Wie bekannt will ich wieder zum Hermann.Jetzt habe ich Probleme mit meiner Wettkampvorbereichtung.
Eigentlich wollte ich am letzten Wochenende im März einen HM laufen.Aber das bekomme ich von meinem Training nicht hin.
Jetzt beschäftigt mich folgende Frage: Soll ich 14 Tage vor dem Hermann noch einen HM laufen oder soll ich nur 10 KM laufen?
Ich weiß zur Zeit nicht was ich machen soll,soll ich nur weiter trainieren oder....
Ich würde gerne eure dazu Meinung lesen.
Danke euer Deichrunner

0

Hallo Lothar,

es sind noch 43 lange Tage bis zum Hermann. An dem Sonntag sollst du fit sein, um den Hermann zu laufen.

Ich wollte beim Paderborner Osterlauf einen Test-Halbmarathon laufen. Das war der Plan im Herbst. Dann fehlten mir aber lange langsame Läufe im Winter und ich habe den Vorbereitungsworkshop für den Osterlauf im Januar eine Woche vor Beginn von HM auf 5km umgebucht.

Mein persönlicher Rat an dich: konzentriere dich auf den Hermann. Lauflänge vorsichtig steigern, Tempo können wir beide eh nicht und berghoch wird gegangen, dann klappts auch mit den Körnern für 31,1km.

Wir werden den Hermann rocken.....

Gruppe "WalkingDays"


manchen bei youtube

wenn Du..

..14 tage vorm Hermann noch einen HM laufen kannst, dann mach das! Aber nicht volle Pulle, sondern eher als etwas zuügigeren Longjog.
Viel Erfolg!

Wichtig wäre....

dass Du Deinen Körper wieder an die längere Belastungszeit gewöhnst. Dabei spielt das Tempo überhaupt keine Rolle. Ich würde an den nächsten Wochenenden wirklich die Lauflänge bis auf HM-Länge steigern mit langsamem Tempo und vielen Gehpausen.
Hauptsache, Du bist für Deinen Stoffwechsel und Deinen Kopf mal 2-3 h unterwegs, egal, ob das meiste gewandert ist!
Es ist noch Zeit genug, wenn Du jetzt anfängst, in kleinen Schritten die Strecken zu verlängern ohne Zeitdruck mit GA1.
Dann kannst Du auch zwei Wochen vorher dem HM langsam laufen.
Hey, gib nicht auf, Du kannst das und das weißt DU!!

Lieben Gruß Carla

lange läufe

Ich stimme den anderen zu. Lass den Stress mit dem Halbmarathon und mach lieber noch ein paar lange läufe und vielleicht die eine oder andere Tempoeinheit. Mit etwas Glück sehen wir uns am Hermann. Brauche nur noch ein Startticket.

----------------------------------------------------------------

Ich denke schon

Als Spezialist für verkorkste Vorbereitungen gebe ich WWConny recht, du kannst den HM ruhig laufen. Wie schon gesagt ruhig also eher als Trainingslauf mit Verpflegung. Ich habe das letzten Sonntag vollzogen und es hat Spaß gemacht. Bleibe dizipliniert und lasse dich nicht mitreissen, sondern hebe dir das für den Herrmann auf.
Den Herrmannslauf habe ich auch immer wieder mal im Auge, vieleicht nächstes Jahr.

Viel Spaß beim HM und beim Herrmann
Gruss
WWJ

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links