28.3 2009 10:00 Uhr
Ich sehe aus dem Fenster und was sehe ich ,keinen Regen jetzt schnell die Schuhe an und dann Laufen.
Bei den ersten Schritten kommen mir die Gedanken,
an meinen Lauf vom 23.4 ,da hatte ich das Gefühl, ich kann nicht mehr Laufen meine 9 Km in einer Stunde!!!
Aber heute war wohl alles etwas anders,die ersten Km liefen Gut.Schon fing ich an meine Strecke zu verlängern.
In Gedanken war ich schon beim HM in Cuxhaven und dann natürlich der Hermannslauf mit den schönen Hohen Deichen.Ich hatte einen Trainigsrückstand von ca 2Wochen.
Während ich das so dachte war ich schon bei Km 15 und es war einfach nur schön.Das Laufen hatte ich doch nicht verlernt,jetzt war auch meine Motivation wieder da.
Dann Km 20,jetzt noch 1,5 Km daruflegen und dann kann ich Cuxhaven angehen. Aus 1,5 wurden 3Km .Als ich ich wieder zu hause war war ich nur noch Happy.
Ich dachte nur noch Hermann ich komme. Es war ein schönes Gefühl fast aus dem Stand diese Strecke geschafft zu haben.

Allen eine schöne Laufwoche
Der Deichrunner

0

Tage wie dieser....

...an denen man sogar keinen Regen sehen kann sind doch wirklich fantastisch. Nicht nur die Sehnerven leisten außerordentliches auch dein Herz / Kreislaufsystem und dein Bewegungsapparat scheinen aber mal so richtig gut drauf zu sein. Weiter so - und wenn ich mal einen Tag ohne suche, dann mail ich dich einfach an - o.k. ?

Lieben Gruß

Flitzfritz

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links