Benutzerbild von rue59

Auch wenn ich im Moment ziemlich schleiche, schneller gehts momentan nicht, da ich ziemlich Stress auf der Arbeit habe- vor 2 Tagen sind wir mit dem kompletten Altenheim in einen Neubau im nächsten Ort gezogen- da war alles geboten, ne Kolegin hat sich den Fuß verstauccht oder gebrochen, eine Tote, die Sanis haben beim Transfer beinahe eine Bewohnerin auf den Boden fallen lassen, Presse war da, Rundfunk, ...
und nun stehen wir vor der Situation , keinen Chef,
mehr Arbeitsstunden bei gleichem Lohn,
mehr Personal nötig, da mehr Bewohner ( bisher 8 nötig pro Tag- jetzt 13, dann 14)
geänderte Dienstzeiten
Dienstplan bis Ende März vorhanden,
es muß vieles umstrukturiert, neu organisiert werden

ich bin froh, daß ich das Laufen für mich entdeckt habe, vor 17/18 Jahren meinte ich, 2 Jobs gleichzeitig machen zu müssen, das Resultat war, ich landete mit nem Gehörsturz im Krankenhaus.

So mistig das Wetter ist, ich kann dann selbst bei strömendem Regen abschalten. Es dauert zwar seine Zeit, bis ich meinen Rythmus habe, oft wirds dann auch schon dunkel, aber egal. Es tut gut. Und da ich eh beim Ausdauertraining bin, passt das schon.
Astrid

0

Oooh das hört sich ja echt

Oooh das hört sich ja echt hart imoment bei dir an =/ Schön das du nun mehr auf deine Gesundheit aufpasst ... Liebe Grüße

Hallo Rue

es gibt solche Zeiten:-( Ich jubele derzeit auch nicht gerade, aber Laufen hilft!!!! Und da Tempo ist doch egal, übernimm dich blos nicht

lg
Ulli

carpe diem-Nutze den Tag

Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links