Benutzerbild von marcuskrueger

Die Leute, die am Samstag beim Frühjahrslauf dabei waren, haben ja die sauren Töne des Moderators bezüglich von Fantasie-Vereinsnamen mitbekommen.
Unser "Laufen in Leipzig" oder "LiL" waren zwar nicht der Hauptgrund für die Aufgeregtheit, aber wir stehen dennoch mit im schlechten Licht.
Wer mal einen geschichtsbewussten Blick in die Ergebnisliste wirft, erkennt schnell den wahren bescheuerten Fantasienamen.

Schlage deshalb vor, dass bei der Anmeldung für die kleinen Läufe in Leipzig "VS Leipzig" angegeben wird, dann klappt es sicher mit der Stadtrangliste. Dietmar Knies ignoriert jeden, der nicht VS Leipzig oder in einem Leipziger Verein ist. Das ist sein gutes Recht.

Ob die Markkleeberger unter uns sich wegen der SRL eingemeiden lassen wollen, muss jeder für sich entscheiden.

Bei größeren Läufen kann, glaube ich, "Laufen in Leipzig" angegeben werden.

Wir haben bald die Shirts. Die sind gut für's gemeinsame Auftreten. Über weiteres Guerilla-Marketing können wir ja dann noch mal reden. Letzter Stand ist ja immer noch Organisches Wachstum der Gruppe.

bis denn

marcus

Die Ergebnisliste vom

Die Ergebnisliste vom Frühjahrslauf ist schon bereinigt. Aber beim Fockeberglauf steht dieser bescheuerte Name noch in voller Pracht. Zieleinlauf dieses Verwirrten damals drei Ränge hinter André und mir...

Henni läuft (und bloggt jetzt auch)

und der irrlaeufer...

...hat auch noch ne website bei der uni!
allerdings ist er recht flott, was die sache auf KEINEN FALL
besser macht.

gruss si.

Unschön

aber da hat auch der Veranstalter geschlafen. Da hätten bereits bei der Anmeldung vor Ort, Fragen aufkommen müssen. Von einem Akademiker (Prof.) hätte ich das aber auch nicht erwartet.

Wortmeldung

Der Kollege hat sich übrigens geäußert, nachdem er offenbar per elektronischer Post vom LG eXa-Blogger DNA angegriffen wurde.

Auszug: "ich versuche gerade das schöne motto "kdf" dem ns-gebrauch zu entreißen."

Ehrgeiziges Ziel (wenn es denn so ist), fragwürdige (provokante) Vorgehensweise.

Aufgefallen ist er mir in den Startbereichen und während der letzten Läufe schon. Allerdings hauptsächlich durch seine Kopfbedenkung.

Henni läuft (und bloggt jetzt auch)

Habs gelesen

...und kommentiert (der stille Sportsfreund). Auch wenn er jetzt die Resonanz bekommt, die er sich insgeheim gewünscht hat - aber sowas kann ich nicht unkommentiert lassen. ;)

richtig so!

werde dem auch gleich noch ein paar takte hinzufuegen.
plattform bieten hin oder her. keine fussbreit! nie und nimmer!

gruss si.

Kopfschütteln am Morgen

Hab grad mal die Teilnehmerliste des Handicaplaufs durchgesehen und den Namen C. gefunden. Verein: VS Lieberose. Durchaus möglich, dass der gute Mann ne Vergangenheit im Spreewald hat. Aber nach Studium des Wikipedia-Eintrags dieses unschuldigen Städtchens fällt mir dazu aber nix mehr ein. Trotziger kleiner Junge...

Henni läuft (und bloggt jetzt auch)

Kraft durch Laufen ;)

Freunde der politischen Korrektheit,

ich werd das Verhalten einfach mal nicht überbewerten. Der Mann möchte sicherlich auch provozieren und dem muss man ja nicht auch noch Vorschub leisten. Der neue "Vereinsname" ist ja auch deutlich subtiler und ich hab mal was dazugelernt. Die Frage was man heute in welchem Kontext verwenden können sollte, ist auch durchaus interessant, sollte aber nicht unbedingt auf Starterlisten ausgefochten werden.

Aus meiner Sicht interessanter: Was, wenn er in die Gruppe eintreten würde?

Sportlichen Gruß, Marv.

Gruppe: Laufen in Leipzig

subtiler?!

wenn man nett ist, koennte man sagen: ok der ist dort zur schule gegangen. stimmt ja auch. wenn man nicht nett ist, koennte man aber auch hier nochmal genauer hinsehen und ihm wieder provokation unterstellen.

die frage nach dem beitritt ist berechtigt!

gruss si.

Laufen macht Frei

Subtiler ja, aber es wird ja nun auch noch genauer hingeschaut.

Du meinst wie beim Thema NPD? Sollte man's verbieten oder besser sich damit auseinandersetzen?
Ich weiss nicht, was Herr C aus L damit bezwecken möchte. Zum Nachdenken anregen?

Was, wenn er unserer Gruppe beitreten würde? Rauswerfen! :o)
Nee aber im Ernst, ich weiss nicht, ob ich mit jemand, dem man vielleicht Profilneurose (Schubladen machen das Leben einfacher ;)) unterstellen kann, zusammen laufen möchte. Und die Streitgespräche kann ich auch nach dem Laufen führen. ;)

André

ahhh

ignorieren heißt das Stichwort. Don't feed the Aufmerksamkeits-Trolls!

marcus

Laufen in Leipzig (z.B. beim Handicap-Lauf am 29. März 10:30 Uhr)

nicht berechtigt

da er noch nicht auf der Seite registriert ist und das hoffentlich auch nie tun wird.

marcus

Laufen in Leipzig (z.B. beim Handicap-Lauf am 29. März 10:30 Uhr)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links