Benutzerbild von Montagsmädchen

Das war wohl nichts mit x.
Hach also Frauenlauf kann ich schonmal theoretisch wieder vergessen, da ich mir im Sommer ein Tattoo stechen lassen will und die Heilzeit, wenn es denn so mit dem Termin klappt, den Termin mit dem Frauenlauf kreuzt.
Also doch wieder alle Hoffnung auf Alsterlauf setzen...na dann muss ich mich ganz schön ranhalten...diese Kondition bis dahin zu haben :`D

Heute war auch ganz super...fertig mich eingepackt hab und was es ist es fängt meeega anzuschütten -.-
Aus Protest bin ich trotzdem gelaufen...ich will weiter kommen...und wann scheint schonmal in Deutschland die Sonne ... es war echt nicht so schön die Kälte und Hagelregen usw.

Deswegen bin ich auch nur die 5,6km wieder gelaufen aber mit neuer Bestzeit aller 38:49min =)

Heute wirds noch hart...zusätzlich zum normalen Betrieb, steht eine Feier mit 80 Gästen an :`D Ich werd mir die Füße wund laufen glaub ich xD Und danach gehts auf eine BDay Party eines Freundes.

.Montagsmädchen

0

Mach lieber den Frauenlauf..

..statt das Tattoo. Den folgenden Dialog hab ich vor längerer Zeit (sinngemäß) mal in irgendeiner Comedy-Serie gesehen:

Tochter: Mama, ich will ein Tattoo.
Mutter: Du kriegst kein Tattoo!
Tochter: Warum nicht?
Mutter: Weil Du noch nicht erwachsen bist.
Tocher: Wieso? Ich bin fast 18!
Mutter: Mit 18 bist Du volljährig, aber noch lange nicht erwachsen.
Tochter: Aber wann BIN ich denn dann erwachsen?
Mutter: Wenn Du kein Tattoo mehr willst.

In diesem Sinne - überdenke Deine Entscheidung doch nochmal, das Ding wirst Du nie wieder los!

Beste Grüße, WWConny

Könnte auch ein Dialog von mir sein...

mit meiner Tochter, wenn ich eine hätte... *lach*
Ich persönlich mag keine Tattoos und wenn mein Freund eins haben will, wird es große Diskussionen geben. Aber wenn sich unser Montagsmädchen über die Konsequenzen im klaren ist, muss sie das selbst entscheiden. Tattoo stechen tut weh, ein Tattoo wegmachen lassen, wenn es nicht mehr gefällt tun noch viel weher...

Liebe Grüße
Renate

Der Weg ist das Ziel

Hm dann sollte ich wohl doch

Hm dann sollte ich wohl doch lieber Banjeejumping machen :p Ich weiß, dass es viele nicht gut heißen usw.
Aber ich bin wirklich keine Person...die mal eben irgendetwas macht, weil es grad IN ist oder sonstiges.
Ich denke lange über sowas nach...und bin mir dann dieser Entscheidung sicher.
Ich werde es machen, weil es für mich eine besondere Bedeutung hat und ein neuer Abschnitt beginnt...hoffentlich Stück für Stück ein immer besserer als das was in der Vergangenheit passiert ist.
Meine Familie ist dagegen...aber das sind sie im allg. immer. Sie glauben nicht an mich und das was ich tu, deswegen werde ich die volle Verantwortung dafür tragen...es ist meine Entscheidung und ich freue mich darauf...und wenn ich das Gefühl habe es ist doch nicht der richtige Weg kann ich immer noch nein sagen ;)

.Montagsmädchen

Lass Dich nicht bequatschen,

schon gar nicht von der Müttermafia. ;-)))

Ich habe auch eins. Nie bereut. Werde ich auch nicht. Wusste ja vorher, dass es für immer ist. Das war ja einer der Gründe, dass ich es habe stechen lassen. ;-)

Und klar, tut es weh. Das ist ja der zweite Grund, warum es viele nicht machen. Sonst wäre es ja auch nix Besonderes mehr ;-)

Blöd natürlich, wegen des Laufens...

Viel Spaß weiterhin.

P.S.
Und auch wenn ich schon was älter bin, kommt wahrscheinlich irgendwann wieder eins dazu. Und meine Freundin lässt sich auch eins machen... Hat (meiner Meinung nach) gar nix mit erwachsen sein oder Alter zu tun. Ist eher eine grundsätzliche Einstellung zum Thema Körperschmuck etc. Und natürlich wollen unsere Mütter und Väter nur unser Bestes, klar. Meinem Sohn hatte ich es auch nicht erlaubt. Seit seinem 18. rede ich ihm bei solchen Sachen aber gar nicht mehr rein. Bisher hat er immer noch keins... ;-) Aber wenn es soweit ist, such ich gerne mit ihm das Motiv und vor allem die Stelle aus.

Gruppenduell Bornies vs. Ruhries

na, wenn Deine Eltern dagegen sind,

das ist natürlich ein hinreichender Grund dafür *grins*. Als ich so alt war wie Du jetzt, waren meine Haare ca. 5 mm kurz und lila. Meine Mutte bezeichnete es als "kurz vor der Selbsverstümmelung". Tattooläden gabs damals in der Zone nicht. Zum Glück - sage ich heute. Wer weiß, was mein spätpubertäres Hirn damals noch alles toll gefunden hätte. Und Haare wachsen eben wieder...

Naja - mach was Du meinst (machst Du wohl auch ohne mein "müttermafioses" Gequatsche), ich wünsch Dir nur, dass Du es nicht bereuhst!

Duden

Müttermafia gehört in den Duden! Danke für das Wort.

@Montagsmädchen.
Mach dein Ding und verrat mal, wovon es abhängt, welches Avatar-Bild Du benutzt. Das ist ja verwirrrend.

marcus

Laufen in Leipzig (z.B. beim Handicap-Lauf am 29. März 10:30 Uhr)

Ich hab auch eins :-)

Ich gehöre der Muttermafia an, habe aber trotzdem ein Tattoo.
Vor fast 20J hab ich`s mir stechen lassen und keinen Tag bereut. Jetzt ist es alt und blass, macht nix, wird bald wieder aufgefrischt.
Überlege dir das Motiv gut und dann viel Freude daran.

Hihi danke. Natuerlich kann

Hihi danke. Natuerlich kann es irgendwann passieren, dass ich sage warum habe ich das gemacht. Wissen kann man das nie...wie man in der Zukunft reagiert.

Aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt und es soll ja auch kein Tattoo sein das ueber den ganzen Koerper geht oder an Stellen wo es im Alter evtl. nicht mehr schoen aussieht.

Ja bisschen schade ist das schon mit dem Lauf...ich glaube die 7,2km waeren ein guter Einstieg gewesen um alles erstmal kennen zu lernen usw. Aber najaa ich liebe ja die Herausforderungen hust. ;)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links