim Lessing)

Ich bin Altenpflegerin und

Ich bin Altenpflegerin und habe bei Bewohnern, die erst Schmerztabletten bekamen und dann auf Fentanylpflaster umgestellt wurden, eine starke Sedierung festgestellt. Insgesamt waren die Bewegungsabläufe eher verlangsamt und unkoordiniert. Selbst wenn das Pflaster frisch angesetzt war( Du wirst 4-5 bislang bekommen haben) war von "Euphorie" nichts zu spüren.
Astrid

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links