Hi,

ich suche nach Lebensmitteln die gut sind um den Hunger zu stillen und gleichzeitig wenig Kalorien haben. Ich glaub jeder hat da so seine Vorlieben (die berühmten Reiscracker etc), ich wollte Euch mal fragen ob Ihr ein paar gute Tipps habt um Abwechslung in den Speiseplan zu bekommen.

viele Grüße!

Hüttenkäse!

Hey,

ich habe zwar nicht vor Abzunehmen, aber wenn ich mal (wie heisst es in der Werbung so schön) "etwas leichtes, das nicht belastet" essen will dann greif ich zu einem Becher Hüttenkäse. Kann man natürlich auf´s Brot schmieren, geht aber auch als ganze Portion gemischt mit Tomaten, Gurken, einem Schuss Olivenöl und frischen Kräutern, Salz und Pfeffer. Kannst ja mal googlen, was genau drin ist (wieviele Kalorien, Fettgehalt, Nährstoffe), denn das weiss ich jetzt nicht auswendig ;-)

Thunfisch (aus der Dose, kombiniert als Salat oder worauf auch immer man Lust hat) geht auch gut - ist eine super Eiweissquelle und Fisch kann man glaub ich nie genug essen! Allerdings ist das wieder so eine Gewissensfrage wegen all der armen Flipper, die natürlich unter ziemlich erbärmlichen Bedingungen gefangen werden etc...
Alternativ eben zum Fischhändler Deines Vertrauens pilgern und etwas mehr investieren.

Und noch etwas - Nüsse! Haben zwar recht viel Fett, aber das gesunde. Bei Feinkost Albrecht gibt´s z.B. recht günstig Studentenfutter (Walnüsse, Cashewkerne, Haselnüsse etc.), davon hab ich immer einen Vorrat da "für den kleinen Hunger zwischendurch"!

Salaaaaaat

Ganz einfach: Gemischten Salat! Durch sein Volumen nimmt er viel Platz im Magen, ist dabei aber dankbar mit Kalorien. Solltest du dann aber auch nur mit selbstgemachtem, fettarmen Yoghurtdressing machen, bloß kein Fertigprodukt! Außerdem passen zum Salat immer gut Nüsse und Körner, Feta oder Naturreis. Sogar Erdbeeren!
Was sich auch bewährt hat: Ich hab festgestellt, dass eine Fruchtschnitte (auf das Kleingedruckte/Inhalt achten) bei mir eine ganze Mahlzeit ersetzt.
Reis, Dinkel etc. mit leichter Tomatensauce liefern auch jede Menge Energie und machen schnell satt..

Viel Spaß in der Küche ;-)

Petaluda

Was ich esse

Einfache Antwort, auf die Frage, was ich vor einem Lauf esse: Nichts. Deswegen laufe ich auch gerne morgens vor dem Frühstück (und bringe dann die Frühstücksbrötchen auch gleich vom Laufen mit), weil ich einfach Probleme beim Laufen bekomme, wenn ich vorher was esse. Nach dem Lauf esse ich normal wie immer, ich halte bzw. mein Gewicht hauptsächlich durch's Laufen (na ja auch ein wenig FdH)

LG Renate

Der Weg ist das Ziel

Sehr viel Obst & Gemüse..

ich für meinen Teil habe immer wenn ich zur Arbeit gehe große Mengen an Obst& Gemüse dabei, und Zwischendurch gibts noch ab und an mal ein Käsebrot. Meine Kollegen wundern sich schon warum ich immer am essen bin und dabei kein einziges Kilo zuviel auf die Waage bringe. Das Grünzeugs schmeckt, lässt bei "Permanentkonsum" kein Hungergefühl aufkommen und gibt dir ein gutes Gewissen. Vorallem kannste dir dann auch mal einen "Ausrutscher" leisten ohne gleich wieder Kalorien zählen zu müssen.
Und Morgends gibts bei mir immer verschiedenste Milchshakes mit Obst, Joghurt, Milch ein wenig Walnussöl und Eiweiß.

na das geht doch schon mal

na das geht doch schon mal gut los, vielen dank für die antworten! das buch werd ich mir mal besorgen, hört sich super an! Wenn ihr mich entschuldigt, muss mal schnell meine alsterunde drehen, im regen is es am schönsten... :)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links