Benutzerbild von avila99

Jippieh, den ersten Strongmanrun überlebt! :)

Es war wirklich super lustig, auch wenn gegen Ende so langsam die Puste ausging. Aber was soll's, die Medallie am Ende entschädigt für alles.

Da wir relativ weit hinten gestartet sind hatten wir am Anfang eine ewig lange Wartezeit vor dem ersten Waldstück, was ein bisschen nervig war. Durch diesen Umstand kamen wir leider nichgt in den "Genuß" von der Druckkammer, da sie bereits gespeert war als wir dort ankamen. Auch Bifröst blieb uns erspart, da er ebenfalls schon zu war. Unser Supporter-Team stand direkt am Kniebeuger und haben den Grund der Speerung mitbekommen. Ein Läufer hat sich wohl das Bein gebrochen und ein weiterer vermutlich die Bänder gerissen. Es war wohl ein wahnsinniger Akt die beiden von oben herunterzubekommen.

So, wenn nun der Muskelkater wieder weg ist und alles wieder gut aussieht, wird sich gleich für nächstes Jahr wieder angemeldet. ;-)

Schönen Gruß an alle Jogmap-Strunman-Finisher,

ein überglücklicher Andre!!!

Boh ey

Erstmal Gratulation an alle, die es geschafft haben. Es war in diesem Jahr, nach meinem Empfinden, wesentlich härter als im letzten Jahr. Da waren die zwei KM mehr noch nicht einmal so schlimm. Aber die Hindernisse hatten es echt in sich, vor allem das Schwimmen im eiskalten Wasser. Da war ich echt kurz vorm Kreislaufkollaps. Aber sind wir Memmen oder Strongmänner?!?! Schade nur, dass ich nicht viele von euch getroffen habe. Daher besonderen Gruß an efjot und kl47199, die ich wenigstens getroffen habe. Eure Verkleidungen sahen echt geil aus. @kl47199: Ich hoffe, ich bekommen das Foto zu sehen! So, jetzt muss ich mir erstmal meine müden Knochen massieren lassen, ich spüre doch jeden Muskel (auch wenn davon nicht viele vorhanden sind.) Gruß an alle
PoVo

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links