Benutzerbild von TheRunningSixpack

Die ganzen Tage schon regnet es und es ist ungemütlich windig, dass es wirklich schwer fällt, vor die Tür zu gehen. Dann seh ich doch heute um halb fünf aus dem Fenster, weil es ungewöhnlich hell ist, draußen, und traue meinen Augen kaum: keine einzige Wolke mehr zu sehen, strahlend blauer Himmel.

Ich, schnell in die Laufklamotten und Schuhe und nichts wie los. Fast eineinhalb Stunden hielt dieses riesige Loch in den Wolken offen, erst auf den letzten Metern zog es sich wieder zu. Und gerade bin ich wieder zur Haustür rein, wird es auch schon wieder ungemütlich draußen.

Gut, dass ich heute morgen meinem Schweinehund nachgegeben habe. Das ist ja das schöne am Laufsport: da braucht man keine Planung, wenn's passt, Haustür auf und los...

Wünsch Euch allen einen schönen Frühling und denen, die morgen in Weeze am Start sind (ein paar Freunde von mir sind auch dabei), ein einigermaßen gemütliches Wetter.

Herzliche Grüße
TheRunningSixpack

0

Ja, so ein Loch war hier

Ja, so ein Loch war hier gestern auch. Dummerweise hatte ich da meinen Ruhetag. ;-(
Naja dann kann ich heute wenigstens mal testen ob die neue Laufjacke was taugt.^^
Immer nur positiv denken.^^

Mfg Maik

- Wer Fehler im Text findet darf sie behalten! -

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links