Benutzerbild von kniescheibe

Nach 2 Wochen sind die Krücken in den Keller verbannt :-)
Warum wollen meine Kinder JETZT nicht mehr damit spielen. Als ich sie noch brauchte, haben sie die Dinger ja gerne mal in einem anderen Zimmer stehen gelassen. Dann raus zum spielen und keifende Mutter kam nicht vom Fleck.
Auf den Weitwurf habe ich aber dann doch verzichtet. Eine zusätzliche Verletzung wollte ich nicht riskieren. Ich gehörte bei den Bundesjugendspielen nämlich zu denen, die es schafften einen Schlagball hinter sich zu schmeißen. Ich rede hier bewußt nicht von werfen.
Ich brauche mir also keine Gedanken mehr zu machen:
1. Wie wasche ich meinen rechten Fuß, wenn ich auf dem linken nicht stehen darf?
2. Wie transportiere ich mit Krücken eine volle Kaffeetasse, ich will ja nicht im stehen trinken?
3. Keiner da! Wer hat das Klopapier aufgebraucht und holt mir neues im Keller?
Ja, das waren Probleme!
Aber es gab auch gute Dinge:
1. Zwei Wochen gehen schnell rum, wenn man für alles ewig braucht.
2. Die Kinder können auf einmal wunderbar alleine spielen
3. Die Nachbarin putzt, die Schwiegermutter bügelt.
4. Ich habe dank der 10 Thrombosespritzen meine Spritzenphobie überwunden.
5. Ich bekommen vom Veranstalter einen Gutschein für den HM im nächsten Jahr!

Euch Allen eine schöne Woche,
Gruß aus Bonn, Humpel-Kniescheibe

0

Hätte richtig getippt

Bei der Überschrift konnte der Blog nur von dir sein. Freut mich zu hören, dass du wieder auf deinen zwei beinen stehst. Da geht es ja nun vorwärs.
----------------------------------
LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

jetzt wird es schwierig

erst habe ich gedacht, wenn die Krücken weg sind, wird alles einfacher, aber es ist auch schwierig sich selber zu bremsen. Habe mich gestern doch ein wenig übernommen und Abends meinen Fuß gespürt.
@ Inumi: Wie geht es deinem Rücken?
Liebe Grüße, Kniescheibe

Ich halte

die Füße noch still. Durch die Strombehandlung habe ich heute wieder die Hüfte gespürt und dachte: "Na toll, jetzt geht der Sch..ß schon wieder von vorn los." Geduld ist eine schwierige Sache, das kann ich dir sagen. Im Hinterkopf habe ich am WE ein kleines Läufchen, damit ich dem Doc Montag noch was dazu sagen kann, ohne ihn nochmal aufsuchen zu müssen. Aber das entscheide ich dann aus dem Bauch heraus. Voraussetzung sind ein paar Tage ohne Schmerzen.
----------------------------------
LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Schön zu lesen, dass Du die

Schön zu lesen, dass Du die Krücken wegwerfen konntest! Ich hoffe es geht stets bergauf und Du spürst Deinen Fuß mittlerweile nicht mehr schmerzhaft!
Gute Besserung weiterhin!
LG
Claudia

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links