Benutzerbild von jole9201

...nur noch 5 mal schlafen und ich steh zum zweiten mal am Start zum Berliner Halbmarathon.
Man was bin ich wieder aufgeregt.
Viele Gedanken gehen einem da wieder durch den Kopf, wie z.B. hast du richtig und ausreichend trainiert, wie wird das Wetter, was zieht man an und so weiter und so fort. Bin ich vor einem Jahr noch in 02:08:44 in Ziel gelaufen möchte ich, wenn alles gut läuft unter 2 Stunden ankommen!!! Trainiert habe ich in den letzten 10 Wochen mit eisernem Willen und kann seit Januar diesen Jahres schon auf über stolze 300 km zurückblicken. Na wenn das nichts ist. :o)

Irgendwann werde ich mir eines Tages auch an den großen Marathon wagen.
Habe immer noch zu großen Respekt vor dieser Strecke.

Nun ja, morgen noch einen schnellen 10er Lauf mit einigen Sprinteinheiten und am Samstag noch einen ruhigen Minilauf.
Na dann auf zum " Highway to Hell".

Ich wünsche allen Berlinern, Nichtberlinern und Gästen die Ihr am Sonntag mitmacht einen guten Lauf mit vielen tollen Bestzeiten.

Mit laufenden Grüßen
Jan

4
Gesamtwertung: 4 (1 Bewertung)

richtig vorbereitet?

genau das frage ich mich auch mit Blick auf den Berliner HM. Nachdem ich im letzten Jahr meine 1. HM und danach 3 weitere geschafft habe, will ich auch die 2:00 auch mindestens knacken. Ich wünsche Dir viel Glück, vielleicht schnaufen wir ja an den gleichen Stellen.

Gruss Putz28

Ich

wünsche dir alles Gute für die Strecke und drücke dir die Daumen für die 2h-Grenze.
Ich habe gehört, es wird langsam warm. Jenseits der 15°C-Marke.
Viel Erfolg euch allen! Ob ich an die Strecke komme, weiß ich noch nicht, denn der Gedanke, dass ich ja eigentlich mitlaufen wollte schmerzt schon sehr.
----------------------------------
LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

du schaffst es doch sowieso

du schaffst es doch sowieso nicht unter 2 Stunden zu kommen ;)

Danke

@Inumi:
... für`s Däumchen drücken.
Ich habe sogar gehört, das es bis zu 20°C am Wochenende werden können. Endlich kurze Sachen?!

Ich weiss, das Gefühl nicht mitlaufen zu können schmerzt sehr, aber es kommen noch viele andere schöne Halbmarathons.
Und irgendwann bist du eines Tages dabei.
Falls du dennoch Lust und Zeit hast, komm doch einfach als Zuschauer an die Strecke. Ich war auch schon einmal als Zaungast beim Marathon und habe wildfremde Menschen angefeuert. Man fiebert regelrecht mit.

Wie auch immer, viele Grüße

Jan

Vielen Dank...

@JojoXP:
mein Sohn für den Blumentopf. ;o/
Das baut mich erst recht auf.
Du wirst sehen dein Alter schafft das schon.

ich auch

Ich hab am Sonntag meinen letzten langen Lauf gemacht, und reihe mich auch ein in die Riege 'ich will unter 2:00h' bleiben.
Wir sehen uns also hoffentlich nicht nur unbekannterweise im Startbereich D sondern auch nach unter 2:00 Stunden im Ziel.

Euch auch viel Erfolg!! :-)

Gruß

Gerald

Endlich ein Mitstreiter

Hi,

bin ja froh , das ich hier auch Mitstreiter treffe,die genauso aufgeregt sind wie ich !Nur noch 3 x schlafen ...
Werde am Sonntag mit meinem Männe auch ,aber das 1. Mal beim Berliner HM dabei sein und bin sowas von nervös.....
Bin eigentlich jemand der gerne alles durchplant,gute Vorbereitung ok,aber was ist mit dem Rest? den muß man dann wohl leider auf sich zukommen lassen !? ist dann "höhere Gewalt",oder ? (meine zb. die vielen Menschen, halte ich mein Tempo,wie ist dann meine Tagesform,etc.)
ABER ICH WOLLTE DAS JA SO ;-) nun muß ich auch dadurch !
Werden wohl schon ziemlich früh dasein, damit meine Nervosität sich noch etwas legen könnte ( wie beim Zahnarzt:-)

toi,toi,toi für Dein persönliches Ziel und ich drücke für uns alle die Läufer-Däumchen ...ich möchte erstmal nur ankommen....

Grüße von
Power-Maus

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links