Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Moorlooper

Hallo!

Wer hat ähnliche Erfahrungen und kann mir Tipps geben?

Ich hatte vor 9 Monaten beim Laufen urplötzlich starke Schmerzen außen unterhalb des linken Knies. Irgendwas war mit dem Wadenbeinköpfchen (da wo das Wadenbein oben endet). Musste mich dann noch 5 km nach Hause schleppen. Es tat tierisch weh und ich konnte einen Tag nicht richtig auftreten. Habe mich dann zwei Wochen geschont (nur gehen und Rad fahren) und die Stelle mit Pferdesalbe und Voltaren behandelt. War dann o.k. und Laufen ging auch wieder.

Vor zwei Wochen war ich mit wohl zu alten Laufschuhen unterwegs. Danach beim Laufen zunächst Schmerzen in der linken Kniekehle. Später dann irgendwie ein komisches Gefühl beim Laufen und ab und zu ein stechendes Gefühl am Wadenbeinköpfchen (beim selben wie 9 Monate vorher). Sonst aber keine Beschwerden. Allerdings unmittelbar nach dem Laufen Schmerzen beim Gehen und beim Treppensteigen an besagter Stelle.

Ich habe deshalb jetzt 9 Tage pausiert und heute locker wieder mit einer halben Stunde angefangen. Merke aber, so ganz gut ist es noch nicht, noch leichter Schmerz am Wadenbeinköpfchen nach dem Lauf. Werde also noch ein paar Tage pausieren.

Hat jemand von euch auch schon mal Beschwerden an dieser Stelle gehabt und kann mir sagen, was ich außer einreiben noch machen kann (Dehnübungen oder ähnliches ?)

Viele Grüße
Jürgen

Hallo Jürgen, genau das

Hallo Jürgen,

genau das selbe habe ich jetzt auch seit 2 Wochen. Nach einigen Kilometern fängt das an weh zu tun. Wenn ich rechtzeitig aufhöre, spüre ich nichts mehr, laufe ich weiter tut es noch den ganzen Tag weh (vor allem bei Treppe runter gehen), aber am nächsten Tag ist es wieder weg.
Das nennt man auch Iliotibiales Bandsyndrom (ITBS). Hier ist eine gute Dehnübung.

http://www.rice.edu/~jenky/sports/itband.html

Ich werde die nächsten Wochen (3-4) nicht laufen, sondern schwimmen und radfahren. Ich nehme rgelemäßig Ibuprofen um die Entzündung zu hemmen und zweimal täglich kühle ich mit Eis. Ich hoffe, dass das dann nach 3 Wochen wieder weg ist. Wenn nicht, kann ich den geplanten Halbmarathon in Mai vergessen :-( und muss dann mal zum Arzt.

Tja, die Scheisse kommt immer dann, wenn es grad nicht passt...

Viel Erfolg,

Toni.

PS: Oja, die Stelle nicht massieren. Das macht das ganze nur noch schlimmer.

Danke für den Hinweis

Hallo Toni,

danke für den Hinweis bez. des ITBS. Wenn es "nur" das ist, ginge es ja noch.
Die Dehnübung habe ich gefunden, ausgedruckt und gleich praktiziert. Hoffentlich hilft`s. Natürlich werde ich noch einige Zeit nicht laufen und mich mit Rad fahren einigermaßen fit halten. (Habe heute außerdem sicherheitshalber beim Orthopäden meines Vertrauens einen Termin gemacht, aber erst einen kurz nach Ostern bekommen.)
Ich möchte Anfang Mai beim Ossi-Loop (= Ostfriesland-Lauf) starten. Das ist ein Etappenlauf von sechs Etappen von Leer bis an die Küste über insgesamt ca. 68 km. Es wäre schade, wenn ich da passen müsste.

Aber bei dir steht ja im Mai auch etwas an. Ich wünsche dir, dass deine Verletzung bald ausheilt und du dann wieder ins HM-Training einsteigen kannst.

Ja, dann müssen wir uns beide etwas in Geduld packen. Keep cool.

Jürgen

...

Hey, bin Physio...
Klar kann es der Tractus sein, ABER es kann auch eine Blockade im Art. Tibiofibularis proximalis (Schienbein-Wadenbein-Gelenk) sein. Entweder weil du eine Problematik im Sprunggelenk hast oder eben durch einen Fehltritt etc.
Ich würde mir mal einen guten Manualtherapeuten suchen und einen guten Befund machen lassen ;-)

Hallo kleene81, war heute

Hallo kleene81,

war heute beim Orthopäden. Der hat deine Vermutung bestätigt. Es war eine Blockade im Schienbein-Wadenbein-Gelenk und die hat er gelöst.
Leider kann ich zur Zeit aus einem anderen Grund nicht laufen, so dass ich nicht weiß, ob nun an dieser Stelle alles ok. ist. Vermute es aber.

Dir aber herzlichen Dank für deinen Hinweis.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links