Benutzerbild von newbalance844

den Weg vom Nordpolarkreis nach Hause gefunden?? Ich schon, aber mir fehlt was........ein neues zu erlaufendes Ziel mit einer Gruppe.
Ideen gab es ja bereits, Sponsoren suchen die unsere Km in Cent und Euro verwandeln oder eine Berlin-Marathon-Trainingsgruppe (Gruß an Fs, ich würde mitmachen!) evtl. auch verbunden mit einer Spende.
Wer hat Lust auf ein neues gemeinsames Ziel?
Gruß aus der Hauptstadt
NB844

ich wäre wieder dabei....

...fand die Idee klasse und würde wieder mitlaufen, bin gesundheitlich auch wieder laufbereit, allerdings hat mein Schweinehund in der lauffaulen Zeit Junge bekommen - sprich mir fehlt es grad noch an Motivation und an dem ein oder anderen Tritt in das Gesäß.

______________________________________________________________________________________________________________
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder, als der ohne Ziel umherirrt (Gotthold Ephraim Lessing)

Auf zu neuen Zielen?

Ich wäre gerne mit dabei und würde auch wieder eine Gruppe anlegen. Inumi hat bereits eine Idee eingebracht. Finde ich auch gut.

Zum Procedere folgende Vorschläg:

- die Gruppe bleibt auf Dauer bestehen. Nicht so wie der Polarkreislauf der sich immer wieder neu findet.

- Teilnehmen kann jeder der möchte, wann immer er will und solange er will. So kann sich jeder abmelden, wenn er das Projekt nicht mittragen möchte oder eine Auszeit braucht.

- wir laufen für ein bestimmtes Projekt eine fest definierte Zeit z. B. "Watte statt Nadel" d. h. Geld für die Laborarbeit 3 Monate und danach gibt es ein neues Projekt. Alternativ könnte für ein Projekt ein fester Betrag erlaufen werden, z. B. 2.500 Euro.

- Startgeld wie beim Polarkreislauf 10 Cent pro km, bzw. jeder gibt was er kann oder schleppt Sponsoren an, wie Dennis es versucht, weil er ein paar müde Euros bei den Banken als Spende vermutet.

- Vorschlag für einen Gruppennamen? "Jogmap Charité" oder "Jogmapper for Help" oder "Jogmap Charity"

Ich denke mit einer offenen Gruppe und der Möglichkeit für eine bestimmte Zeit teilzunehmen und sich dann wieder vom Acker zu machen ist der Reiz geschaffen, sich für eine bestimmte Zeit wohltägig zu organisieren.

Was haltet ihr davon? Es gibt ein neues Ziel, eine neue Gruppe und vieles mehr ...

Gruß

Klaus

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links