Benutzerbild von CJK

Hallo,

kurze Frage zum Trainingsplan für einen 10km-Lauf.
Am Ende bei Tag 1 steht, Ihre 10k EZ. - Wofür steht diese Abkürzung EZ?

Danke :-)

EZ an tag 1

ist die endzeit über 10k und tag 1 ist der wettkampftag. ganz interessant, dass der trainingsplan als countdown gestaltet ist. fang also bei tag 70 (bis wk - wettkampf) an und bleib locker; je nachdem wie lange du läufst können 4/5/6 km in 6min/km schon ziemlich schnell sein; dann heißt es tempo raus, und länger - nicht weiter - laufen.
dein plan geht davon aus, dass du schon ein jahr lang regelmäßig trainierst und eine gute grundausdauer hast. wenn nicht, solltest du evtl. umsteigen. der hier war für mich richtig, weil ich ihn mir als "beginner" maßschneidern konnte und mir die zeit nicht so wichtig war.

gruß

mojo

- auch das geht vorüber -

Linkf funktioniert leider nicht :-(

Hallo Mojo,

danke für die Antwort. Hatte ich fast vermutet, dass es die EndZeit ist aber sicher ist sicher.
Nun ja, ich laufe noch nicht so lange, erst seit Januar richtig diszipliniert. Davor immer mal wieder, dann schon mal 30 - 40 Min am Stück aber eben nicht regelmäßig. Allerdings fahre ich viel Fahrrad und mache mir deshalb wegern der Ausdauer keine Sorgen.

Ich möchte am 16. Mai am AVON Frauenlauf über 10km
teilnehmen, habe mich auch schon angemeldet. Leider merke ich, dass ich die Zeiten im Plan nicht wirklich halten kann, brauche immer etwas länger als angegeben; finde den Plan aber trotzdem hilfreich als Anleitung. Mein Ziel ist nicht die 10km, wie im Plan angedacht, unter 1 Std zu laufen, sondern überhaupt am Ziel anzukommen :-)

Wäre schön wenn du mir den Link nochmal schicken könntest, leider funktionierte er nicht :-(

Gruß
CJK

die adresse...

ist www.just4run.de, dann bei trainingsplänen, auswahl durcharbeiten.
mein beispiel - drei einheiten pro woche (di/do/so), 1. wo: 40min/30min/40min; 2. (für dich wäre das ab hier) 40/40/50; 3. 40/40/60 (wenn nötig gehpause nach 30min/3min); 4. 30/40/45, 5. 40/50/60; 6. 45/30/70; 7. 50/30/70; 8. (wettkampfwoche) 30/30/WK. einheiten i.d.r. im grundausdauerbereich (um 75% HF max.) ab woche 5 einmal pro woche bis zu vier kurze (ca. 100m) tempoläufe einbauen, dazwischen 10min locker laufen oder in die berge (wenn du solche hast) längere läufe am wochenende locker und langsam nur auf durchhalten die gelaufene zeit ist momentan wichtiger als die zurückgelegten kilometer; d.h. besser sechs kilometer in 45 minuten als fünf in 30 und wenn die luft für fünf minuten mehr reicht als im plan - umso besser.

gruß

mojo

- auch das geht vorüber -

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links