Benutzerbild von Jaimy

2. Woche
3 Läufe - 11,4km
93,0kg (+0,7kg)

Nun ist die zweite Woche fast um... und auch ich habe wohl den typischen Anfängerfehler gemacht...
Seit Dienstag Nachmittag spüre ich meine Knie. Erst beide ganz leicht und jetzt nurnoch das rechte... also würd ich mal vermuten es ist wirklich "nur" eine kleine Überlastung, die nach ein paar Tagen hoffentlich wieder weg ist. Es ist kein Schmerz sondern nur ein leichtes Drücken.
D. h. für mich also nach einem so famosen Start schon eine erste kleine Laufpause (und ich dachte ne halbe Stunde wär für den Anfang ok)...
Da ich mir das Bewegen an sich nicht verkneifen konnte war ich gestern Gehen... ja, ich war nicht Laufen sondern Gehen...
Dabei kam was interessantes raus:

Di 3,2km - 11:24
Do 3,2km - 10:48 - Gehend
Nachtrag:
Sa 5,0km - 11:48 - Gehend

Kann das wirklich wahr sein!? Ich bin Gehend schneller als Laufend xD
Mal schauen ob ich am Sa oder So noch einmal Gehen gehe... und mal schauen wie mein Knie sich macht, das Laufen hab ich auf jeden Fall erst in der nächsten Woche wieder auf dem Schirm. Aber beim zügigen Gehen wurde mir gestern tatsächlich auch schon warm und meine Atmung ging schnell.

Ich habe mich außerdem beim OsterbunnyRun für 5km (http://osterbunny-run.de/ausschreibung/) angemeldet, da freue ich mich schon richtig drauf. Für das Training habe ich ca. noch 3 Wochen Zeit, das sollte um von 3km auf 5km zu kommen ausreichen ^^

Und das zweite Ergebnis 0,7kg mehr als in der letzten Woche auf der Waage... irgendwie faszinierend... da bin ich mal gespannt wie sich das weiter entwickelt.

Ich wünsche euch allen ein erholsames Wochenende
Jaimy

0

hey!

Ach Mensch, das ist ja doof mit deinem Knie :( Ich hoffe das "renkt sich wieder ein". Tipps kann ich da leider nicht geben, beim letzten Laufanfang (man klingt das traurig) hatte ich wenn dann eher Hüfte, aber das war eigentlich auch nie dauerhaft.

Knie... Hüfte... Plötzlich fühlt man sich mal mindestens doppelt so alt ;)

Vielleicht kannst du ja probieren (erst wenns wieder besser geht) Laufen und Gehen abzuwechseln? Ist vielleicht bissl doof am Anfang, wenn man meint vom Kreislauf her und so ginge auch mehr, aber so kann man denke ich die Gelenke schonender an die Belastung gewöhnen. Und du bist ja auch gehend zügig unterwegs und der Ausdauer hilfts sicher auch.
Im Zweifelsfall wenns nicht besser wird an den Orthopäden deines Vertrauens wenden (hm ich war noch nie beim Orthopäden, aber da findet sich bestimmt einer...)

Wünsche dir jedenfalls, dass dein Knie bald wieder fit ist :)
________________________________

Vorsicht - Anfänger :)

Entweder du willst alle

Entweder du willst alle veräppeln, oder da stimmt was nicht. Wenn du 3,2km in 11minuten läufst, dann bist du recht fix bis sauschnell unterwegs. Und dann noch gehend. Der Zeit nach als blutiger Anfänger ist das etwa 1km. Der Strecke von 3km wärst du etwa 30min unterwegs. Musst irgendwas überdenken. Und mit dem Gewicht von 700g muss auch was verkehrt sein. Von 6,4km legt man nicht soviel muskelmasse zu. Das du erstmal schwerer wirst, je nach fettanteil ist klar, aber soviel von so kurz?
Will dir nix absprechen, aber es passt was nicht.
Liege ich falsch, sags mir, ich lasse mich gern belehren.
Erstmal, komische Sache diese.
Gruss Ralf

Hast Du's schon mal

mit Dehnen versucht. Ich hatte auch Knieprobleme und bekam von x Ärzten ebensoviele verschiedene Diagnosen. War alles Quatsch. Jetzt habe ich festgestellt, dass die Knieschmerzen von der Lendenwirbelsäule her kommen. Seitdem dehne ich mich regelmäßig nach dem Laufen und mache auch entsprechendes Gerätetraining. Und siehe da, die Knie laufen jetzt wie geschmiert :-)
Gute Besserung

@vital: Dankeschön für den

@vital: Dankeschön für den Hinweis.
Ein bisschen Dehne ich schon. Meistens 3 Übungen für die Beine und 1-2 für die Arme/Nacken/Brust...
Da ich vor einem Jahr auch mit Laufen angefangen hatte und ca. ein halbes Jahr dabei war und ich keine Probleme hatte, denke ich, das es ne Überlastung ist.
Ich muss ehrlich gestehen, dass ich auf Gerätetraining nur wenig Lust habe... vielleicht kommt das ja noch irgendwann mal, aber zur Zeit sehe ich da keine Chance :P

LG
Jaimy

Hallo RalfUff, ich scheine

@sumirina: Stimmt wohl xD Aber wir bekommen das schon hin... das mit den Knien ist heute auch schon etwas besser, bin mir mittlerweile ziemlich sicher, dass es wirklich nur ne Überlastung ist... das Warten ist nur irgendwie nervig... jetzt will ich und ich darf nicht.
Wenn das in einer Woche nicht weg ist, werd ich wohl mal einen Arzt aufsuchen.

Hallo Ralf

Uff, ich scheine Rätsel aufzugeben, dann erkläre ich mal kurz :)

Die Angabe hinter den Kilometern ist meine Pace (fliegen kann ich leider nicht ;)... also nichts mit 11 Minuten bei 3,2km... sondern wie du schon schreibst, in etwa 30 Minuten... bei meiner 11:23 Pace um genau zu sein ganze 37 Minuten für 3,2km.

Und nein, ich gehe auch sicher nicht davon aus, dass ich 0,7kg Muskelmasse zugelegt habe xD Davon kann ich sicher nur Träumen... aber meine Waage zeigte mir heute morgen trotzdem 0,7kg mehr an. Ob das nun Margen-/Darminhalt mehr war oder irgendein Wasserhaushalt... da hab ich keine Ahnung, aber sicher sind das keine Muskeln ;)

Alle Unklarheiten ausgeräumt? Oder bleiben noch Fragen? Immer her damit :)

LG
Jaimy

Danke, Rätsel gelöst

Danke, Rätsel gelöst

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links