Benutzerbild von localhope

Heute war ich bei bestem Wetter, ca. 20 Grad, mit ner (dummerweise gefütterten) Leggins und TShirt mit Sporttop drunter laufen. Grad umgezogen und die kurze Hose ist noch irgendwo verschollen. Unterwegs wars anstrengend, Sonne knallte, aber wie erwähnt nur 20 Grad. Also langsam laufen, weil mir die "Hitze" schon irgendwie zu schaffen machte. Ab so 5 km bekam ich dann auch noch so eine Art Herzstolpern, so als ob es kurz aus dem Takt ist. Das habe ich manchmal auch so, aber nur selten und wenn ich am Schreibtisch sitze, beunruhigt mich das nicht so, als wenn ich irgendwo draußen in der Pampa laufe. Ist das jeztt nun normal? Also wegen der Wärme / Kreislaufbelastung? Ich bin sonst eher recht schlank, also kein Übergewicht oder so. Es wurde schonmal Langzeit-Blutdruck gemacht (eher zu niedrig als zu hoch) und Langzeit EKG, da war alles i.O.
Soll ich deswegen jetzt gleich zum Arzt rennen oder haben das hier noch andere und man sollte sich nicht drum scheren?

Lieber einmal zu oft zum Arzt als im entscheidenden Moment nicht

So etwas ist nicht normal. Du solltest auf jeden Fall zum Arzt gehen. Dein Körper gibt dir Zeichen und du musst diese Zeichen richtig deuten. Herz-Kreislauf-Krankheiten sind bei uns die häufigste Todesursache. Es sind nicht nur unsportliche Übergewichtige mit Bluthochdruck betroffen. Du machst auf jeden Fall nichts falsch, zum Arzt zu gehen.

Herzstolpern

Hallo! Ich selbst kenne das Herzstolpern auch. Nur bislang nie beim Laufen. Ich hatte das schon mit Ende 20 erlebt und damals auch große Angst bekommen. Die Ärzte konnten nix finden, selbst als ich trotz akut Spritze mehr als ne Stunde mit Puls 140 in einer Arztpraxis flachlag. Ergebnis: psychosomatisch... daraufhin 2 Kuren (1994/1997).
Alles damals ohne Sport! Aber viel beruflichen Stress und privat Ärger.... Nun mit neuem Job, Sport und neuem Lebenspartner selten Herzstolpern und nur ganz kurz... :-)
Empfehle aber auch, den Arzt zu konsultieren, da es vielfältige Ursachen geben kann! Und jder Mensch ist anders!

Hm, ok. Dann werd ich mal

Hm, ok. Dann werd ich mal schauen. Habe damals auch ein Belastungs-EKG gemacht, da war alles top. Konnte viel treten und vom Herzen her wäre noch mehr gegangen, obwohl ich schon recht k.O. war :D Man kommt sich ja auch blöd vor, ständig zum Doc zu rennen. Und ich bin noch relativ jung für Herzsachen. Aber besser wohl 1x zu viel als 1x zu wenig...

Ich merke in der Tat aber auch, dass es bei Stress mehr wird - und eben bei den höheren Temperaturen.

Und wie erwähnt ist mein Blutdruck eher zu niedrig, als zu hoch. Daher geht es mir - wenn es kühler draußen ist - mit Sport besser.

Herzstolpern

Ich kenne das auch, passiert mir in Stresssituationen oder bei höheren Belastungen. EKG wurde ein paarmal gemacht, ein BelastungsEKG ebenso wie ein LangzeitEKG. Ergebnis: alles ok. Im RuheEKG habe ich ab und zu Herzrhythmusstörungen, die aber unter Belastung verschwinden ;-) Seither macht meine Hausärztin einmal im Jahr ein EKG um zu sehen ob sich was verändert und ich bin auf der sicheren Seite.
Wenn bei dir noch kein BelastungsEKG gemacht wurde, würde ich zum Arzt gehen und es machen lassen. Aber da dein LangzeitEKG normal warst, denke ich, dass du dir keine Sorgen zu machen brauchst. Bin aber kein Mediziner und ich würde an deiner Stelle lieber sicher gehen. Wahrscheinlich ist nichts, aber sicher ist sicher.

Edit: habe gerade gelesen, BelastungsEKG war auch ok. Ich habe auch sehr niedrige Blutdruckwerte und leide unter Hitze mehr als unter Kälte. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, sprich mit deinem Hausarzt und verweise auf den Sport und lass dich an einen Kardiologen verweisen. Oder geh gleich zum Sportmediziner. Wahrscheinlich wird dir einfach geraten es bei Hitze etwas langsamer angehen zu lassen. 20 Grad sind zwar noch nicht besonders warm, aber um diese Jahreszeit muss sich der Körper erst drauf einstellen.

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Es gibt richtige

Es gibt richtige Sportmediziner? Wo findet man die? Ich dachte, das wären alles Orthopäden.

Falls es wen interessiert - ich habe aufgrund einer Nahrungsmittelunverträglichkeit 4 Wochen strenge Karenz gemacht - zu essen gabs nur Milchprodukte, Kartoffeln, Reis, Toast. Dann hat der Magen endlich mal Ruhe gegeben - aber ich habe mir wohl Mängel angezüchtet. Mein Arzt hat jetzt Blut abgenommen und will Calcium, Eisen, B12 und Magnesium überprüfen. Habe ein Kalium Magnesium-Präparat bekommen sowie ein Calcium. Ich habe zusätzlich noch 2 Eisentabletten die letzten Tage genommen und werde morgen die Ergebnisse bekommen. Es könnte auch daran gelegen haben, da ich mit Muskelzucken, ziehen in den Händen und Armen und Krämpfe wohl einen Mangel habe. Wenn ich die 400 mg Magnesium einnehme auf nüchternen Magen, kriege ich auch kein DF wie einige, also evtl doch Mangel.

Der Hausarzt hat noch das Herz abgehört mit Stetoskop, es schlug regelmäßig, keine Rythmusstörungen.

Ich bin jetzt unschlüssig, ob ich mit dem Mangel laufen soll oder nicht. Allerdings habe ich heute seit nem halben Jahr mal wieder Gewicht gemessen - 64 kg bei 1,75m Körpergröße - normalerweise lieg ich immer so bei 59.. o_O D.h. vom Gewissen aus müsste ich heute eigentlich ran.. noch dazu bei dem Sonnenschein!

Ich sags mal unmedizinisch:

Wenn dir nach Laufen ist, lauf doch. Die Wahrscheinlichkeit dass du dabei tot umfällst ist relativ gering, denke ich mal, schlimmstenfalls kriegst du Krämpfe. Vielleicht nicht gleich 30 km und lieber gemütlich.
Aber mach dir doch JETZT nicht auch noch Druck wegen deines Gewichts! Vor allem wenn es unnötig ist - 64 kg sind bei dir im Bereich des Idealgewichts. Klar findet man immer noch ein nerviges Speckröllchen, aber jetzt, wo du gerade offensichtlich nicht ganz fit bist, solltest du dir keinen Kopf machen wegen sowas. Bei wochenlang nur Milch und Kohlenhydraten nimmt der eine wahrscheinlich automatisch zu, der andere aus purer Traurigkeit ab. Ich hoffe du kannst bald wieder mehr Nahrungsmittel essen, das würde mich total fertigmachen.
Hoffe die Blutwerte bringen den Aha-Effekt. :-)

Gewicht...

...ist doch prima!
Wenn Du Lust hast zu laufen, dann machs doch! Schön gemütlich und nicht zu lang - da sollte nix schiefgehen.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links