Benutzerbild von lonelysoul

Hallo zusammen,

nun hab ich doch als Alternative zur Wasserblase ein Schlauchsystem empfohlen bekommen, welches via Adapter auf verschiedene Flaschenarten passt. Es nennt sich Convertube und wurde mir vor einiger Zeit schon einmal empfohlen, als ich vor Jahresfrist schon mal nach nem (Trink)Rucksack Ausschau hielt.
Frage ganz einfach... gibt es alternativ etwas hierzu http://www.amazon.de/CamelBak-Trinksysteme-Zubeh%C3%B6r-Cleaning-Brush/dp/B0019DGBAK/ref=pd_sim_sg_2, also generell zu dieser Art Bürste? Egal, ob nun von Camelbak oder Deuter oder wie auch immer...

Ein großes Danke schon mal im Voraus.

LG lonelysoul

Kein Schlauch

Hi,

aus eigener Erfahrung: als ich anfing zu laufen habe ich auch wie ein Kamel den Schlauchsack mit mir rumgeschleppt. Das Ding fand ich immer lästig, zu schwer, uncool und schwer zu reinigen. Mit der Zeit bin ich selbst bei 35 km Läufen auch in großer Hitze auf die Flasche gekommen. Ich verwende einen Flaschengürtel mit 4 Fläschchen a ca. 200 ml sowie eine 0,5 ltr Pfandflasche, die ich die ersten 15 km in der Hand halte und nach der Leerung entsorge. Die restlichen 20 km laufe ich dann mit dem Gürtelvorrat. Geht alles.

Mein Tip: Trainiere die Dursttoleranz und du kommst ohne Sack aus.

LG

Need5Speed

Ich habe keinen Trinkrucksack

bzw dient der für den Flaschentransport und da ist so ein Schlauch ja so verkehrt nicht. Außerdem kann man in nem Rucksack auch anderes als zu trinken mitführen. :-)
Ansonsten hab ich sehr wohl einen Flaschengürtel in Gebrauch, allerdings sind es max 4 Flaschen von 250/180ml... nicht wirlich viel, erst recht nicht, wenns warm ist. Oder ein Flaschengürtel für Flasche bis 750ml... aber der hat den Schwerpunkt eben wirklich hinten... nicht so gut. Und ne weitere Flasche in der Hand halten ist auch nicht wirklich das Gelbe vom Ei, zumal ich da auch orthopädisch vorbelastet bin.

Danke dir dennoch für deinen Tipp. :-)

Das Ding fand ich immer

Das Ding fand ich immer lästig, zu schwer, uncool und schwer zu reinigen. Mit der Zeit bin ich selbst bei 35 km Läufen auch in großer Hitze auf die Flasche gekommen. Ich verwende einen Flaschengürtel mit 4 Fläschchen a ca. 200 ml sowie eine 0,5 ltr Pfandflasche, die ich die ersten 15 km in der Hand halte und nach der Leerung entsorge.

Verstehe, Flaschengurt + Pfandflasche in der Hand ist schwer cool & sexy und kein büschen lästig oder so. :-)

Naja, jedem das Seine.

+ + +
42 ist keine Antwort.

Schlauchsystem

fand ich reichlich unpraktisch zu reinigen, daher habe ich zwar einen Trinkrucksack, verwende aber Flaschen, die ich da seitlich reinstecke (Salomon_Skin_Pro_3_Set). Hat auch den Vorteil, dass sie sich an Getränkestationen leichter auffüllen lassen als mühsam die Trinkblase zu füllen.

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Meine liebe strider

nachdem ich schon auf deine Einschätzung hin eben so gut mit den inov8 Trailschuhen zurecht komme, möcht ich nur kurz was klar stellen. Es geht nicht um ne Trinkblase, sondern nur um das Schlauchsystem und leider kann ich das von dir gut geheißene Salomonteil nicht nutzen wie auch das Teil, was es bei Decathlon gibt, weil anatomisch bissl was mehr ist und die Taschen/träger in dem Fall genau über der Brust verlaufen würden, was nicht so sonderlich gut ist.
Bei meinem Rucksack kann ich seitlich auch Flaschen rein stecken, aber eben nur kleine und da braucht es kein Schlauchsystem. :-) Aber wenn frau mal länger unterwegs ist, sind kleine Flaschen eben doch zu wenig...

Wir haben für Wanderungen

für meine Tochter eine SIGG-Flasche (1 Liter) und Schlauchsystem gekauft - das bewährt sich in der Praxis. Flasche in den Rucksack, Schlauch an den Schultergurt - und fertig ist das Nuckelkind :grins:.

Die Flasche kann man mit der normalen Haushaltsbürste reinigen, die Verschlüsse sind sogar dicht bei Kohlensäure. Alle Teile gibt es einzeln nachzukaufen (also auch das Schlauchstück).

Natürlich kann ich die Flasche auch mit einem normalen Verschluß schließen und einpacken. Geht sogar mit warmen Getränken. Isotaschen gibt es auch dafür.

Für's Laufen vielleicht nicht so empfehlenswert, weil halt Aluflasche mit Eigengewicht, für's Wandern aber eine prima Alternative zu Trinkblasen.

Ich sehe immer mehr Läufer die einen Gurt umhaben, wo hinten eine Flasche drin ist. Das kann dann z.B. eine Fahrradflasche sein - oder eine Pfand- oder Nichtpfandflasche. Vielleicht wäre das eine Alternative? Dann brauchst Du das Ding zumindest nicht in der Hand halten.

Nuckelkind... grinzzz

Vorweg, ich habe Gürtel für kleine Flaschen und Gürtel für große Flasche, beides in Gebrauch, je nach Distanz, die ich vor hab.
Mir ging/geht es darum, eben auf längeren Strecken +25km auch mehr mitnehmen zu können als nur 750ml. Dafür bietet sich der Rucksack an (bewusst ohne Blase!), zumal es eben nicht immer gegeben ist, dass man/frau Fahrradbegleitung mit Flaschentransport hat oder Rundenlauf mit Flaschen/Gürteltausch...

Gibt es Alternativen zur Reinigung des Schlauchs?

Danke für dein Feedback!

ok

ist ein Argument, ich hab "anatomisch" eher etwas weniger ;-))

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Ich glaube Du meinst sowas

http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=178914&k_id=0405&hot=-1

"Das Leben geschieht einem, während man damit beschäftigt ist, andere Pläne zu schmieden", John Lennon
Wir sind BORN.Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt

So oder ähnlich

hab ja im ET auch nen Link dabei. Allerdings hoffe ich, eher ne Alternativlösung dafür zu finden, die vllt weniger kostet und die gleiche Wirkung bringt.

Danke dir für den Link. :-)

Den link hab ich komplett

übersehen. Nur gemerkt, das hier aneinander vorbeigeredet wird;-)

Aber ich fürchte sowas wirst Du kaum günstiger finden. Muss ja ziemlich filigran sein das Zeug und der Markt wird wohl kaum damit überschwemmt sein. Globetrotter ist im allgemeinen aber recht günstig auf dem Sektor.

"Das Leben geschieht einem, während man damit beschäftigt ist, andere Pläne zu schmieden", John Lennon
Wir sind BORN.Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt

Ich habe dieselbe Bürste...

... und halte sie für ziemlich effektiv (zusammen mit etwas Spülmittel).

Hier gibt es gerade ein Sonderangebot:

http://www.ebay.de/itm/Camelbak-Cleaning-Brush-Kit-Sonderangebot-Aberverkauf-/260962049505?pt=Fahrrad_Zubeh%C3%B6r&hash=item3cc28cdde1

Oder.....

... Du klebst mehrere dünne Pfeifenre​iniger mit Paketband aneinander (am besten das Ende abkleben, sonst gibt's Kratzer im Schlauch) und für die Blase nimmst Du einen kleinen weichen Schwamm...?

Da ist das Angebot bei Amazon

in der Summe günstiger, ohne Versand, wenn Buch (für Ostern) dabei.
Danke dir dennoch für deine Antwort.
Ne Blase hab ich nicht, nutze handelsübliche Flaschen, die ich für max 25 Cent austauschen kann. :-)

Auf Handwerkermärkten

gibt es oft Bürsten in unterschiedlicher Dicke und Länge. Aber wann und wo einer in der Nähe ist weiß ich nicht. Und ob die billiger sind auch nicht.

Handwerker- oder Wochenmarkt

Wochenmarkt haben wir hier 2x/Woche, muss ich glatt mal schauen, ob da so ein Händler da ist. Danke für den Tipp. :-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links