5.56 uhr,der wecker klingelt.juhu! ich darf endlich aufstehn.gaaanz leise,damit ich niemanden störe.schließlich dürfen meine lieben heute alle ausschlafen.
was für eine herrliche ruhe...!
schnell die sachen zusammen gesucht,nen kaffee gekocht und nen apfel gegessen.
um 6.45 uhr kommt meine "gehhilfe".punkt 7 gehts los.wir freuen uns wie die kleinen kinder,endlich zeit für uns(kein "mama komm mal schnell" oder "schatz weck mich wenn das frühstück auf dem tisch steht"),nee heute mal nich!!!
das einzige was zu hören ist,sind die vögel.
und so vergeht die zeit wie nix. 9km ruhe.
kaum zu hause und schnell geduscht kommt dann doch noch der satz "schatz weck mich wenn das frühstück auf dem tisch steht".
ok, ich hab 9km lang damit gerechnet.

0

Mein Tipp...

Mit der Zeit die Strecken verlängern. Dann übergehen zur Version "Schatz, koch doch schonmal Kaffee und deck den Tisch, ich bring auf dem Heimweg frische Brötchen mit."
Viele Grüße, WWConny

Brötchen

der Tipp ist gut!
Und Schatz hat das Frühstück fertig, das wäre doch auch mal etwas. Mußt Deine "bessere" Hälfte besser erziehen.
LG.

schön wärs

aber da könnt ich glaub ich 20 oder 40km laufen er würde warten (aus höflichkeit natürlich) weil doch der kaffee handgefiltert einfach besser schmeckt...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links