Benutzerbild von Lachgas

4. Eintracht-Stadionlauf Braunschweig 22.3.2009

Statt einen langen Lauf zu machen(30 lt. Plan) habe ich mich spontan 2 Tage vor Termin beim sportTrend-Laden zum o.g. HM angemeldet. 10 € günstig, direkt vor Ort, mal durchs Stadion laufen, Wettkampfbedingung schnuppern, testen, wo ich stehe.
Habe mir im MT-Rechner die MT-Zeit für 3:50 bis 3:59 rausgesucht. Was hieß: 5:27er Pace (bis 5:40 bei 3:59).

Der Lauf erfolgte direkt aus dem Training, einen Tempolauf hatte ich diese Woche schon, insgesamt bereits 40 Wochen-km in den Beinen, kein Tapering. Letzten Sonntag 31km. Das alles sollte ich noch merken.

Schön war, dass ich Tommit noch vorm Start traf. Der Gutste hat sich später noch fleißig als Helfer beteiligt und konnte wegen Verletzung selbst nicht mitlaufen. Tat ihm sichtlich leid. Meine besten Wünsche für ihn auch hier nochmal! Insbesondere fürs Fotografieren: Danke!

Die Orga fand ich so lala, man merkte, dass diesmal so ein bischen der Wurm drin war. Aber alles gut. War ja nicht auf einer Hochzeit. Mir hat es gereicht, dass ich alle 5 km was zu trinken bekam.

Der Lauf ging über 5 Runden, jede Runde 200 m durchs Stadion, wo es auch einen Getränkestand gab.
Der Rest ging durch die Stadion-Umgebung. Nicht wirklich romantisch oder schön. Ab und zu Leitposten, keine Zuschauer. Nur ein paar Fußgänger.
Jede Runde einmal eine kurze Steigung auf eine Brücke. Teilweise starker Gegenwind unterwegs.

Vor dem Start habe ich mir mein Nike+ nochmal neu kalibriert. Leider wieder ungenau, sodass die angegebene Geschwindigkeit immer ca. 30 sek zu langsam war. Anhand der vorher notierten Zeiten und den km-Angaben alle 5 km konnte ich aber sehen, dass ich jedesmal SUPER im Plan lag und auf den Punkt finishen konnte.

Das Wetter war zu Beginn so windig und kalt, dass ich mich leider zu warm angezogen hatte. Merkte ich bereits in der ersten Runde, noch mehr im späteren Verlauf. Hatte schon überlegt, mir zwischendurch die Jacke auszuziehen. Aber wegen Ipod am Arm und Überziehshirt war mir das dann doch zu stressig.

Während des Laufs fühlte ich mich nicht wirklich topfit. Es war schon anstrengend, die Pace zu halten und ich kann mir momentan gar nicht vorstellen, diese Pace über 42 km zu halten. Vielleicht merkt man hier das fehlende Tempotraining. Vielleicht auch den Umfang des bisherigen Trainings.
Jedenfalls ist 1:55:00 zwar ok, aber ich hätte mir schon gewünscht, dass aufgrund der bisher doch recht guten Vorbereitung es mir entweder leichter gefallen oder die Zeit besser geworden wäre.

In Runde 3 lief ich eine kurze Zeit mit einem M70 zusammen. Und solange wir über einige Meter noch lustig quatschen konnten, konnte die Belastung auch wieder nicht so schlimm sein. ;-) Jedenfalls sind das die schönen Begegnungen unseres Sports. Letztlich konnte/wollte ich aber nicht seine Pace mitgehen und er kam noch ein paar Sekunden vor mir ins Ziel.

Bei km 18 merkte ich noch eine Art "Einbruch", es wurde arg schwer und ein paar Sekunden habe ich hier auch liegen lassen. Dann noch heftigen Gegenwind auf den letzten Metern, ich hatte echt keinen Bock mehr! Trotzdem reichte es auf der Stadionbahn aber noch zu einem kleinen Enspurt.

Dass die Böhen dann so stark wurden, dass ich mir noch eine Schramme im Gesicht durch ein weggefliegendes Zelt zuzug, war zwar knapp, aber nicht wirklich schlimm. Aufs Duschen in der überlaufenen, heftig nach Schweiß riechenden Männerdusche verzichtete ich aber freiwillig.

P.S. Was ich ganz übersehen hatte: Es ist SOGAR eine Neue PB gewesen! Ich war letztes Jahr mit besserem Gefühl langsamer. :-)))

Bilder:
http://picasaweb.google.com/arthurdent77/Lutz?authkey=Gv1sRgCNmyuPOX3sGNAg&feat=embedwebsite#

0

Müde...

Na, da bin ich mal gespannt, wie müde ich dann nächstes Wochenende den HM laufe. Den wollte ich nämlich auch im geplanten Marathontempo laufen. Also mit 5'40er pace...

Gruppenduell BORN vs. Ruhr
Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Im Soll

Moin Lutz.
Also ich bin der meinung Du wärst (falls Du in HH denn die sub 4 knacken willst) voll im Soll.
Im Gegensatz zum Stadionlauf stehen in HH unwesentlich mehr Zuschauer an der Strecke, das Adrenalin wird kaum mehr fließen und Du wirst merken, das es Dir geringfügig leichter fallen wird, die Pace von 5:40 langer zu halten.
Außerdem war der HM zur Standortbestimmung ja eigentlich zwei Wochen zu früh.
Das wird schon (und vor Allem ist das Wetter Ende April in Hamburg um Nuancen besser;-).
Gruß, Marco
You´ll never tiefstapel alone

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos

Hoert sich

doch eigentlich gar nicht so schlecht an... Einbruch bei Km 18 ist normal, dachte ich immer. ;)

Und neue PB! Klasse! :)

Des wird scho.

Schoene Fotos, Tommit! :) Danke!

s:)

Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos.
RW TrainingLog

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links